Gut (2,4)
2 Tests
Gut (2,1)
113 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 10"
Schnitt­stel­len: USB
Mehr Daten zum Produkt

Intenso 10" Media-Creator im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „SPITZENBILD: Großer Bilderrahmen, kleiner Preis (ca. 120 Euro), aber kein interner Speicher.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 2 von 12

    Mit dem Media-Creator können nicht nur Bilder, sondern auch Videos wiedergeben werden. Bei der Handhabung besteht Verbesserungsbedarf und es gibt leider keinen internen Speicher. Auch wenn die überragende Bildqualität und die hohe Auflösung des Displays überzeugende Argumente für die Anschaffung sind, kann man die kleineren Kritikpunkte nicht außer Acht lassen. Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, welche Eigenschaften für ihn wichtig sind. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (113) zu Intenso 10" Media-Creator

3,9 Sterne

113 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
39 (35%)
4 Sterne
39 (35%)
3 Sterne
25 (22%)
2 Sterne
5 (4%)
1 Stern
4 (4%)

3,9 Sterne

112 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Licht und Schatten

    von Herman Munster
    • Vorteile: klares Bild, einfache Bedienung
    • Nachteile: Videos ruckeln stark
    • Geeignet für: Digitale Fotos, Schreibtisch/Büro
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Als reiner Bildbetrachter vollkommen OK.

    Als MP3-Spieler leidlich. Ist aber verzeihlich weil der eingebaute Lautsprecher aufgrund seiner Größe nun mal nicht soooo toll sein KANN.

    Als Videoplayer jedoch total unbrauchbar, da es alle 5, 6, 7 Sekunden zu einem kurzen Stillstand kommt, während der Ton sogar weiterläuft. Die Aussetzer sind reproduzierbar, d.h. sie kommen immer an derselben Stelle vor. Einige Videos werden gar nicht erst begonnen, nach ein paar Sekunden springt er wieder ins Dateimenü zurück.

    Man kann das Gerät nur hinstellen bzw anlehnen, nicht an die Wand hängen: ein Loch zum Aufhängen fehlt. Es ist nur ein Betrieb per Netzteil möglich, ein Akku existiert nicht. Der Lacklook-Rahmen ist extrem anfällig für Fingerabdrücke, auch Staub wird gewissermaßen "hervorgehoben".

    Urteil: als Videoplayer 6, sonst 3.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Intenso 10" Media-Creator

Displaygröße 10"
Interner Speicher 0 MB
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Intenso 10" MediaCreator können Sie direkt beim Hersteller unter intenso.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Rahmenwahl“ - Digitale Bilderrahmen bis 125 Euro

Audio Video Foto Bild - Die Ausnahmen aus dem Test sehen Sie in der Testtabelle ab Seite 42: Die Stromfresser unter den Testkandidaten, die im Leerlauf mehrere Watt verbraten, bekamen hier ein „ungenügend“. Urlaubshits Fotos genügen Ihnen nicht als Urlaubserinnerung? Dann sind die Rahmen von Aiptek, Hama, HighpeQ, Kodak, Pearl, Samsung, Technaxx und Telefunken erste Wahl. Diese Rahmen spielen zu Ihren Strand-Fotos die passenden Calypso-Melodien oder Ballermann-Hits. …weiterlesen

Für mehr Abwechslung

Stiftung Warentest - Allerdings ist für ihn auch nachvollziehbar, wann und wofür der Bilderrahmen genutzt wird. Ein weiterer Pferdefuß: Die E-Mail-Adresse ist problemlos beschaffbar, sie steht für jeden gut zugänglich – zum Beispiel im Geschäft – in der Bedienungsanleitung. …weiterlesen

Schaufenster

Computer Bild - Tolle Fotoschau gefällig? Ein DIGITALER BILDERRAHMEN setzt Groß und Klein gekonnt in Szene. Acht Modelle im Test.Testumfeld:Im Test waren acht digitale Bilderrahmen, die alle die Endnote „befriedigend“ erhielten. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Bedienung / Ausstattung, Umwelt / Gesundheit und Service. …weiterlesen

Multitalente

fotoMAGAZIN - Digitalrahmen sind nach wie vor beliebt. Doch beim Kauf neuer Modelle sind die Kunden anspruchsvoller geworden und nicht jeder Anbieter kann da mithalten. fotoMAGAZIN ging auf Talentsuche.Testumfeld:Im Test waren zwölf digitale Bilderrahmen. …weiterlesen