Intel NUC Kit (NUC5CPYH) Test

(Barebone)
NUC Kit (NUC5CPYH) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
25 Meinungen
Produktdaten:
  • Bauart: Barebone
  • Systemkomponenten: Intel-CPU
  • Prozessormodell: Intel Celeron N3050
  • Grafikchipsatz: Intel HD Graphics
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Intel NUC Kit (NUC5CPYH)

    • c't

    • Ausgabe: 18/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Ansprüche sind gestiegen, da hält Intels Celeron-NUC trotz vieler schöner Details nicht mit - außer man braucht ausgerechnet HEVC-Decoding oder 4K-Wiedergabe mit 30 Hz. Ein zweiter HDMI-Port wäre schön gewesen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Intel NUC Kit (NUC5CPYH)

  • Intel NUC NUC8i3CYSM i3-8121U 8GB/1000 GB HDD AMD Radeon 540 2GB W10

    • Intel® Core™ i3 - 8121U Prozessor (bis zu 3, 2 GHz) , Dual - Core • 8 GB RAM, 1 TB Festplatte , USB 3. ,...

Kundenmeinungen (25) zu Intel NUC Kit (NUC5CPYH)

25 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
16
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
7

Datenblatt zu Intel NUC Kit (NUC5CPYH)

Abmessungen (B x T x H) 115 x 111 x 51,6 mm
Ausstattungsmerkmale Kartenleser, WLAN, Bluetooth
Bauart Barebone
Betriebssystem Ohne Betriebssystem
Grafikchipsatz Intel HD Graphics
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 1,6 GHz
Prozessormodell Intel Celeron N3050
Schnittstellen Rückseite 4x USB 3.0, 1 x Gb LAN, 1 x Klinke, 1 x S/PDIF (optisch), 1 x Cardreader (SD/SDHC/SDXC)
System PC
Systemkomponenten Intel-CPU
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NUC5CPYH

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Rechnerzwerge im Test PC Games Hardware 6/2014 - Aber leider büßt die auch hochkant stellbare Eee Box den Vorsprung bei der Leistung des Celeron J1900 (4 x 2,0 GHz) sowie der unterdimensionierten Speicherbestückung mit nur 2 GiB DDR3-1333 schnell wieder ein. …weiterlesen


Digitale PFERDESTÄRKEN zoom 5/2011 - Ein Power-PC zum Schneiden und Nachbearbeiten: die Z800 Workstation von Hewlett Pakkard. Das System ist optimiert für die Adobe Production Suite, die neueste Version CS5.5 ist darauf bereits vorinstalliert. zoom hat mal geguckt, was der Supercomputer so unter der Haube hat. Auf den ersten Blick ein ganz normaler Rechner. Naja, ein bisschen edler designt ist das Gehäuse des Klotzes schon, mit der schwarzen Front und den silbergrauen Metallabdeckungen an den Seiten. …weiterlesen


Ihr alter PC als Windows 8 Homeserver PC Magazin 5/2013 - Hier sind aber die günstigen Geräte nur mit schwachbrüstigen Prozessoren bestückt, für stärkere Modelle muss man mindestens 300 Euro anlegen - und zwar ohne Festplatten. Die Alternative heißt "Alt-PC". Gerade ältere Business-Rechner mit den dafür beliebten Core-2-Duo- oder AMD-Athlon-X2-Prozessoren sind ideal als Server. Gebraucht kosten sie etwa 100 Euro. Natürlich kann auch ein anderer Alt-PC mit vergleichbarer Hardware genutzt werden; …weiterlesen


Die Technik der Mini-PCs com! professional 9/2014 - Aufgrund der Notebook-Technik ist auch der Energieverbrauch der NUC-PCs besonders niedrig, da hier beispielsweise Prozessoren eingesetzt werden, die sonst nur in Mobilgeräten verbaut sind. So arbeitet im NUC-Kit D54250WYK der Core-i5-Prozessor 4250U mit 1,3 GHz. Es handelt sich dabei um einem Ultra-Low-Voltage-Prozessor (ULV) mit einem maximalen TDP von 15 Watt wie er beispielsweise auch im 11-Zoll-Macbook Air Mid 2013 arbeitet. …weiterlesen