HD Graphics 2000 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen

Intel HD Graphics 2000 im Test der Fachmagazine

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 01/2011
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Nicht nur, dass jetzt Transcodieren (in ordentlicher Qualität) auf dem Graphics HD 2000/3000 möglich ist, die Qualität beim Abspielen einer DVD oder Blu-ray auch als gut zu bezeichnen – dort arbeiten die diskreten Grafikkarten in der untersten Preisklasse nicht besser. Genauso weiß die Videobeschleunigung zu gefallen ... Einzig bei exotischeren Aufgaben wie dem Upscaling einer DVD oder dem Erzwingen eines 3D-Modus' (DVD) gibt es noch Verbesserungsbedarf. Gelobt werden muss die Leistungsaufnahme von Sandy Bridge im Grafikbetrieb, die ein gutes Stück niedriger als beim Clarkdale-Prozessor liegt, obwohl die Leistung deutlich besser ist. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Intel HD Graphics 2000

Klassifizierung
Typ Chipsatz

Weitere Tests & Produktwissen

Grafiktreiber optimal einstellen

PCgo 2/2011 - Die Grafikarte hat enorme Auswirkungen auf die 3D-Leistung des PCs. Um das Maximum aus ihr herauszuholen, sollten Sie die wichtigsten Treiber-Einstellungen kennen.Dieser 2-seitige Workshop der PCgo (2/2011) zeigt, wie man schnell und einfach eine Grafikkarte einbauen kann. …weiterlesen

Grenzgänger

PC Magazin 6/2011 - Wenn ein Motor nicht reicht, nimm zwei. Nach dieser Weisheit aus dem Flugzeugbau richten sich auch die Grafikkartenhersteller und stecken zwei GPUs in ihre High-End-Produkte. Wir haben den aktuellen Doppelherzen von AMD und Nvidia auf den Zahn gefühlt.Auf diesen 2 Seiten berichtet das PC Magazin (6/2011) über zwei Shootout Hochleistungs -Grafikkarten. …weiterlesen