Core i9-9900KF Produktbild
Sehr gut (1,5)
1 Test
Sehr gut (1,2)
31.978 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Pro­zes­sor­typ: Intel Core i9
Takt­fre­quenz: 3600 MHz
Sockel­typ: Sockel 1151 v2
Pro­zes­sor-​Kerne: 8
Strom­ver­brauch: 130 Watt
Mehr Daten zum Produkt

Intel Core i9-9900KF im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5)

    Stärken: leistungsstark; recht guter Preis.
    Schwächen: hoher Stromverbrauch; ausreichend Kühlung notwendig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Intel® Core i9-9900KF

  • Intel s1151 Core i9-9900KF 3,60GHz Prozessor
  • INTEL Core i9-9900KF Box Prozessor
  • Intel Core i9-9900KF (LGA 1151, 3.60GHz, 8-Core), Prozessor
  • Intel i9-9900K, 8x 3.60GHz, tray Prozessor
  • Intel Core i9 9900KF 8x 3,60 GHz WOF (BX80684I99900KF)
  • Intel CPU Core i9 9900KF 3.6 GHz16MB Socket 1 5 GHz Sockel 1-3 486er Box-
  • Intel Core i9-9900KF Coffee Lake S CPU - 8 Kerne 3.6 GHz - Intel LGA1151 -
  • Intel Core i9 9900KF - 3.6 GHz - 8 Kerne - 16 Threads - 16 MB Cache-Speicher -
  • Intel Core i9-9900KF (3.60GHz / 16MB) - tray Bulk
  • BX80684I99900KF - Intel Core i9-9900KF, 8x 3.60GHz, boxed, 1151
  • Intel Core i9-9900KF Prozessor (16M Cache, bis zu 5,00 GHz)
  • Intel Core i9-9900K Prozessor (16M Cache, bis zu 5,00 GHz)

Kundenmeinungen (31.978) zu Intel Core i9-9900KF

4,8 Sterne

31.978 Meinungen in 1 Quelle

4,8 Sterne

31.978 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Intel® Core i9-9900KF

Pure Rechen­power ohne Gra­fik­chip

Stärken
  1. überragende Rechenleistung
  2. sehr viele physische Kerne und Threads
  3. hoher Takt
Schwächen
  1. hoher Stromverbrauch
  2. teuer
  3. kein integrierter Grafikchip

Die Core-i9-Reihe richtet sich entschieden an Enthusiasten. Mit Preisen um die 500 Euro ist der Core i9-9900KF beileibe kein Pappenstiel, rechtfertigt seinen Preis aber wenigstens teilweise durch eine überragende Leistung. Der Unterschied zum fast gleichlautenden und etwas teureren Core i9-9900K liegt beim Grafikchip: Hier gibt es nämlich keinen. Wenn Sie einen Rechner mit dem i9-9900KF betreiben wollen, ist dementsprechend eine Grafikkarte Pflicht. Wenn Sie PC-Gamer sind, dürfte das aber kaum ins Gewicht fallen. Die massive Rechenleistung kann der Core i9 momentan aber eher in Anwendungen als in Games ausspielen. Die immensen Leistungsreserven dürften Intels Flaggschiff-Prozessor aber auch für künftig steigende Systemanforderungen gewappnet machen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu Intel Core i9-9900KF

Prozessortyp Intel Core i9
Taktfrequenz 3600 MHz
Sockeltyp Sockel 1151 v2
Plattform PC
Prozessor-Kerne 8
Integrierter Grafikchip fehlt
Features Optane Memory Support, Turbo Boost 2.0, SMT (Hyper-Threading), VT-x, VT-d, VT-x EPT, TSX-NI, Intel 64, SSE4.1, SSE4.2, AVX, AVX2, Idle States, EIST, Thermal Monitoring, IPT, AES-NI, Secure Key, SGX, MPX, OS Guard, XD Bit, Boot Guard, Multiplikator frei wä
Cache L2-Cache: 2MB (8x 256kB), L3-Cache: 16MB
Stromverbrauch 130 Watt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80684I99900KF, CM8068403873928/CM8068403873927

Weiterführende Informationen zum Thema Intel® Core i9-9900KF können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: