Core i9-7900X Produktbild
Gut (1,6)
12 Tests
Sehr gut (1,1)
32.119 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Pro­zes­sor­typ: Intel Core i9
Takt­fre­quenz: 3300 MHz
Sockel­typ: Sockel 2066
Pro­zes­sor-​Kerne: 10
Mehr Daten zum Produkt

Intel Core i9-7900X im Test der Fachmagazine

  • Note:1,64

    Preis/Leistung: „mangelhaft“ (5)

    Platz 4 von 10

    „Plus: Sehr hohe Anwendungsleistung; Günstigster i9 mit 44× PCI-E-3.0.
    Minus: Sehr teuer.“

  • „sehr gut“ (97 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „mangelhaft“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Der Zehnkerner von Intel ist derzeit der schnellste Desktop-Prozessor; leider auch sehr teuer.“

  • „gut“ (1,88)

    Platz 1 von 2

    „... Der Zehnkerner Core i9-7900X eroberte ... aus dem Stand locker die Tempokrone – so flink arbeitete noch keine CPU im Testlabor. Manko: Der Strombedarf ist viel höher als beim Core i7-6950X. Das Testsystem genehmigte sich mit dem Core i9-7900X unter Volllast 48 Watt mehr Strom (393 statt 345 Watt). ...“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Paradedisziplin des Core i9-7900X ist ... High-Performance-Computing mit hochoptimiertem Code, der die neue Befehlserweiterung AVX-512 verwendet. ... Der Flops-Benchmark schöpft die theoretische Performance der CPU nahezu aus ...“

  • „gut“ (1,88)

    Platz 1 von 2

    „... Der Core i9 rast an die Spitze der CPUs. ... Der Core i9 löst AMDs 1800X als schnellste CPU in dieser Prüfung ab. ... Full-HD-Spiele: 84 Bilder pro Sek. 4K-Spiele: 38 Bilder pro Sekunde. Volllast: sehr hoch (393 Watt)*, Office: etwas hoch (84 Watt)*“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr hohe Performance in allen Bereichen; Ordentliches Übertaktungspotenzial; Überarbeitete Ausstattung/Features.
    Minus: Sehr hoher Anschaffungspreis; Hohe Leistungsaufnahme im Idle; Schlechtes Preis/Leistungs-Verhältnis.“

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (97 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    „Der Intel Core i9-7900X bietet enorme Rechenleistung. Diese schöpft er aus den 10 kombinierten Rechenkernen. Ein Plus ist der Sockel 2066. Dieser erlaubt der CPU, die 44 PCIe Lanes auszuschöpfen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Magazin in Ausgabe 10/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

  • Note:1,47

    Preis/Leistung: „mangelhaft“ (5)

    Platz 1 von 4

    „Plus: Höchste x86-Performance bislang; Modernisierte Plattform.
    Minus: Teuer, weniger effizient als Vorgänger.“

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Intel® Core i9-7900X

  • Intel Core i9-7900X Skylake-X CPU - 10 Kerne 3.3 GHz - Intel LGA2066 -
  • Intel CORE I9-7900X 3.30GHZ BX80673I97900X
  • Intel Core i9 10920X X-series - 3,5 GHz - 12 Kerne - 24 Threads - 19,
  • Intel BX80673I97900X Core Prozessor i9-7900X 3,3 GHz
  • Intel Core i9-7900X (10x 3.30Ghz) SR3L2 CPU Prozessor Sockel 2066 NEU! (#3907)
  • Intel Core i9-7900X Prozessor 3,3 GHz Box 13,75 MB L3

Kundenmeinungen (32.119) zu Intel Core i9-7900X

4,9 Sterne

32.119 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

32.116 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu Intel Core i9-7900X

Prozessortyp Intel Core i9
Taktfrequenz 3300 MHz
Sockeltyp Sockel 2066
Plattform PC
Prozessor-Kerne 10
Bus-Transferleistung 8000 MT/s
Cache 13,75 MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80673I97900X, CD8067303286804

Weitere Tests & Produktwissen

Intel schlägt zurück

PC Magazin - Bei Cinebench 11.5 bringt es der kleinste Skylake-X-Prozessor auf Core-i9-Basis - er bringt "nur" 10 Kerne mit - auf imposante 20,85 Punkte im Multicore-Betrieb und verweist damit den zum Testzeitpunkt schnellsten AMD-Prozessor Ryzen 7 1800X auf den zweiten Platz. Einen Spitzenwert erzielt der Intel-Bolide auch bei Cinebench 15 (2.074 Punkte). …weiterlesen

Intel schlägt zurück

Computer Bild - Ein neues Mainboard mit LGA-2066-Sockel, wie das für diesen Test verwendete Asus Strix X299 (350 Euro), gegebenenfalls neuer Arbeitsspeicher (im Test: 4 x 8 Gigabyte Corsair Vengeance DDR4-3000; 300 Euro) und ein neuer Lüfter sind fällig (ab 50 Euro). Zudem verzichtet das Doppel auf einen eingebauten Grafikchip - für die Bildwiedergabe ist daher eine separate Grafikkarte Pflicht. Die ist aber bei Ryzen-CPUs und beim Core i7-6950X auch nötig. …weiterlesen