Core i3-530 Produktbild

Ø Gut (2,5)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,5

(5)

o.ohne Note

Produktdaten:
Taktfrequenz: 2930 MHz
Sockeltyp: Sockel 1156
Prozessor-Kerne: 2
Mehr Daten zum Produkt

Intel Core i3-530 im Test der Fachmagazine

    • Hartware.net

    • Erschienen: 10/2010

    ohne Endnote

    „Der Intel Core i3-530 ist zweifellos ein vielseitiger Prozessor. In Spielen kann er durchaus überzeugen ... Für Multithreading-Programme, die viel Rechenpower benötigen, ist dieser 2-Kerner dagegen kaum geeignet. Weder Videoschnitt noch das Komprimieren von Daten macht Spaß. Durch die sparsame integrierte Grafik erfüllt die CPU damit alle Anforderungen, die im normalen Alltag, sei es am Fernseher, im Büro oder Kinderzimmer, vorkommen. Das Übertaktungspotenzial ist mit fast 45 Prozent enorm groß, die Leistungsaufnahme steigt dadurch aber deutlich an. ...“  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 03/2010
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Sollte man bei der Neuanschaffung eines kleinen aber dennoch potenten Intel-Systems auf Basis des Sockels LGA1156 vor der Qual der Wahl des Prozessors stehen, dann muss man nach diesem Test eigentlich direkt zum Core i3-530 greifen. Für nicht einmal 100 Euro bietet er eine durchweg ansprechende Leistung, die im Idealfall alle alten Core 2 Duo und auch einige kleine Core 2 Quad in den Schatten stellt. Dazu verbraucht der Prozessor sehr wenig Energie, weshalb er auch für kleine HTPCs mit nicht so erwachsener Kühlleistung geeignet ist. Der Aufpreis von gut 25 Euro zum nächst schnelleren Modell Core i3-540 lohnt indessen nicht ...“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 02/2010

    „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der Intel Core i3-530 ist die ideale Besetzung für besonders stromsparende Office- und Multimedia-PCs - sofern Sie überwiegend Software einsetzen, die maximal zwei Rechenaufgaben parallel abarbeiten kann. Nutzen Sie hingegen häufig Anwendungen, die für Quad-Core-CPUs optimiert sind wie beispielsweise Rendering-Software, sind der Intel Core i5-750 oder der AMD Phenom II X4 die bessere Wahl. Das gilt auch für ernsthafte Spieler und PC-Nutzer, die mit vielen Programmen gleichzeitig arbeiten.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Intel® Prozessor »Core(TM) i9-9900KF«

    Prozessor Core (TM) i9 - 9900KF Der Intel® Core (TM) i9 - 9900KF Prozessor (Codename "Coffee Lake - R" ,...

Kundenmeinungen (5) zu Intel Core i3-530

5,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Intel Core i3-530

Taktfrequenz 2930 MHz
Sockeltyp Sockel 1156
Plattform PC
Prozessor-Kerne 2
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BX80616I3530

Weiterführende Informationen zum Thema Intel® Core i3-530 können Sie direkt beim Hersteller unter intel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schau-Prozess

Computer Bild 13/2011 - Sie beginnt immer mit einer 2 – für die zweite Generation von Intels Core-i-Prozessoren. Die weiteren drei Stellen dienen zur Modellunterscheidung und haben keine feste Bedeutung. Statt Core i3-530 (2010er-Modell) heißt ein Sandy-Bridge-Prozessor beispielsweise Core i3-2100. Welche Vorteile Bieten Sandy-Bridge-Prozessoren? n Kompaktere Bauweise: Prozessor, Grafikprozessor* und Speicher-Controller sind bei Sandy Bridge erstmals auf einem Sili ziumchip vereint. …weiterlesen