Indian Motorcycle Scout Bobber ABS (70 kW) (Modell 2017) 4 Tests

(Chopper / Cruiser über 500 cm³)

ohne Endnote

Tests (4)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 1131 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Indian Motorcycle Scout Bobber ABS (70 kW) (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

    • TÖFF

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Plus: drehmomentstarker V2; coole Optik; gute ABS-Bremsen; wertige Verarbeitung.
    Minus: geringe Schräglagenfreiheit.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 23/2017
    • Erschienen: 10/2017

    ohne Endnote

    „... Wo andere dicke V2s langsam das Handtuch werfen, holt das Bobber-Aggregat noch einmal aus. Im Zuge, wie die Vibrationen steigen, nimmt das Temperament des Motors zu. ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017

    ohne Endnote

    „... Das wassergekühlte Aggregat leistet 94 PS bei 8000/min und satte 97 Nm bei 5600/min. Per Fußtritt den ersten Gang reingekickt, und schon schicken wir die Ponys vom Brennraum über das lang übersetzte Sechsganggetriebe mittels Riemen ans Hinterrad. Mit den 255 Kilo Lebendgewicht der Rothaut hat der Antrieb keine Probleme. Ab 1500/min schiebt der Motor sauber raus, ab 2000/min mit sattem Druck ...“  Mehr Details

    • 1000PS.de

    • Erschienen: 10/2017

    ohne Endnote

     Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Indian Motorcycle Scout Bobber ABS (70 kW) (Modell 2017)

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 1131 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 255 kg
Leistung in PS 95
Leistung in kW 70
Modelljahr 2017
Verbrauch 5,5 l/100 km
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Indian Motorcycle Scout Bobber ABS (70 kW) (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter indianmotorcycle.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Erb-Gut

Motorrad News 8/2012 - Der Grund für den stabilen Wert ist schnell gefunden: Typische Schwächen, Anfälligkeiten oder Serienfehler scheinen die Teilespender, DL 1000 und SV 650, schon für die kleine V-Strom durchlebt zu haben. So attestieren Werkstätten und Modellforen der DL 650 eine hohe Zuverlässigkeit, manche Besitzer klagen lediglich über weiche Schrauben oder schlechte Lackqualität, was insbesondere auf ältere Modelle zutrifft. …weiterlesen

Heisssporn

TÖFF 5/2013 - Heute ist effizientes Arbeiten angesagt. In nur einem Turn sollen wir der neuen 184-PS-Keule von Aprilia, deren neuen ABS-Stoppern und der optimierten Elektronik auf den Zahn fühlen. Dies auf der anspruchsvollen Rennstrecke von Estoril - und ich bin hier noch nie gefahren. Entgegen jeglicher Vernunft werfe ich sogleich richtig spät den Anker. Man will ja etwas über das ABS schreiben können. Oooh, das wird eng doch es reicht! …weiterlesen

Black Beauty

TÖFF 1/2018 - Im Grunde ist die jüngste Indian eine Hommage an die sportlichen Umbauten der späten 1940er-Jahre: Reduziert aufs Wesentliche, präsentiert sich die Scout Bobber als trendiges Bike im Custom-Look mit überraschend guten Fahreigenschaften. Konstruktiv und technisch bricht die Neue jedoch mit der Tradition: Der von der Schweizer Firma Swissauto entwickelte Motor ist zwar weiterhin ein V2, allerdings eine durch und durch zeitgemässe und mit 94 PS und 98 Nm überaus leistungsstarke Konstruktion. …weiterlesen