• ohne Endnote
  • 0 Tests
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 3360 l
Strom­ver­brauch pro Jahr: 296 kW/h
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+
Anzahl der Maß­ge­de­cke: 13
Breite: 59,8 cm
Bau­form: Teilin­te­grier­bar
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DPG 16B1 A NX EU

Zu teuer für sein Kön­nen

Stärken
  1. sechs Spülprogramme mit drei Temperaturen
  2. einfache Bedienung
Schwächen
  1. hoher Wasserverbrauch
  2. keine Spülprogramm mit niedriger oder sehr hoher Temperatur
  3. wenig flexible Innenraumgestaltung
  4. recht laut im Betrieb

Beim Indesit DPG 16B1 A NX EU investieren Sie in einen 60 Zentimeter breiten teilintegrierbaren Geschirrspüler mit 13 Maßgedecken Nennleistung. Damit richtet er sich an mittelgroße Haushalte, die in Bezug auf die Ausstattung allerdings keine großen Ansprüche mitbringen sollten. Mit innovativen Features kann der Indesit nämlich ebenso wenig dienen wie mit herausragenden Verbrauchswerten. Zusatzfeatures, welche die sechs vorhandenen Spülprogramme individualisieren, sind keine vorhanden. Auch die Anpassung der Korbgestaltung an großformatige Geschirrteile ist leider nicht möglich. Kritisch sehen wir zudem die hohe Geräuschbelastung und das fehlende Wasserschutzsystem.

Punkten kann das Modell allenfalls mit seiner einfachen Bedienung, was ihn vorrangig für wenig technikaffine Nutzer interessant machen dürfte. Doch aufgepasst: Da der Hersteller aus Österreich stammt, weichen die Preise in Deutschland teils extrem ab. Das ohnehin eher mäßig gute Preis-Leistungs-Verhältnis kann dann leider gar nicht mehr überzeugen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Geschirrspüler Eingebaut Vollintegrierbar EEK:A++ 45cm Indesit DSIO 3T224 CE_2ML

Kundenmeinungen (2) zu Indesit DPG 16B1 A NX EU

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Indesit DPG 16B1 A NX EU

Bauart
Bauform Teilintegrierbar
Unterbaufähig fehlt
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Stromverbrauch pro Jahr 296 kW/h
Wasserverbrauch pro Jahr 3360 l
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 13
Lautstärke 49 dB
Trockeneffizienzklasse A
Dauer Standardprogramm (Eco) 200 min
Programme & zuschaltbare Optionen
Eco vorhanden
Automatik vorhanden
Intensiv vorhanden
Glas fehlt
Schnellprogramm vorhanden
Nachtprogramm / leise spülen fehlt
Vorspülen vorhanden
Maschinenpflege fehlt
Halbe Beladung vorhanden
Hygienefunktion fehlt
Intensivzone fehlt
Glanztrocken fehlt
Extra trocken fehlt
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Warmwasseranschluss fehlt
Innenraumgestaltung
Höhenverstellbarer Oberkorb unbeladen höhenverstellbar
Besteckkorb vorhanden
Besteckschublade fehlt
Weiterer Bedienkomfort
Dosierassistent fehlt
Automatische Dosierung fehlt
Innenbeleuchtung fehlt
Maße
Höhe 82 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 55,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen

EcoTopTen-Geschirrspülmaschinen (für 12 bis 14 Maßgedecke und 9 bis 11 Maßgedecke)

EcoTopTen 9/2013 - Die zum Teil deutlichen Preisunterschiede erklären sich vor allem durch weitere Funktionen, Ausstattungsmerkmale oder Spezialprogramme, die viele der Geräte besitzen. Die meisten Geräte sind auf dem Markt auch in weiteren Farben bzw. Edelstahl erhältlich. Hier kann die Modellbezeichnung etwas variieren und der Preis höher sein. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf, welches Design und welche Funktionen für Sie wichtig sind. …weiterlesen

„EcoTopTen-Geschirrspülmaschinen“ - unterbaufähige / dekorfähige AAA-Einbaugeräte, 60 cm

EcoTopTen 9/2009 - Die Preisspanne bei Geschirrspülmaschinen ist entsprechend groß. Das Öko-Institut hat sich dafür entschieden, Geräte zu empfehlen, die über die Anforderung AAA hinaus vor allem leise sind und über ein hochwertiges Wasserschutzsystem verfügen, bei dem der Hersteller ein Geräteleben lang die Haftung übernimmt, sollte es zu einem Schaden kommen. Diese Geräteeigenschaften sind mit einem entsprechend höheren Kaufpreis und damit auch mit vergleichsweise höheren jährlichen Gesamtkosten verbunden. …weiterlesen

Blitzblank im Sparprogramm

Stiftung Warentest 5/2015 - Noch sind sie nicht in der Mehrheit: diejenigen, die Energie sparen möchten und dazu das Ecoprogramm nutzen. Bei einer Umfrage im Januar und Februar auf test.de stimmten dem nur 43 Prozent der mehr als 4 000 Teilnehmer zu. 47 Prozent schalten das Automatikprogramm ein, da es Zeit, Energie- und Wasserverbrauch dem Verschmutzungsgrad anpassen soll. Alle anderen Programme laufen viel seltener. Knapp 24 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, niemals das Sparprogramm zu wählen. …weiterlesen