Ausreichend (3,7)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

In-Akustik WiFi Receiver im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,7)

    Platz 6 von 8

    Tonübertragung (20%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (50%): „ausreichend“ (4,2);
    Vielseitigkeit (20%): „ausreichend“ (3,7);
    Stromverbrauch (10%): „befriedigend“ (3,2).

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Da der Receiver auch hochauflösende Formate unterstützt, zumindest via AirPlay und USB, hängt die Wiedergabe ausschließlich von der HiFi-Wiedergabekette und von den Empfangsverhältnissen ab. Den bei Airplay üblichen Delay hat der In-akustik Audio Receiver nicht zu verantworten, wohl aber die reibungslose Weitergabe an besagte Anlage; und das macht er unauffällig und sehr gut. ...“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Endlich gibt es eine günstige und einfache Möglichkeit, die HiFi-Anlage mit HiRes-Audio aus dem Netzwerk zu versorgen.“

zu In-Akustik WiFi Receiver

  • inakustik - 00415007 - Premium WiFi Audio Streaming Receiver | 1 Stück in Weiß |
  • Inakustik Premium WiFi Audio Streaming-Receiver (WLAN Adapter), Audio Zubehör
  • In - Akustik in-akustik Premium WiFi Audio Streaming Receiver
  • Inakustik in-akustik Premium WiFi Audio Streaming Receiver
  • Inakustik Premium WiFi Audio Streaming Receiver Streaming Box AirPlay, DLNA
  • Inakustik Premium WiFi Audio Streaming Receiver Streaming Box AirPlay, DLNA
  • Inakustik WiFi Audio Streaming Receiver - unterstützte Formate WAV, FLAC, AAC,
  • in-akustik Inakustik WiFi Audio Streaming Receiver - unterstützte Formate WAV,
  • In - Akustik in-akustik Premium WiFi Audio Streaming Receiver
  • Inakustik WiFi Audio Streaming Receiver

Kundenmeinung (1) zu In-Akustik WiFi Receiver

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu In-Akustik WiFi Receiver

Typ Netzwerk-Player
Audioformate MP3, AAC, WMA, WAV, PCM, ALAC, FLAC
Features
  • DLNA
  • AirPlay
  • Internetradio
Schnittstellen
  • Optischer Digitalausgang
  • USB
  • WLAN integriert

Weiterführende Informationen zum Thema Inakustik WiFi Receiver können Sie direkt beim Hersteller unter in-akustik.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Voll vernetzt

Stiftung Warentest - Bei den WLan-Konnektoren sind Nutzer nahezu immer auf Smartphone oder Tablet angewiesen, um die Zuspielquelle einzustellen oder Songs auszuwählen. Dafür lassen sich die kleineren Geräte gut hinter der Anlage verstecken und fallen nicht auf. …weiterlesen

Fotos, Filme & Musik im ganzen Haus

Computer Bild - Sie nutzt dafür die AirPlay-Technik (siehe linke Seite). SO GEHT'S Schalten Sie mit dem AirPort-Dienstprogramm von Apple die AirPlay-Funktion ein. Die Audio-Buchse gibt danach analoge und optische digitale Signale aus - passend für fast jede Anlage sowie Kopfhörer. DAS KANN'S Vorteile: Einfache Musikübertragung aus iTunes und von Apple-Geräten wie iPhone oder iPad, guter Klang. Nachteile: Das Streaming von Android-Geräten oder PCs ohne iTunes klappt nur mit spezieller Software. …weiterlesen

Micro-PCs als Smart-TV

PC-WELT - Das ist alles, damit sind die Stick-PCs in ein bis zwei Minuten startklar. Die Konfiguration des Raspberry Pi dauert mit insgesamt einer halben Stunde deutlich länger, sie ist aber trotz Linux absolut einfach: Denn Sie spielen das Betriebssystem unter Windows auf, starten daraufhin den Platinenrechner und bedienen ihn dann über Maus und Tastatur oder per TV-Fernbedienung. Das Einrichten erklärt unser kurzer Workshop auf Seite 48. …weiterlesen

Königlich wandeln und streamen

professional audio - Immerhin 15 unterschiedliche - ausschließlich - digitale Signalquellen lassen sich über Kabel oder drahtlos an den Altair anschließen und in analoge Signale wandeln. Dabei unterstützt der Wandler alle derzeit gängigen Digitalformate. Die Streaming-Funktionen lassen sich über die kostenfreie Lightning DS App steuern, die derzeit allerdings nur für aktuelle iOS-Geräte wie iPhone und vor allem iPad zur Verfügung steht - eine Version für Windows und OS X ist in Arbeit. …weiterlesen