Ikea Patrull Rauchmelder optisch 2 Tests

Patrull Rauchmelder optisch Produktbild

Ø Gut (2,2)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,2

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Funkgesteuert: Nein
Austauschbare Batterie: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Ikea Patrull Rauchmelder optisch im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 1 von 5

    „gut“ (66%)

    Zuverlässigkeit des Alarms (45%): „gut“;
    Lautstärke (10%): „sehr gut“;
    Handhabung (25%): „durchschnittlich“;
    Robustheit (15%): „gut“;
    Deklaration (5%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,2)

    Zuverlässigkeit des Alarms (45%): „gut“ (2,1);
    Lautstärke (10%): „sehr gut“ (1,1);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,8);
    Robustheit (15%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (5%): „sehr gut“ (1,5).  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Ikea Patrull Rauchmelder optisch

1 Meinung (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
  • Solider Lebensretter

    von peterpan01
    • Vorteile: frühe Warnung, unauffällig, zuverlässig, günstig, einfache Montage
    • Geeignet für: Schlafzimmer, Wohnzimmer, Garage, Küche, Flur, Büro, Kinderzimmer, Kellerräume

    Habe mal vor einem Jahr mehrere dieser Rauchmelder geschenkt bekommen und in meiner Wohnung aufgehangen. Habe nicht einen einzigen Fehlalarm gehabt. Ein Test in unregelmäßigen Zeitabständen bewies die Funktionstüchtigkeit. Auch die blinkende Lampe.

    Die Feuertaufe war dann vor 4 Wochen, als in meiner Küche durch einen Kurzschluss die Herdplatte einen Brand auslöste. Ich saß im Zimmer nebenan und habe von dem Brand durch 2 geschlossene Türen nichts mitbekommen. Der Alarmton war ordentlich laut, obwohl der Melder im Flur nebenan auslöste. Es hing nur ein minimaler Rauchschleier unter der Decke. Durch die Lüftungsschlitze der Küche sah man den Qualm hervorquellen. Zum Glück konnte man noch reagieren und einen Brand mit verheerenden Folgen verhindern.

    Weiß nicht warum das Teil bei anderen einen Fehlalarm auslöst. Eventuell runtergefallen oder fehlerhafte Produktionsmarge? Man weiß es nicht.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Patrull Rauchmelder optisch

Sicherheit für kleines Geld

Rauchmelder sollten eigentlich längst in jedem Haushalt hängen. Sollten, denn obwohl die kleinen Lebensretter in vielen Bundesländern sogar schon verpflichtend für Neubauten vorgeschrieben sind, scheuen viele Deutsche noch immer die Anbringung. Sicherlich: Hübsch sind die kleinen Dosen in der Regel nicht, doch ansonsten gibt es eigentlich keinerlei Argumente mehr gegen Rauchmelder. Die Zeiten, in denen man die Geldausgabe oder die Montage fürchten musste, sind vorbei. Dies zeigt auch der IKEA Patrull.

Gibt es bereits ab 7 Euro...

Der Rauchmelder besitzt einen Durchmesser von 10 Zentimetern und eine Höhe von 5 Zentimetern, wobei das neutrale Weiß wenigstens hilft, das Gerät optisch ein wenig vor den typischerweise ebenfalls weiß gestrichenen Decken zu verstecken. Mit einem Kaufpreis von gerademal 10 Euro gehört das Produkt zu den preiswertesten am Markt, Ikea-Family-Mitglieder erhalten den Rauchmelder sogar für 7 Euro. Trotzdem wurde die Funktionalität des Melders im Vergleich der Stiftung Warentest (01/2013) als gut bewertet.

Sehr lautes Warnsignal

Betont wurde insbesondere das extrem laute Warnsignal des Rauchmelders, was schließlich die zentrale Eigenschaft eines solchen Gerätes ist. Es gibt eine Prüftaste, mit welchem die Funktion des Rauchmelders getestet werden kann – alle zwei Wochen soll dies laut IKEA am besten erfolgen. Ferner schlägt der Melder auch selbst Alarm, wenn sich die Batterie dem Ende nähert. Hierbei handelt es sich um einen handelsüblichen 9-Volt-Block, was zwar nur eine Lebensdauer von 2 bis 3 Jahren bedeutet, im Gegenzug aber einen schnellen und preiswerten Austausch ermöglicht.

Montage wird als einfach beschrieben

Der IKEA Patrull Rauchmelder wird mit einer Batterie bereits ausgeliefert. Die Montage des Melders wird von Nutzern als einfach beschrieben, wenn auch Schrauben zum Einsatz kommen. Und wer keine Lust auf eine solche Montage hat, greift eben zu magnetischen Platten, die es im Handel für kaum 2 bis 3 Euro das Stück gibt. Dann wird eine an die Decke geklebt und die andere an den Melder. Prompt kann man ihn bequem anbringen und auch wieder abnehmen. Das sollte wirklich jeden Zweifler überzeugen.

Datenblatt zu Ikea Patrull Rauchmelder optisch

Netzwerk
Funkgesteuert fehlt
Mit Funkmodul aufrüstbar fehlt
Stromversorgung
Austauschbare Batterie vorhanden
Fest integrierte Batterie fehlt
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung
Langzeitbatterie fehlt
Warnung bei niedrigem Batteriestand vorhanden
App-Steuerung fehlt
Thermosensor fehlt
Stummschaltung fehlt
Testschalter vorhanden
Optische Raucherkennung vorhanden
Reduzierte Testlautstärke fehlt
Schlafzimmertauglich fehlt
Verschmutzungskompensation fehlt
Repeaterfunktion fehlt
Nicht-Stören-Funktion fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Ikea PATRULL Rauch-Melder optisch 29 HIK können Sie direkt beim Hersteller unter ikea.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Siterwell GS506Unitec EIM202Minimax MX 200mumbi RM104Abus HSRM10000Elro RM 144JO-EL Electrics InvisibleDaitem DC280GEV 664335GSiemens SD9L