• Gut 2,3
  • 4 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 22"
Paneltechnologie: VA
Mehr Daten zum Produkt

Iiyama ProLite E2208HDS im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,17)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: Sehr gut entspiegelt.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 6

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Im Vergleich zum Testfeld fällt der ProLite E2208HDS etwas ab und kann sich nur knapp eine gute Bewertung sichern.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 6 von 7

    „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der 180 Euro günstige Iiyama gefällt durch eine gute Bildqualität. Allerdings fehlt dem Monitor ein zweiter digitaler Eingang, das kostet Punkte bei der Ausstattung.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 4 von 4

    „gut“ (2,25)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Günstiges Full-HD-Gerät, das allerdings ggf. einen DVI-/HDMI-Adapter benötigt.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • iiyama ProLite XUB2792HSU-B1 68,6cm (27") Full-HD Minotor VGA/DP/HDMI/USB 4ms

    Energieeffizienzklasse A + , iiyama ProLite XUB2792HSU - B1 68, 6cm (27") Full - HD Minotor VGA / DP / HDMI / USB ,...

Kundenmeinungen (3) zu Iiyama ProLite E2208HDS

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Iiyama ProLite E2208HDS-1

Full-HD und Breitbild im 16:9-Format

Noch sind sie etwas spärlich im 22-Zoll-Segment vertreten, aber nach und nach wird das Angebot größer. Gemeint sind TFTs im original Kinoformat von 16:9, die eine balkenfreie Darstellung von Spielfilmen bieten. Iiyama hat soeben nachgezogen und präsentiert mit dem ProLite E2208HDS ebenfalls einen 16:9-Monitor. Und wie bei den Modellen der Konkurrenz von LG und BenQ ist der Monitor Full-HD-fähig/HD-Ready (1.980 x 1050 Pixel). Die Auflösung trumpft mit dynamischen 10.000:1 auf, die Reaktionszeit liegt bei 5 Millisekunden, angeschlossen wird der Monitor über die DVI- oder die VGA-Schnittstelle.

Preislich ordnet sich der Iiyama ProLite E2209HDS mit 195 Euro (Herstellerpreis) zuerst einmal in die Nähe des unmittelbaren Konkurrenten BenQ M2200HD ein (204 Euro bei amazon), der allerdings „nur“ über ein 21,5-Zoll-Display verfügt. Zu Weihnachten soll noch der LG Flatron W2261V (ebenfalls 21,5 Zoll) für etwas mehr Konkurrenz sorgen, der ebenfalls bei etwa 200 Euro liegen wird. Bei soviel Gleichheit dürfte letztendlich das Design eine ausschlaggebende Rolle spielen – und darüber muss sich jeder so seine eigenen Gedanken machen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Iiyama ProLite E2208HDS

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 22"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie VAinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 12 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: E2208HDS-B1

Weiterführende Informationen zum Thema Iiyama ProLite E2208HDS-1 können Sie direkt beim Hersteller unter iiyama.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Film-Helden

Computer Bild 5/2009 - K inofilme machen sich gern so richtig breit auf dem Monitor. Wer Filme im Standardkinofor mat ohne schwarze Balken genießen will, braucht einen Breitbildschirm. Zum Glück gibt’s seit Kurzem Model le im 16:9-Format, das bei Breitbild fernsehern längst Standard ist. Wel cher Monitor die beste Bildqualität liefert und obendrein im Büroeinsatz eine gute Figur macht, klärt der Test von acht Modellen ab 180 Euro. Worauf kommt’s beim Kauf eines Flachbildschirms an? …weiterlesen

FullHD-Monitore für wenig Geld

PCgo 3/2009 - iiyama ProLite E2208HDS Rein äußerlich ist der ProLite E2208HDS unscheinbar. Das liegt neben dem schlichten Design vor allem am matten und billig anmutenden Kunststoffgehäuse – immerhin weist das TFT einen stabilen Standfuß auf. Wie das übrige Testfeld unterstützt auch der iiyama-Monitor die FullHD-Auflösung. Auf einen HDMI-Eingang muss man aber wider Erwarten verzichten. Will man HDMI-Geräte anschließen, muss man deswegen mit Adaptern auf die DVI-Schnittstelle ausweichen. …weiterlesen