ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Las­ten­rad
Mehr Daten zum Produkt

Ibex eBully - Shimano Deore (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • velojournal

    • Ausgabe: Spezial 2016
    • Erschienen: 04/2016
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 14

    ohne Endnote

    „... Für Kinder oder Hunde gibt es ein Zelt. Dieses ragt dann etwas über den Rahmen hinaus und ist für mehr Sicherheit mit einem seitlichen Aluminium-Aufprallschutz versehen. ... Nach einer kurzen Angewöhnungszeit fährt sich das ‚eBully‘ sehr sportlich und behände. Natürlich ist der Kurvenradius etwas grösser als beim normalen Velo. Vom höheren Gewicht spürt man allerdings nicht viel. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ibex eBully - Shimano Deore (Modell 2016)

Ausstattung
  • Lichtanlage
  • Fahrradständer
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Basismerkmale
Typ Lastenrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Ibex e-Bully - Shimano Deore (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter myibex.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Reisenews

bikesport E-MTB 1-2/2008 - Anreisetag ist jeweils Sonntag, im Preis inbegriffen ist der Flug, Hoteltransfer, sieben Übernachtungen mit Halbpension im Pollentia Club Resort Maris, fünf Tage Fahrtechnikseminar, ein Beauty & Fit-Abend, ein Training, Technik & Accessoires-Abend. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Damen, nicht umsonst heißt der Veranstalter »Ladybike.net«. Aber auch für mitreisende Herren ist gesorgt: Sie können sich mit Nicolas Mann Ralf aufs Rennrad schwingen und an ihrer Ausdauer arbeiten. …weiterlesen

E-Bikes 2016

velojournal Spezial 2016 - Die Möglichkeiten der Elektrotechnik nutzt der neue Stromer auch beim Schalten: Es kommt die elektronische Top-Mountainbike-Schaltung «XTR» von Shimano zum Einsatz. Diese hat längst bewiesen, dass sie bezüglich Zuverlässigkeit der mechanischen Version keineswegs nachsteht. Strom dafür hat man am E-Bike ja sowieso. Da der Verbrauch der Schaltung sehr gering ist, büsst man ihretwegen auch nicht an Reichweite ein. So hat man zum Schalten am Lenker einen leicht zu bedienenden Wippschalter. …weiterlesen