Hyundai i20 (2020) 2 Tests

Gut (2,2)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Klein­wa­gen
  • Front­an­trieb Ja  vorhanden
  • Ver­brauch (l/100 km) 4,4 / 4,7
  • Manu­elle Schal­tung Ja  vorhanden
  • Auto­ma­tik Ja  vorhanden
  • Schad­stoff­klasse Euro 6d-​ISC-​FCM
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von i20 (2020)

  • i20 1.0 T-GDI 48V-Hybrid (88 kW) (2020) i20 1.0 T-GDI 48V-Hybrid (88 kW) (2020)

Hyundai i20 (2020) im Test der Fachmagazine

  • 295 von 450 Punkten

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: i20 1.0 T-GDI 48V-Hybrid (88 kW) (2020)

    „... Darüber hinaus glänzt das Interieur mit bequem gepolsterten, seitenhaltstarken Sitzen und einer äußerst ansehnlichen Verarbeitungsqualität. ... Abgerundet wird der gute Fahreindruck vom Dreizylinder-Turbo, der sich mit seinem schnellen Drehmomentaufbau und der gleichmäßigen Leistungsentfaltung kräftiger anfühlt, als es seine eher durchschnittlichen Fahrleistungen vermuten lassen.“

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    Note:2+

    Getestet wurde: i20 1.0 T-GDI 48V-Hybrid (88 kW) (2020)

    „Obacht, VW! Nit dem neuen i20 bringt Hyundai einen ernsthaften Gegner ins Spiel. Erster kleiner mit 48 Volt, straffes Fahrwerk, schlaues Navi. So gut kann Klein!“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Hyundai i20 (2020)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Hyundai i20 (2020)

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Hybrid
Karosserie Kombi
Modelljahr 2020
4-Türer vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hyundai i20 (2020) können Sie direkt beim Hersteller unter hyundai.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Echt bärig

Deutsche Jagdzeitung - Das ist ein uralter Hohlweg in den Wäldern eines hessischen Odenwaldreviers: schmal, felsig, matschig, löchrig. Dazu wird das spezielle Offroad-Programm aktiviert, welches die Kraftverteilung an die Räder und den Motoreinsatz neu regelt. Der Kodiaq siegt auf ganzer Strecke. Nach 5 Minuten ist die Piste bewältigt. Alle 19 Zentimeter Bodenfreiheit des Testwagens wurden hierfür ebenso benötigt, wie das intelligente Allradsystem. Kaum ein Schlingern, kein Knirschen. …weiterlesen

Toyota Yaris Hybrid

auto motor und sport - Während andere im Kleinwagensegment noch auf den Diesel setzen, bietet Toyota den Yaris schon seit Jahren als Hybrid an. Und das mit Erfolg: Im letzten Jahr orderten 40 Prozent der Kunden den Yaris mit der Kombination aus Elektro- und Benzinmotor. Mit dem aktuellen Facelift erhält der kleine Toyota neue Leuchten an Front und Heck sowie einen breiteren Kühlergrill in Wabenoptik. Ähnlich dezent fallen die Änderungen im Innenraum aus. …weiterlesen

Entspanntes Gleiten

Reisemobil International - Ähnlich ist auch der Stauraum unter der Spüle eingerichtet. So nutzt ein zweistöckiges Küchenkarussell ansonsten kaum zugängliche Winkel. Das Bad des Carver 890 RRL entspricht Concorde-Standard: Reichlich Bewegungsfreiheit, Keramik-WC, Dusche mit Echtglas-Türen, Sprossenheizkörper als Handtuchtrockner, Mineralwerkstoff-Waschtisch mit Unterschrank und ein riesiger, raumhoher Kleiderschrank. Dazu Leuchten allerorten. Mehr geht kaum. Eine Schiebetür weiter dann das multifunktionale Fahrerhaus. …weiterlesen

Gemeinsam anders

OFF ROAD - Auf der Suche nach geländetauglichen Alternativen stolpern Freunde des Offroad mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit über diese beiden Kandidaten: die Legende Toyota Land Cruiser und den sträflich vernachlässigten Rexton aus dem Hause SsangYong. Dass sich gerade diese zwei Asiaten für die nächste Offroad-Tour anbieten, ist logisch. Sind doch beide nach einem althergebrachten Rezept gebaut und setzen unter anderem auf ein robustes Fundament und ein zweistufiges Verteilergetriebe. …weiterlesen

Wild Boys

auto motor und sport - 6,5 Sekunden auf 100 km/h verdienen Respekt - ebenso wie die feinnervigen Reaktionen aufs Gas oder die Fähigkeit, bei 160 km/h leise und komfortabel über die Autobahn zu schnüren. Umsteigen in den GTI Performance, der gegenüber dem normalen GTI für 1175 Euro Mehrpreis nicht nur zwölf Extra-PS, sondern auch eine größere Bremsanlage mit roten Sätteln, eine Vorderachs-Differenzialsperre und vier Auspuff-Endrohre bietet. Klarer Fall von Schnäppchen-Alarm also. …weiterlesen

Audi TT Roadster

auto motor und sport - Die sechs Gänge lassen sich auch per Schaltwippe durchf lippern, was das Fahrerlebnis etwas intensiviert, nicht aber das Temperament, das ja keiner Steigerung bedarf. Wie so vieles am TT, der auch als Roadster ein bemerkenswert vollkommenes Auto wurde - was vielleicht sein einziger Makel ist. An sich passt alles: der kultivierte, doch drehfreudige und durchzugswuchtige Motor, die direkte Lenkung, die aber selbst auf der Autobahn zappelfreien Geradeauslauf ermöglicht. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf