HTC Medialink 4 Tests

Gut (2,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Adap­ter
  • Mehr Daten zum Produkt

HTC Medialink im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Punkten

    6 Produkte im Test

    „... Die Konfiguration ist denkbar einfach, es muss lediglich die Box via HDMI-Kabel mit dem TV verbunden werden. Phones wie das HTC One S oder One X erkennen die Box und ihren WLAN-Adapter automatisch. In der Folge wird das HTC-Handy zum Abspielgerät für Medien-Inhalte wie Musik, Bilder und Videos, aber auch für Spiele. ...“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Bei der Musikwiedergabe blendet die Box Cover-Bilder ein, auch ansonsten hat sich HTC bei der grafischen Gestaltung Mühe gegeben. Der Media Link bietet viele Funktionen auf engstem Raum. HD-Fans kommen allerdings nicht ganz auf ihre Kosten.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Plus: Funktioniert mit jedem DNLA-fähigen Handy; Kompakte Abmessungen; HDMI Kabel liegt bei.
    Minus: Nicht ganz billig.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu HTC Medialink

Einschätzung unserer Autoren

Damit der Fern­se­her auch mit dem Handy spricht

Die neuen Smartphones von HTC verfügen über integriertes DLNA, um spielend mit Fernsehern und anderer Heimelektronik Daten wie zum Beispiel HD-Videos austauschen zu können. Indes – erst seit rund einem Jahr ist dieser Netzwerkstandard in Heimelektronik häufiger anzutreffen. Vor allem Besitzer älterer Geräte dürften mit der schönen neuen Funktionalität ihrer Smartphones also wenig anfangen können. Es sei denn, sie verfügen über den HTC Medialink, der diese Funktionalität nachträglich nachrüstet.

Diese kleine Box verfügt über einen HDMI-Anschluss, um sie direkt an den Fernseher, Media Player oder Surround-Receiver anschließen zu können. Selbst empfängt es dann per DNLA-zertifiziertem WLAN den Datenstrom und reicht diesen dann an das gewünschte Gerät weiter. Die Stromversorgung erfolgt offenbar über einen USB-Anschluss, die Abmessungen der Box sollen bei rund 100 x 108 x 20 Millimetern liegen. Einer dezenten Unterbringung im Medienregal sollte also nichts im Wege stehen.

Medienberichten zufolge soll der HTC Medialink noch im vierten Quartal 2010 auf den Markt kommen, um gemeinsam mit den beiden neuen DLNA-fähigen Android-Smartphones HTC Desire HD und HTC Desire Z in den Verkauf gehen zu können. Ein Preis wurde aber leider noch nicht bekannt.

von Janko

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu HTC Medialink

Typ Adapter

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf