HTC 5G Smart Hub 3 Tests

5G Smart Hub Produktbild
Gut (1,7)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Modem-​Typ 5G
  • WLAN-​Stan­dard 802.11ad, 802.11ac, 802.11g, 802.11b, 802.11a, 802.11n
  • Maxi­male Anzahl ver­bun­de­ner Geräte 20
  • Mehr Daten zum Produkt

HTC 5G Smart Hub im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (84 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 3

    „... Auf Wi-Fi 6 müssen Nutzer zwar verzichten, doch auch mit Wi-Fi 5 (11ac bis 1300 MBit/s auf 5 GHz) versorgt der 5G-Hub bis zu 20 Geräte (plus eines per GbE-LAN) mit ordentlichen Datenraten. Im Prinzip ist das Gerät ein großes Android-9-Smartphone samt reduziertem App-Angebot und Touchscreen-Bedienung – Web-Oberfläche oder Unterstützung externer Apps fehlen. ...“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 5

    „... der HTC 5G Hub ist eigentlich ein vollwertiges Android-Smartphone mit speziellem Formfaktor und riesigem 7660-mAh- Akku. Letzterer hielt denn auch in unserem Mess-Durchlauf rund 24 Stunden durch. ... Im getesteten LTE-Modus sind die Geschwindigkeiten etwas bescheidener, mit maximal 2 GBit/s down und 150 MBit/s up aber auch nicht von schlechten Eltern. ...“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 5

    „Early Adopter, die das im Aufbau befindliche 5G-Netz mit mehreren Geräten nutzen wollen, sind mit dem nicht gerade günstigen HTC 5G Hub gut bedient. Zudem überzeugt das Gerät als Android-Multimedia-Client.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu HTC 5G Smart Hub

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AVM FRITZ!Box 6820 LTE - WLAN N Router (bis zu 450 Mbit/s, LTE-Mobilfunk)

Einschätzung unserer Autoren

Teu­rer 5G-​Vor­rei­ter

Stärken

  1. erster 5G-Mobilrouter am Markt
  2. vollwertige Smartphone-Technik integriert
  3. gute Übertragungsraten
  4. großer Akku

Schwächen

  1. extrem teuer
  2. kein 2G- und 3G-Support, nur LTE und 5G

Wenn Sie schon in einem Gebiet leben, in dem 5G-Mobilfunk etabliert ist und sie gleich mehrere Geräte mit schnellem mobilen Internet versorgen wollen, ist der 5G Hub von HTC momentan die einzige Option am Markt. HTC scheint das genau zu wissen und verlangt rund 800 Euro für den Kasten. Teilweise ist der Preis allerdings auch gerechtfertigt, denn hier schlummert im Gehäuse quasi ein vollwertiges Android-Smartphone. Das auf Android basierende System kann nicht nur zur Etablierung einer Internetverbindung genutzt werden, sondern erlaubt auch die Installation von Apps aus dem Google Play Store. So wird aus dem 5G-Mobilrouter über Umwege zum Beispiel mal eben ein Musikplayer mit Sprachsteuerung. Der riesige Akku hält im Betrieb lange durch und lässt sich über eine USB-C-Buchse wieder beladen. Das Gerät kann neben 5G natürlich auch LTE, wo er mit guten Übertragungsraten punktet. In Gebieten mit schlechter LTE-Abdeckung ist der 5G Hub nutzlos, da 2G und 3G nicht unterstützt werden.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu HTC 5G Smart Hub

Modem-Typ 5G
Features
  • USB-Anschluss
  • Akkubetrieb
  • Display
  • Speicherkartenleser
  • USB-C
WLAN-Standard
  • 802.11n
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11ac
  • 802.11ad
Maximale Datenübertragungsrate 1300 Mbit/s
Frequenzbänder
  • 2,4-GHz-Band
  • 5-GHz-Band
  • 60-GHz-Band
Anzahl Netzwerkanschlüsse 1
Abmessungen (B x T x H) 12,9 x 10 x 4,3 cm
Maximale Anzahl verbundener Geräte 20
DECT-Basis fehlt
Weitere Produktinformationen: Bluetooth, Touch-Display.
4GB RAM, 32GB Speicher, Android 9, USB-C mit Displayport

Weiterführende Informationen zum Thema HTC 5G Smart Hub können Sie direkt beim Hersteller unter htc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf