ScanJet Professional 1000 Produktbild
ohne Note
3 Tests
Befriedigend (2,6)
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Ein­zugs­scan­ner, Doku­men­tens­can­ner
Mehr Daten zum Produkt

HP ScanJet Professional 1000 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    Konfigurierbarkeit: „zufriedenstellend“;
    Softwareausstattung: „gut“;
    Geschwindigkeit: „gut“;
    Scanqualität Text / Foto: „zufriedenstellend“ / „schlecht“;
    OCR-Qualität: „gut“;
    Mobilität: „zufriedenstellend“.

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    Softwareausstattung: „sehr schlecht“;
    Geschwindigkeit: „gut“;
    Qualität Fotoscan 600 dpi: „zufriedenstellend“;
    OCR Standard: -;
    OCR kleine Schrift: -.

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    Konfigurierbarkeit / Mobilität: „zufriedenstellend“ / „zufriedenstellend“;
    Softwareausstattung / Geschwindigkeit: „sehr schlecht“ / „gut“;
    Qualität Text / Foto / OCR: „zufriedenstellend“ / „schlecht“ / nicht vorhanden.


    Info: Dieses Produkt wurde von Mac & i in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Testalarm zu HP ScanJet Professional 1000

Kundenmeinungen (11) zu HP ScanJet Professional 1000

3,4 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (27%)
4 Sterne
3 (27%)
3 Sterne
3 (27%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (18%)

3,4 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard ScanJet Professional 1000

Hands­can­ner für unter­wegs

Außendienstmitarbeiter, die unterwegs häufiger Dokumente wie zum Beispiel Verträge und Rechnungsbelege, aber auch Grafiken und Fotos/Bilder einscannen müssen, können ab April 2010 den ScanJet Professional 10000 mit auf die Reise nehmen. Der Handscanner digitalisiert Vorlagen bis zu einer maximalen Größe von DIN A4 und wird über USB an den Rechner angeschlossen.

Die Auflösung des ScanJet Professional 1000 liegt bei 600 dpi und genügt damit den Anforderungen, die man an die Digitalisierung von Textdokumenten stellen darf. Das Tempo ist recht bescheiden und liegt bei 5 Seiten A4 oder acht Bildern (beidseitig) pro Minute. Die maximale Vorlagengröße ist A4; Formulare dürfen maximal 86 Zentimeter lang sein. Der Scanvorgang selbst erfolgt auf Tastendruck, die Ausgabe erfolgt als PDF-, TIFF-, JEPG- oder als Word-Datei.

Zum Scannen von Visitenkarten liegt die Software Newsoft Presto! Biscard bei, außerdem ein OCR-Programm zur Texterkennung sowie ein Programm zum Archivieren, Sortieren oder Umwandeln der Datei in ein bearbeitbares Dokument. Erfreulich: Der ScanJet Professional ist nur 29 mal 5 mal 7,5 Zentimeter groß und wiegt lediglich 660 Gramm. Trotz der zum Lieferumfang gehörenden Transporttasche ist das Gerät allerdings nicht gerade preiswert. HP taxiert den Verkaufswert des ScanJet Professional auf rund 260 Euro.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu HP ScanJet Professional 1000

Eignung & Formate
Typ
  • Dokumentenscanner
  • Einzugsscanner
Ausstattung
Schnittstellen USB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: L2722A

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: