HP Scanjet Enterprise Flow 5000 S2 1 Test

(USB-Scanner)
Scanjet Enterprise Flow 5000 S2 Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

(11)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Doku­men­tens­can­ner
Scan-Bereich: Din A4
Scan-Modus: Ein­zel­blatt-​Ein­zug
Mehr Daten zum Produkt

HP Scanjet Enterprise Flow 5000 S2 im Test der Fachmagazine

    • PCgo

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 19 Produkte im Test

    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Für Büros mit hohem Digitalisierungsaufkommen eignet sich HPs Scanjet Enterprise Flow 5000 S2 hervorragend. Scans werden schnell und in hoher Qualität angefertigt. Die mitgelieferte Software erlaubt viele Scanvariationen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Hewlett-Packard Scanjet Enterprise Flow 5000 S2

  • HP Scanjet Enterprise Flow 5000 s2

    Auflösung: bis zu 600 dpi Anschluss: USB 2. 0 Automatische Dokumentenzufuhr Geschwindigkeit: bis zu 25 Seiten / Minute ,...

  • HP ScanJet Enterprise Flow 5000 s2 Dokumentenscanner

    HP ScanJet Enterprise Flow 5000 s2 Dokumentenscanner

Kundenmeinungen (11) zu HP Scanjet Enterprise Flow 5000 S2

11 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HP Scanjet Enterprise Flow 5000 S 2

Scannen direkt in die Cloud

Der einfache Dokumentenscanner Scanjet Enterprise Flow 5000 s2 von HP wandelt Papierdokumente in digitale Daten um. Dabei können die gescannten Dokumente direkt in eine Cloud gescannt werden.

Automatisierung

Egal ob Google Drive, SkyDrive, Evernote, SugarSync oder Dropbox – mit dem Dokumentenscanner kann man die digitalisierten Daten direkt in der Cloud ablegen. Daneben ist ein Scannen in SharePoint oder Scan-to-FTP sowie Scan-to-Email möglich. Aber auch der direkte Weg zum Drucker kann beschritten werden. Auffällig sind die intelligenten, automatisch und im Hintergrund ablaufenden Prozesse der Papierformat-, Farb- und Strichcodeerkennung, Seitenausrichtung beziehungsweise -begradigung und das Entfernen leerer Seiten. In das PDF können ebenso Metadaten eingebetet werden. Neben den klassischen DIN-Formaten zwischen A8 und A4 kann der Büroangestellte auch Formate definieren. Schließlich lassen sich neben standardisiertem Papier auch Visitenkarten, Etiketten, Versicherungs- oder ID-Karten aus Kunststoff scannen.

Effizienz

Bis zu 25 Seiten oder 50 Bilder in der Minute werden via Einblatteinzug gescannt. Nutzt man die maximale Scanauflösung von 600 dpi, so sind bequem 2.000 Seiten pro Tag digitalisierbar. Dabei lösen verschiedene Papiersorten keine Irritation aus. Wird das Gerät länger nicht benötigt, schaltet es sich automatisch ab. Somit werden Stromkosten gespart.

Fazit

Im Gegensatz zu vielen anderen Dokumentenscannern bietet der kleine HP keinen Mehrblatteinzug. Neben PDFs können unter anderem auch JPEGs, TiFFs, BMPs oder PNGs erstellt werden. Für rund 750 Euro kann man den Scanner für die Bürogemeinschaft bei Amazon bestellen. Neben dem Hewlett-Packard-Dokumentenscanner wird ein Hi-Speed-USB-2.0-Kabel, ein Netzteil, ein Netzkabel, eine CD mit der Scan-Software, eine Bonus-Pack-DVD und ein Reinigungstuch mitgeliefert. Alerdings ist das Gerät nicht mit einem Mac kompatibel.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP Scanjet Enterprise Flow 5000 S2

Typ Dokumentenscanner
Scan-Bereich Din A4
Scan-Optik CIS
Scan-Modus Einzelblatt-Einzug
Schnittstellen USB

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Fujitsu ScanSnap SV600Canon Scan Front 330Kodak SceyeX Dokumentkamera (SC91200)Brother ADS-1600WRollei PDFS240SEReflecta ProScan 10TMatter and Form 3D-ScannerZeutschel zetaKodak i3250Kodak i3450