Befriedigend (2,7)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SSD
Spei­cher­platz: 1000 GB
USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2): Ja
Strom per USB-​Anschluss: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Variante von P600

  • P600 1TB P600 1TB

HP P600 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: P600 1TB

    „... Ungewöhnlich ist ... die Ersterfahrung mit der P600. Windows meldet im Explorer zwei Laufwerke an; eines mit der Datenpartition und ein virtuelles DVD-Laufwerk mit diversen Dateien, um die Verschlüsselungssoftware zu installieren. Die funktioniert gut und ist einfach in der Handhabung. Ungewöhnlich ist aber auch der Einsatz von alter SATA-Technologie im Inneren der mobilen SSD. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: P600 1TB

    „Die HP P600 punktet beim Design und mit guter Verschlüsselungssoftware. Mit 200 Euro ist diese SSD aber sehr teuer und mit internem SATA-Anschluss leider auch vergleichsweise langsam.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu HP P600

zu Hewlett-Packard P600

  • HP P600
  • HP P600 - 1 TB SSD - extern

Einschätzung unserer Autoren

Lahme SATA-​Geschwin­dig­kei­ten zu einem hohen Preis

Stärken
  1. praktische Aufbewahrung der Kabel
  2. Verschlüsselungssoftware mitgeliefert
Schwächen
  1. teuer
  2. langsame Datenraten durch veraltete Schnittstelle
  3. mit der Aufbewahrungsbox etwas klobig

Punkten kann die externe SSD von HP mit ihrem interessanten Konzept der Kabelaufbewahrung. Die Kabel und ein USB-C-Adapter finden sich in einer schicken Box, die magnetisch an der Festplatte befestigt wird. Dadurch werden die Abmessungen aber auch etwas üppiger. Während HP hier also innovativ unterwegs ist, kann man das von der verwendeten Technik und Performance nicht sagen. Die schon recht veraltete SATA-Schnittstelle erlaubt nur Transferraten, die weit entfernt von modernen Anschlüssen wie PCI-Express oder M.2 sind. Die mitgelieferte Verschlüsselungssoftware erhöht zwar noch einmal den Mehrwert der P600, im Großen und Ganzen ist das Gebotene allerdings wenig überzeugend. Nicht einmal der Preis ist attraktiv, denn hier finden Sie auf dem Markt viele schnellere externe Festplatten, die eine ähnliche Ausstattung haben und zum Teil auch wesentlich günstiger sind.

von Björn König

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Externe Festplatten

Datenblatt zu HP P600

Leistung & Speicherplatz
Typ SSD
Geschwindigkeit
Maximale Leserate 550 MB/s
Maximale Schreibrate 500 MB/s
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) fehlt
USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) vorhanden
USB 3.2 (USB 3.2 Gen 2x2) fehlt
USB-Anschluss
USB-A fehlt
USB-C vorhanden
Micro-USB fehlt
Weitere Schnittstellen
WLAN fehlt
Speicherkartenleser fehlt
Thunderbolt fehlt
Stromversorgung
Strom per Netzteil fehlt
Strom per USB-Anschluss vorhanden
Akkubetrieb fehlt
Robustheit & Garantie
Garantiezeit des Herstellers 3 Jahre
Robustheit
Wasserdicht fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 6,5 cm
Höhe 0,92 cm
Tiefe 9,2 cm
Gewicht 60 g
Weitere Produktinformationen: Gewicht nur SSD.
Magnetische Halterung der Kabelbox an der SSD, komplette Abmessungen 9,2 x 6,5 x 2,08 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard P600 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .