• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Bauart: Mini-​PC
Systemkomponenten: SSD, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i7-​6700
Mehr Daten zum Produkt

HP EliteDesk 800 G2 (P1G27EA) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Klein, aber oho: Anders als manch ähnlich kleiner PC steht der HP EliteDesk 800 G2... in puncto Performance seinen großen Desktop-Kollegen in nichts nach. Allerdings wird es richtig laut, wenn man diese tatsächlich über einen längeren Zeitraum hinweg abfordert. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • HP OMEN 875-0101ng Gaming PC mit Core™ i5, 256 GB,

    Schlank, leistungsstark und einfach upzugraden. Lasse dich durch nichts von deinen Bestleistungen abbringen. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP EliteDesk 800 G2 (P1G27EA)

Betriebssystem Windows 10
Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 16384 MB
Festplattenkapazität 128 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i7-6700
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,4 GHz
Ausstattungsmerkmale WLAN
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 2 x DisplayPort, 1 x VGA, 6 x USB 3.0, 1 x LAN, 2 x analog Audio, 1 x USB Typ-C

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard EliteDesk 800 G2 (P1G27EA) können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einkommensteuer am Mac erklären

MAC LIFE 4/2013 - Das Zusammenspiel aller Eingaben wird auf Wunsch in einer auch für Laien schlüssigen und nachvollziehbaren Rechnung angezeigt. Kommentar Eine Steuererklärung am Computer bietet viele Vorteile. Denn im Gegensatz zum Papierformular rechnet die Software genau aus, wie viel Geld man vom Finanzamt zurückbekommt, und gibt Tipps, wo man noch sparen kann. Auch eine Plausibilitätsprüfung ist bei einer guten Steuersoftware immer enthalten. …weiterlesen

Die Wohnzimmer-Revolution

PC-WELT 3/2008 - Der PC arbeitet mit einem Mobil-Prozessor Intel Core 2 Duo T5500 mit 1,66 GHz Taktrate. Diese Leistung reicht zusammen mit der Onboard-Grafik GSA 950 für Multimedia-Anwendungen wie Fernsehen, Video oder Audio. Der Maxdata-PC glänzt mit sehr niedrigem Stromverbrauch. In unseren Tests lagen die Werte bei nur rund 21 Watt im Ruhemodus und maximal 49 Watt im Betrieb. Der Geräuschpegel lag ebenfalls auf gutem Niveau. …weiterlesen

OS X auf USB

Macwelt 1/2013 - Nofall-Stick oder -DVD Das Ergebnis unseres Projekts ist ein USB-Stick mit Mountain-Lion-Installer, der sich auch für Start und Wiederherstellung des Mac eignet. Wenn Sie das Medium im Finder öffnen, sehen Sie die enthaltenen Komponenten. Der Stick lässt sich als Startvolume in den Systemeinstellungen wählen oder dadurch, dass man beim Startvorgang die Wahltaste ("alt") gedrückt hält und den Stick im Boot-Manager auswählt. …weiterlesen

Heinzelmann

c't 4/2016 - Büro-Rechner müssen weder klobig noch langweilig sein. Mit dem EliteDesk zeigt HP, wie man einen schnellen Desktop-Prozessor in eine Zigarrenschachten packt und leise kühlt - zumindest im Leerlauf. Eine bemerkenswerte SSD rundet das Paket ab.Ein kompakter PC für Business-Anwender wurde geprüft. Man vergab keine Endnote. Man beurteilte ihn anhand der Systemleistung (Office, 3D, Gesamt) sowie der Geräuschentwicklung. …weiterlesen