• ohne Endnote

  • 0 Tests

29 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ver­brauch pro Jahr: 295 kWh
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion (French Door)
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 402 l
Laut­stärke: 42 dB
NoFrost (eis­frei): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

E4D AAAXC

Schickes, jedoch stör­an­fäl­li­ges French-​Door-​Gerät, mit hoher Laut­stär­ker

Stärken
  1. große und leichtläufige Gefriererschubladen
  2. dank NoFrost-Technologie kein Abtauen notwendig
  3. hohes Platzangebot
  4. Flaschen finden in der Tür sicheren Halt
Schwächen
  1. hoher Stromverbrauch
  2. laute und unangenehme Betriebsgeräusche
  3. ungünstige Position des Eiswürfelbereiters

Kühlen & Gefrieren

Kühlen

Auf den ersten Blick scheint das French-Door-Gerät alle Voraussetzungen für eine zuverlässige Kühlung zu erfüllen. Bei einigen Käufern scheitert es jedoch im Langzeitgebrauch: Regelmäßig fällt die Kühlung aus und springt wieder an, sodass die Temperatur im Innenraum schwankt.

Gefrieren

Die Gefrierleistung ist nicht ganz so hoch wie bei anderen Kühl-Gefrier-Kombinationen, mit moderner Ausstattung wie NoFrost- und Schnellgefrier-Funktion erfüllt der Hotpoint dennoch hohe Ansprüche beim Gefrieren von Lebensmitteln. Integriert sind zwei Eiswürfelbereiter, die händisch mit Wasser befüllt werden müssen.

Bedienung

Innenraum

Das übermäßige Platzangebot im Inneren des Kühlschranks versetzt Verbraucher aufgrund der kompakten Abmessungen in Staunen. Besonders viel Lob in ihren Augen verdienen die großen und leichtläufigen Schubladen des Gefrierers sowie die Fächer in den Türen, die Flaschen sicheren Halt geben.

Handhabung

Schwerwiegende Schnitzer erlaubt sich der French-Door zwar nicht, doch gibt es in Hinblick auf die Handhabung ein paar Einschränkungen. Allen voran ist es die ungünstige Position des Eiswürfelfachs, das sich schlecht erreichen lässt. Türen sind schwergängig und lassen sich nur mit Kraft öffnen.

Verbrauch & Lautstärke

Stromverbrauch

Der Verbrauch des Hotpoint von 295 kWh im Jahr ist gemessen an seinem Platzangebot von 402 l deutlich überhöht. Es gibt viele Geräte, die effizienter sind, zum Beispiel die Kühl-Gefrier-Kombination Siemens KG49EBI40. Sie verbraucht bei 412 l lediglich 175 kWh pro Jahr, also rund 40 Prozent weniger.

Lautstärke

Ein Blick auf die Herstellerangaben in puncto Lautstärke verheißen nichts Gutes: 42 dB(A) sind überdurchschnittlich und disqualifizieren die Kühl-Gefrier-Kombi für die Wohnküche. Der subjektive Eindruck der Käufer deckt sich mit dem Zahlenwert: Das permanente Gurgeln, Brummen und Knacken empfinden die meisten als störend.

Weitere Einschätzung
E4D AAAXC

Hoher Strom­ver­brauch, großer Stau­raum

Der Hotpoint E4D AAAXC ist eine Kühl-Gefrier-Kombination in der zunehmend beliebter werdenden French-Door-Bauweise. Das heißt, der Kühlraum ist nicht nur über eine einzelne Tür zugängig, sondern über eine großformatige Doppelflügeltür. Dadurch kann bei zugleich größerem Stauraum der Energieverlust verringert werden, da nicht mit jeder Türöffnung der gesamte Innenraum freigelegt wird. Ähnliches gilt für den Gefrierbereich, der auch nicht hinter einer einzelnen Tür liegt: Stattdessen gibt es zwei großformatige Schubladen.

Massives 110-Liter-Gefrierfach

Diese haben den großen Vorteil, dass sie bequem auf Teleskopschienen ausgezogen werden können und somit nicht aus der Halterung fallen, wenn man sie auch wirklich voll auszieht. Satte 110 Liter bietet der Gefrierraum insgesamt, wobei innerhalb von 24 Stunden bis zu 9 Kilogramm Gefriergut eingefroren werden kann. Die Isolierung des Gerätes scheint allerdings nicht die beste zu sein: Schon nach 18 Stunden ohne aktive Kühlung setzt das große Tauen ein. Das ist sehr früh, andere moderne Kühl-Gefrier-Kombinationen schaffen mehr als 30 Stunden.

Schwache Energieeffizienz

Und so verwundert es wenig, dass die Energieeffizienz des Gerätes eher mau ausfällt. Im Jahr fallen rund 400 kWh Strom an, das ist gut das Zweieinhalbfache dessen, was andere Kühl-Gefrier-Kombinationen der Klasse A+++ benötigen. Der E4D AAAXC besitzt mit seinen insgesamt 402 Litern Nutzvolumen zwar auch 25 bis 30 Prozent mehr Volumen, das Verhältnis bleibt aber sehr ungünstig. Zum Glück gibt es wenigstens NoFrost, so dass der Stromverbrauch auch auf längere Sicht auf diesem Niveau bleiben sollte und sich nicht durch Frostbesatz noch weiter verschlechtert.

Ordentliche Ausstattung

Der Hotpoint E4D AAAXC bietet zumindest eine runde Ausstattung. Neben dem NoFrost-System gibt es eine antibakterielle Beschichtung, eine praktische Urlaubsschaltung für längere Abwesenheitszeiten und eine 0-Grad-Frischezone für empfindliche Lebensmittel. Auch Standards wie eine Super-Kühlen- oder Super-Gefrieren-Funktion muss man nicht verzichten. Wer hier zugreift kann also zumindest sicher sein, nichts vermissen zu müssen. Wenn doch nur der Stromverbrauch niedriger wäre...

Kundenmeinungen (29) zu Hotpoint E4D AAAXC

3,3 Sterne

29 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
15 (52%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
4 (14%)
1 Stern
8 (28%)

3,4 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • WARNUNG-WARNUNG

    von Holnis15
    • Nachteile: einfallsloser Innenraum, billige Verarbeitung, im Normalfall sehr teuer, immer laut, Nicht lange haltbar., nach Garantiezeit sofort kaputt, Service MANGELHAFT
    • Geeignet für: ENTSORGUNG

    2 Monate nach Garantieende war der Kühlschrank kaputt. Reperatur zu teuer.Ich habe ihn entsorgt.900,00€ Lehrgeld ist zu viel. Ich kann vor einen Kauf nur warnen!! Lesen Sie die Komentare bei amazon, dann sehen Sie ich bin nicht der Einzige.
    ...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu Hotpoint E4D AAAXC

Verbrauch
Energieverbrauch pro Jahr 295 kWh
Energieverbrauch je 100 l Nutzvolumen 73 kWh
Energieeffizienzklasse A+
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination (French Door)
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 402 l
Lautstärke 42 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 292 l
Schnellkühlen vorhanden
Einstellbare Kühltemperatur vorhanden
Abtauautomatik Kühlen vorhanden
Frischezone vorhanden
Umluftkühlung fehlt
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 110 l
Schnellgefrieren vorhanden
Einstellbare Gefriertemperatur vorhanden
Abtauautomatik Gefrieren vorhanden
NoFrost (eisfrei) vorhanden
Gefrierleistung 9 kg/Tag
Ausstattung & Komfort
Getrennt einstellbare Kühl- und Gefriertemperatur vorhanden
Türalarm vorhanden
Türanschlag wechselbar fehlt
Flaschenhalterung fehlt
Eiswürfelspender fehlt
Wasserspender fehlt
Hausbar fehlt
Urlaubsmodus vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 70 cm
Höhe 195,5 cm
Tiefe 78 cm
Gewicht 98 kg
Erhältliche Farben Silber

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: