FX 650 Vigor (29 kW) Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Enduro / Moto­cross
Hubraum: 644 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Honda FX 650 Vigor (29 kW) im Test der Fachmagazine

    • 2Räder

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 33 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Durchzugsstarker Motor; Kultivierter Einzylinder; Extrem handlich; Knackige Bremsen.
    Schwächen: Wenig Windschutz; Kaum Soziuskomfort.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda FX 650 Vigor (29 kW)

Typ Enduro / Motocross
Hubraum 644 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 163 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Stell-Werk

Motorrad News 4/2014 - Das Synonym für Abenteuer, seit die XT600 den Namen einer Sandwüste erhielt. Das kann aber auch eine Bürde sein, denn nur allzu schnell weckt ein Name falsche Erwartungen. Etwa, als 2010 die Super Ténéré in den Ring der Riesen-Reise-Enduros stieg. Viele mopperten über ihre Pfunde und Unzulänglichkeiten beim Offroadeinsatz. Wer sie jedoch als vielseitigen Tourer annahm, fand an der Maxi-Ténéré eher wenig zum Meckern. …weiterlesen

Das Renn-Boot

Motorrad News 1/2013 - Alufelgen von OZ in 7 x 17 Zoll, eine federleichte Schalldämpferanlage von Akrapovic sowie der Verzicht auf eine Beiwagenkarosserie zugunsten einer Racer-Bootsplattform mit Kart-Sitz tragen zur Gewichtsreduzierung maßgeblich bei. Für das mit 215/40 R 17 üppig bereifte Hinterrad wurde die Übersetzung mittels eines größeren Kettenrades angepasst. Recycling ist bei der Bremse angesagt: Die beiden vorderen Scheibenanlagen platziert HU mit um 180 Grad versetzten Zangen rechts des Vorderrades. …weiterlesen

Getestete Motorräder - BMW zeigt Leistung – Aprilia Charakter

Die Redakteure der Zeitschrift ''Motorrad'' haben drei Motorräder zum Test geladen, die sie als ''charakterstarke'' Zweizylinder beschreiben. Und darum ging es auch im Test: Es sollte nicht nur das Bike mit den besten Leistungen ermittelt werden. Auch die Frage, welchen Charakter jedes einzelne Motorrad aufweist und welche Fahrertypen damit angesprochen werden, spielte eine nicht unerhebliche Rolle. Daher gewann zwar die BMW F 800 den Testsieg, doch auch die etwas schwächere Aprilia SL 750 Shiver machte sich beliebt. Vielleicht sogar ein wenig mehr als die Testsiegerin.

„Immer gut drauf“ - bis 8.000 Euro

2Räder 9/2009 - Testumfeld:Unabhängig von einander getestet wurden eine neue und eine gebrauchte Reiseenduro, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Flugrevue

MOTORRAD 26/2008 - Benzineinspritzungen, komplett überarbeitete Technik oder ein ganz neues Motorenkonzept - Kawasaki, Honda und Aprilia wollen 2009 etwas weiter springen als die etablierte Konkurrenz. Ob es klappt?Testumfeld:Im Test waren sechs Motocross-Räder. Sie erhielten Bewertungen von 185 bis 214 von jeweils 250 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Motor (Startverhalten, Durchzug, Spitzenleistung ...), Fahrwerk (Handlichkeit, Stabilität, Ergonomie ...) sowie Sonstiges (Gewicht, Verarbeitung/Ausstattung, Preis). …weiterlesen

Wirbel in der Enduro-Mittelklasse

Motorradfahrer 9/2008 - Die gut eingeführte Honda XL 700 V Transalp, Kawasakis Versys und die Suzuki DL 650 V-Strom haben es sich in der Enduro-Mittelklasse bequem gemacht. Für Unruhe unter den Midi-Reise-Enduros sorgt die neue F 650 GS, BMWs erster Zweizylinder dieser Klasse.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Motorräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Alternativen

MOTORRAD 5/2009 - Testumfeld:Getestet wurden elf gebrauchte Motorräder. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen