• Gut 2,3
  • 0 Tests
  • 496 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,3)
496 Meinungen
Typ: Spiel­zeug-​Drohne
Bauart: Qua­dro­co­pter
Kamera vorhanden: Ja
Video-Auflösung: HD
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HS160

Spiel­zeugdrohne mit WLAN

Stärken
  1. niedriger Preis
  2. wechselbarer Akku
  3. Bildübertragung auf Smartphone
Schwächen
  1. schlechte Foto- und Video-Qualität
  2. empfindlich gegen Wind

Die HS160 von Holy Stone ist eine kompakte Spielzeugdrohne, die sich vor allem für die Nutzung in großen Räumen oder bei windstillem Wetter eignet. Durch ihr geringes Gewicht von etwa 80 Gramm ist sie sehr anfällig für Windböen und nur noch schlecht zu steuern, wenn sie vom Wind erfasst wird. Sie ist mit einer HD-Kamera ausgestattet, deren Bilder per WLAN auf ein Smartphone übertragen werden können. Die Bildqualität ist jedoch sehr schlecht. Wer eine Drohne sucht, um Foto- oder Videoaufnahmen zu machen, wird hier nicht glücklich. Praktisch ist hingegen die Möglichkeit, den Akku zu wechseln - ein Ersatzakku ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Kundenmeinungen (496) zu Holy Stone HS160

3,7 Sterne

496 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
233 (47%)
4 Sterne
84 (17%)
3 Sterne
60 (12%)
2 Sterne
55 (11%)
1 Stern
64 (13%)

3,7 Sterne

496 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Holy Stone HS160

Typ Spielzeug-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Ja
Video-Auflösung HD
Features Flugstabilisierung
Maximale Flugzeit 8 Minuten
Maximale Flughöhe 50 m
Livebild
  • Smartphone/Tablet
  • FPV-Brille
Steuerung
  • Fernsteuerung
  • Smartphone/Tablet
Reichweite Steuerung 50 m
Gewicht 83 g
Lieferzustand RTF

Weiterführende Informationen zum Thema Holy Stone HS160 können Sie direkt beim Hersteller unter holystone.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Apples Drohne

DRONES 5/2017 - Allerdings stand zu dem Zeitpunkt noch nicht fest, mit welchem Vertriebspartner der Kopter-Produzent kooperieren würde. Bereits kurze Zeit später stand allerdings fest, dass die Hover Camera Mitte des Jahres bei Apple erhältlich sein würde - und zwar exklusiv. Und tatsächlich: Direkt nach Ankündigung des Verkaufsstarts in Deutschland war die Drohne als lieferbar gelistet und wurde natürlich sofort geordert - zum Preis von 599,- Euro. …weiterlesen

Hitverdächtig

DRONES 2/2016 - Beide Sets beinhalten neben dem Kopter samt Akku, Lader und Sender eine Full-HD-Kamera. Während Letztere in der Standard-Variante in einer starren Kamerahalterung unter dem Kopter platziert ist, gehört zum Lieferumfang des Gravit GPS Vision Pro ein Zweiachs-Brushlessgimbal. Für diesen Testbericht stand ein Pro-Set zur Verfügung. Sicher verpackt wird der Gravit an den zukünftigen Kopterpiloten ausgeliefert. Zeit, einen Blick auf den Lieferumfang zu werfen. …weiterlesen