Oran 4303 Produktbild

Ø Sehr gut (1,2)

Test (1)

Ø Teilnote 1,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Highland Audio Oran 4303 im Test der Fachmagazine

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 2

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „Mit tadelloser Verarbeitungsqualität, ausgewogenem Klang und wohnraumtauglichem Design kann die Oran 4303 begeistern. Highland Audio entwickelt und fertigt seine Lautsprecher zwar in Frankreich, doch bei der Preisgestaltung hatten die schottischen Highlander wohl doch die Finger im Spiel: ein Pärchen Oran 4303 kostet nämlich nur knappe 700 Euro - ein echter Preistipp!“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Highland Audio Oran 4303

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex

Weiterführende Informationen zum Thema Highland Audio Oran 4303 können Sie direkt beim Hersteller unter highland-audio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einmal richtig, bitte

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 6/2016 - Mit einem Wirkungsgrad von 84 Dezibel ist die Box auf den ersten Blick nicht besonders laut; trotzdem sollte man sich nicht davor scheuen, sie mit einem Röhrenverstärker zu kombinieren. Die Impedanz verläuft nämlich äußerst gutmütig und stellt keinen Verstärker vor irgendwelche Probleme. Kleine Lautsprecher mit ihrer niedrigen Schwingspuleninduktivität sind hier ohnehin im Vorteil, Breitbandkonstruktionen sowieso, die haben keine Frequenzweiche, die die Ansteuerung anspruchsvoller machen würde. …weiterlesen

Easy to Drive

AUDIO 3/2014 - Klangsensible Röhrenverstärker sind in besonderer Weise auf wirkungsgradstarke Boxen angewiesen. Vier in dieser Hinsicht herausragende Modelle hat Audio unter die Lupe genommen. Die Konzepte sind spannend - und technisch wie preislich extrem verschieden.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Standlautsprecher, die im Klangurteil Bewertungen von 79 bis 109 Punkten erhielten. Als Testkriterien dienten jeweils Neutralität, Detailtreue, Ortbarkeit und Räumlichkeit sowie Feindynamik, Maximalpegel und Bassqualität / -tiefe. Zudem wurde die Verarbeitung beurteilt. …weiterlesen