Hi-Q Tools Batterieladegerät 900 Test

(Fahrzeugbatterie-Ladegerät)
Batterieladegerät 900 Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 2 Tests
  • 11/2018
1 Meinung
Produktdaten:
  • Geeignet für: Motorrad
  • Ladespannungen: 12 V
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Hi-Q Tools Batterieladegerät 900

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 25/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 2 von 15
    • Mehr Details

    „gut“

    „Die Isolierung der Polklemmen kann viel zu leicht abgezogen werden und ist sehr dürftig verarbeitet, tiefentladene Batterien können erst ab einer Spannung von 4,5 V geladen werden.“

    • GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 10 von 15
    • Mehr Details

    „empfehlenswert“ (380 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: 40 von 40 Punkten
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Hi-Q Tools Batterieladegerät 900

  • Hi-Q Tools Ladegerät Motorradbatterie Batterieladegerät PM1100, 6/12V 1,1A,

    Hi - Q Tools Batterieladegerät PM1100 Canbus, 6 / 12V 1, 1A, für Blei - Säure und Lithium CANBUS - fähiges Ladegerät ,...

  • Ladegerät für 12V Fahrzeugbatterien - Ladeprofi Vario 2.0, Hochleistungs-

    - Hochfrequenz - Batterieladegerät für 12 V Batterietypen - Fahrbetriebssimulation - Notstartfunktion für tiefentladene ,...

Kundenmeinung (1) zu Hi-Q Tools Batterieladegerät 900

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Hi-Q Tools Batterie-Ladegerät 900, 12V 900mA für Blei-Säure

Schlichtes Ladegerät für kleines Geld

Stärken

  1. Sehr günstiger Preis
  2. unter normalen Bedingungen solide Funktion

Schwächen

  1. nicht bei Frosttemperaturen einsetzbar
  2. mäßiger Ladestrom
  3. Fumktionsumfang begrenzt
  4. Verarbeitung nicht durchgehend solide

Mit einem Ladestrom von maximal 0,9 A lädt das Ladegerät 900 der Polo-Marke Hi-Q Tools 12-V-Starterbatterien. Dabei beschränkt sich die Empfehlung des Herstellers auf Akkus von 1,2 bis 30 Ah. Unter normalen Bedingungen hierzulande funktioniert das auch, wie Tests aber auch Kundenmeinungen zu entnehmen ist. Eine tiefenentladene Batterie braucht aber, so die Tester von "Motorrad" und "GTÜ", noch eine Spannung von 4,5 V, sonst klappt das nicht. Und auch bei Frost ist Ende mit der Ladehilfe. Biker, die ihr Motorrad über den Winter stehen lassen, können damit aber den Ladestand der Batterie erhalten und die Lebensdauer der Batterie verlängern. Kritik gibt es an der Isolierung der Polklemmen, die leicht abzuziehen ist. Ein einfaches Gerät, das für wenig Geld brauchbare Dienste leistet, solange sich die äußeren Bedingungen im Rahmen halten.

Datenblatt zu Hi-Q Tools Batterieladegerät 900

Batterietypen Blei- / Säurebatterien, Gel-Batterien
Betriebsspannung 240 V
Geeignet für Motorrad
Ladespannungen 12 V
Maximaler Ladestrom 0,9 A
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 50020000900

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen