Ultrastar He10 (10 TB) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Technologie: HDD
Schnittstellen: SATA III (6Gb/s)
Bauform: 3,5"
Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

HGST / Hitachi Ultrastar He10 (10 TB) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (97,3 von 100 Punkten)

    5 Produkte im Test

    Stärken: schnelle Datentransfers; 5 Jahre Garantie.
    Schwächen: im Betrieb etwas lauter. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HGST / Hitachi Ultrastar He10 (10 TB)

Technologie HDD
Kapazität 10000 GB
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 3,5"
Drehzahl 7200 RPM
Garantiezeit 5 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema HGST / Hitachi HUH721010ALE600/0F27604 können Sie direkt beim Hersteller unter westerndigital.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der große Festplatten-Guide

PC-WELT 12/2013 - Ihre alte Festplatte stöpseln Sie - falls nötig - an eine andere Buchse an. Bei Ihrem Notebook entfernen Sie die Abdeckung auf der Unterseite, die mit einem Festplattensymbol gekennzeichnet ist. Ziehen Sie das alte Laufwerk vorsichtig vom SATA-Anschluss ab. Bei manchen Laptops ist die Festplatte über einen Einbaurahmen mit dem Gehäuse verschraubt. Schrauben Sie anschließend den Einbaurahmen von der Festplatte ab und auf die SSD. Nun schieben Sie die SSD wieder hinein und schließen sie an. …weiterlesen

Praxis: SSD-Caching

PC Games Hardware 6/2012 - Um eine bessere Verteilung der Schreibzyklen auf die Speicherzellen zu ermöglichen, geben die Hersteller aber unterschiedliche Teile frei. Corsairs Accelearator, das einzige SATA3,0-Gb/s-Laufwerk im Test, erlaubt die Nutzung von ganzen 56 GB. Crucials Adrenaline reserviert etwas mehr und präsentiert sich als 50-GB-Laufwerk. OCZs Synapse Cache treibt das Overprovisioning auf die Spitze und sieht den halben Speicherplatz als Reserve vor - nur 30 GB sind direkt zugänglich. …weiterlesen

Und wie läuft Ihre SSD?

PC Games Hardware 10/2013 - So eine SSD arbeitet zwar immer noch schneller als eine Festplatte, büßt aber viel von ihrer Geschwindigkeit ein. Sie beseitigen das Problem, indem Sie auf dem Laufwerk einen ATA Secure Erase durchführen. Am einfachsten gelingt das mit Parted Magic, das Sie mit Unetbootin auf einen USB-Stick überspielen. Nachdem Sie das Live-Linux vom Stick gebootet haben, finden Sie unter dem Punkt "System Tools" im Startmenü das Programm "Erase Disk". …weiterlesen

Pflegen Sie Ihre Festplatte

Computer Bild 20/2013 - Dann können Sie diesen Abschnitt überspringen. Andernfalls sollten Sie jetzt eine weitere Partition einrichten. Dazu klicken Sie im Hauptfenster des Festplatten Managers auf Partitionierung und danach auf Partition erstellen. Erscheint daraufhin die Meldung "Leider kann der Assistent nicht fortfahren", machen Sie mit dem Kurztipp "Recover-Partition nutzen" auf Seite 60 weiter. Andernfalls klicken Sie zweimal auf Weiter. …weiterlesen

Spotlight Festplatten

com! professional 8/2014 - Die Daten sind das Tafelsilber eines Unternehmens. Daher sollten sie nur auf Datenträgern gespeichert werden, die ihre Arbeit sehr zuverlässig, also ausfallsicher erledigen - und das schnellstmöglich. Doch angesichts der vielen unterschiedlichen Festplattentypen ist es nicht ganz einfach, den richtigen Datenträger zu finden. Auf der einen Seite gibt es preisgünstige Desktop-Festplatten, auf der anderen Festplatten für kleine, mittlere oder große Unternehmen. …weiterlesen