Hercules Futura Compact R8 20 Zoll 400 Wh (Modell 2019) Test

(E-Bike für Damen)
Futura Compact R8 20 Zoll 400 Wh (Modell 2019) Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: E-​City­bike
Gewicht: 22,2 kg
Anzahl der Gänge: 8
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 400 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Futura Compact R8 20 Zoll 400 Wh (Modell 2019)

Durchschnittliche Ausstattung und stark eingeschränkter Fahrkomfort

Stärken

  1. vergleichsweise geringes Gewicht (ca. 22 kg)
  2. Lenker und Pedale klappbar

Schwächen

  1. keine Dämpfung

Bosch-Motor, breite Big Apple-Reifen von Schwalbe, Nexus-Nabenschaltung – bei der Ausstattung zieht das Futura Compact R8 mit der Marktmehrheit aus dem Kompaktradlager gleich. Bei der Gewichtsfrage hebt es sich vom Durchschnitt wiederum ab: Mit rund 22 kg steht der Pedelec-Zwerg besser da als vergleichbare Mitstreiter wie das KEB von Velo de Ville.

zu Hercules Futura Compact R8 20 Zoll 400 Wh (Modell 2019)

  • Hercules Futura Compact R 8 20 500 2019 | 46 cm | schwarz matt

    Hercules Futura Compact R 8 20 500 2019 | 46 cm | schwarz matt: Das kompakte Futura Compact R8 20 500 von Hercules mixt ,...

Datenblatt zu Hercules Futura Compact R8 20 Zoll 400 Wh (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Citybike
Geeignet für Damen
Gewicht 22,2 kg
Gewichtslimit
135 kg
Modelljahr 2019
Listenpreis
2599 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel fehlt
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht fehlt
Laufräder
Felgengröße 20 Zoll
Bereifung Schwalbe Big Apple
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 8
Schaltwerk Shimano Nexus SG-C6001-8C
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse vorhanden
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat Bosch Active Plus
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 50 Nm
Akku-Kapazität 400 Wh
Sitz des Akkus Sitzrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 46 cm
Rahmenform Tiefeinsteiger

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Flotter Pendler aktiv Radfahren 5/2013 (Mai) - Ein Klick an der Arretierung: Schon klappt wie bei einem Flügeltüren Mercedes die seitliche Verkleidung des Hase Klimax 5 K auf - und ich steige locker aus dem Netzsitz meines verkleideten E-Renners. Wow, was für eine Fahrt: Mit 40, 41, 45 km/h mit dem etwas mehr als schulterbreiten Boliden über den eigentlich zu schmalen Radweg gezischt ... den linken Unterlenker-Drehgriff auf Vollgas verdreht, schnell kurbelnd, die Finger bremsbereit ... nur Fliegen ist schöner! …weiterlesen


Traumtourer für den Tourentraum ElektroRad Nr. 1 (Februar 2012) - Mankos: bei hohem Tempo kommt Rahmenflattern auf. Außerdem ist der Akku scharfkantig und unangenehm anzufasssen. Winora schickt das S3 ins Rennen: ein sportlich schickes, in Mattschwarz lackiertes Tourenrad mit Scheibenbremsen, 27-Gang Kettenschaltung für prima Klettern am Berg und "dicke Gänge", wenn man über unterstützte 26 km/h hinaus Stoff geben will. Sicheres Verzögern versprechen Scheibenbremsen. Gegen ruppiges Terrain spendierte man dem S3 eine hochwertige Federgabel. …weiterlesen


Die neuen E-Tourer Fahrrad News 1/2012 - Nebenher dient das Display als Fahrradtacho, per Kennwort lässt sich das System sperren. Stromer bietet seine E-Bikes als Baukastensystem an; dabei hängt der Kaufpreis nicht von der Antriebsvariante ab, sondern ausschließlich von den Komponenten. In der Basisausstattung mit Shimano-Deore-Komponenten und SLX-Scheibenbremsen kosten die Räder 2.990 Euro; das "CityKit" aus Lichtanlage mit Nabendynamo, Gepäckträger, Ständer und Schutzblechen gibt es für 250 Euro dazu. …weiterlesen


News aktiv Radfahren 7-8/2008 - Weiterer Vorteil: Der Motor schaltet beim Bremsen in einen Generator um, was eine 10-prozentige Reichweitenerweiterung ermöglicht. Besonders die Integration des Akkus gefällt: Während er beim Birdy „hybrid“ in einer dank KlickFix leicht abnehmbaren Lenkertasche untergebracht ist und beim Delite „hybrid“im Rahmendreieck sitzt, wurde er beim „Jetstream“ im Alustrangpress-Profil des Hauptrohres unter einer Klappe versteckt. …weiterlesen