Helix K 10E Test

(Car-HiFi-Lautsprecher)
K 10E Produktbild
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
System: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Helix K 10E

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp“

    „... Mit seiner auf den Punkt gelungenen Abstimmung überzeugt er in allen Disziplinen: Er spielt super sauber, beherrscht eine erstaunliche Dynamik und ist so ziemlich das genaue Gegenteil von langweilig. Mit seinen impulsiven Bassdrums macht er bei Rockmusik jede Menge Spaß. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Helix K 10E

  • HELIX K-10E - 25cm/250mm Auto Bassreflex Gehäuse Subwoofer 600W MAX

    HELIX K - 10E - 25cm / 250mm Auto Bassreflex Gehäuse Subwoofer 600W MAX

Datenblatt zu Helix K 10E

Maximale Belastbarkeit / Leistung 600 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 300 W
Schalldruck 89 dB
System Subwoofer
Typ Gehäusesubwoofer
Verstärkung Passiv
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: K331010

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bitte einsteigen! CAR & HIFI 1/2018 - In den beliebtesten Größen 10 und 12 Zoll stellt Helix mit den K 10E und K12 E zwei Subwoofer hin, die schick gemacht sind und vor allem schön klein. Der K 10E ist mit 25 Litern Innenvolumen schön handlich und auch der K 12 E bleibt unter der 40-Liter Marke. Bereits beim ersten Rundgang fallen nett gemachte Details wie die clean eingepassten Schutzgitter auf, die wie die Befestigungsschrauben am Rand unter einer Gummilippe verschwinden. …weiterlesen


Tower of Power CAR & HIFI 3/2007 - Er kann staubtrocken und zackig spielen, weiß aber auch bei weicheren Bässen zu überzeugen. „Scharfkantige“ Übergänge in der Musik behalten ihre Form, ohne Weichzeichnung. Ganz klar ist aufgrund der relativ hohen Abstimmung die Tiefbassleistung der kompakten Box begrenzt, oberhalb davon gehört der Emphaser im Gegenzug zu den Allerbesten. Das ist bei Rockmusik und Charts genauso der Fall wie bei Jazz oder Techno. Bei entsprechendem Einsatz gibt es durchaus druckvollen Klang vom Feinsten. …weiterlesen


Gut wie nie! CAR & HIFI 1/2009 - Die Bauteile im Tieftonzweig sind zwar nicht durchgehend nobel, dafür wartet die sinnvolle Schaltung mit einer über eine solide Kabelbrücke steckbare Umschaltung für den 16er auf Exact Entry S16 Mit dem Entry S16 spricht Exact gezielt Kundschaft an, die ihre originale Lautsprecherausstattung ohne großen Aufwand verbessern möchten. …weiterlesen


Ein Traum wird Wirklichkeit CAR & HIFI 3/2007 - Mit Zealum Dämmspray und diversen Dämmmatten wurde alles sorgfältig ruhiggestellt. Das Zenec Multimedia-Center MC290 fügte sich optimal in den Doppel-DIN-Rahmen ein. Das Radical 3-Wege-Frontsystem erhielt zum besseren Halt Lautsprecherringe aus Kunststoff. Die hinteren Koaxe stecken zur Verstärkung in MDF-Ringen. Der Kofferraum bekam eine Grunddämmung in der Wanne, dann wurde ein Glasfasergehäuse laminiert und mit Schaum behandelt. Christian legte Wert auf durchgehende 50-Quadrat-Verkabelung. …weiterlesen