ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Art: Fin­ger­hand­schuh
Atmungsaktiv: Ja
Reflektierend: Nein
Wasserdicht: Nein
Winddicht: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Held Rodney im Test der Fachmagazine

    • ROADSTER

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    „Der Sicherheits-Gott unter unseren Kandidaten, dem man anmerkt, dass Held schon sehr lange Handschuhe baut. Auch beim Griffgefühl weit vorn, die etwas kratzige innere Oberhand kann unseren Tipp für diesen tollen Handschuh nicht verhindern, er ist sein Geld absolut wert.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten), „Empfehlung“

    „Sehr gut ausgestattetes Ledermodell mit hohem Tragekomfort, effizienter Belüftung und guter Protektion.“  Mehr Details

zu Held Rodney

  • Held Rodney 2353 Handschuhe schwarz 06

    "Held Rodney 2353 Handschuhe - Komfort / Ausstattung: Knöchel - und Fingerknöchel gepolster, mit stoßabsorbierendem ,...

  • Held Rodney 2353 Handschuhe schwarz 07

    "Held Rodney 2353 Handschuhe - Komfort / Ausstattung: Knöchel - und Fingerknöchel gepolster, mit stoßabsorbierendem ,...

  • Held Rodney Handschuhe Herren - Schwarz - 11

    Material Oberhand aus Ziegenleder Unterhand aus hochabriebfestem Känguruleder farbecht und schweißbeständig Futter ,...

  • Held Rodney Handschuhe Herren - Beige - 10

    Material Oberhand aus Ziegenleder Unterhand aus hochabriebfestem Känguruleder farbecht und schweißbeständig Futter ,...

  • Held Rodney Tourenhandschuhe Schwarz 2XL

    SommerhandschuhArt. 2353MaterialOberhand aus Ziegenleder Unterhand aus hochabriebfestem Känguruleder farbecht und ,...

  • Held GmbH HELD Rodney Sommerhandschuh natur 10

    Material Unterhand aus hochabriebfestem Känguruleder Oberhand aus Ziegenleder farbecht und schweißbeständig Futter ,...

Einschätzung unserer Autoren

Rodney

Sommerlicher Tourenhandschuh mit Komfort-Plus

Mit dem Rodney führt der Allgäuer Handschuhspezialist Held fortan einen Sommerhandschuh im Programm, der sich völlig unkompliziert in die Reihe der mit Bestnoten bewerteten Held-Handschützer einfügen dürfte. Denn allein ein Blick auf sein Datenblatt liefert Anhaltspunkte für die charakteristischen Qualitätsmerkmale zugunsten eines glasklaren Griffgefühls sowie eine Reihe von Ausstattungspunkten in Sachen Tragekomfort.

Dünnes, aber abriebfestes Material

Der Rodney ist der passende Tourenhandschuh für Komfortliebhaber. Ausstattungsschwerpunkt ist bei ihm die gute Belüftung zum Vorteil eines schwitzfreien Innenklimas an warmen Tagen. Dazu passen die Stretchmaterial-Einsätze auf der Oberhand und eine druckfreie, offenkantige Spezialnaht. Es fallen weitere Detaillösungen zugunsten einer maximalen Air-Condition ins Auge: Zahlreiche Perforationen an den Fingerschichten, eine gestochene Unterhand sowie seine ungefütterte Ausführung sind ebenso selbstverständlich wie das dünne, doch keinesfalls nur geringfügig schützende Material. Die Oberhand ist aus reißfestem Ziegenleder gefertigt, bei der Unterhand setzt Held auf die charakteristische Abriebfestigkeit von Känguruleder.

Stoßabsorbierendes Material anstelle von Hartprotektoren

Das sommerlichen Leicht-Konzept hat allerdings auch eine Kehrseite: Durch den Verzicht auf die zum Teil monumentalen Erhebungen im Bereich der Fingerknöchel und einer Verteilung von Lederdopplungen oder Fingerprotektoren muss man auf bestmöglichen Unfallschutz verzichten. Dennoch dürfte der Rodney zu den Handschützern mit hohem Schutzfaktor gehören. Bei ihm hat Held an den sturzrelevanten Zonen Verstärkungen aus stoßabsorbierendem Textilmaterial in das Leder eingearbeitet. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist der Abstreifschutz in Gestalt eines eng fixierbaren Klettverschlusses, der verhindert, dass die Handschützer bereits beim ersten Asphaltkontakt verloren gehen.

Fazit

Auch die Stulpe ist kurz geschnitten und dürfte damit den Bereich zwischen den Ausläufern des Ellenbogen-Protektors der Lederkombi und dem Handgelenk nicht in ähnlich effektiver Form überbrücken wie bei einem Winter- oder Übergangshandschuh. Dennoch – das Bewertungsbild ist ausgesprochen positiv. Denn der Spagat zwischen Sicherheit, Belüftung und Tragekomfort scheint beim Rodney ähnlich gelungen wie beim Satu, der allerdings schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat: Sommerliche Leichtigkeit stehen zu einer dezenten, aber dennoch effektiven Protektion in einem angemessenen Verhältnis. Erhältlich ist er für knapp 80 EUR in den Farben Schwarz und Natur.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Held Rodney

Nutzung
Art Fingerhandschuh
Saison Sommer
Materialien
Material Oberhand Ziegenleder
Material Unterhand Känguruleder
Ausstattung & Eigenschaften
Atmungsaktiv vorhanden
Reflektierend fehlt
Wasserdicht fehlt
Winddicht fehlt
Visierwischer vorhanden
Knöchelprotektor fehlt
Beheizbar fehlt
Weitenverstellung vorhanden
Touchscreen-kompatibel fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Held CurtProanti Sommer Leder-MotorradhandschuheHeld NordpolProtectwear WSG-103-SWGermas GraffityProanti Regen & Winter Leder-MotorradhandschuheStreet-Cycle Xtreme-1Speeds StreetSpeeds X-WaySpeeds Protect