Hecht Garten 5534 SX

ohne Endnote

0 Tests

17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Antriebs­art Ben­zin
  • Schnitt­breite 51 cm
  • Max. Flä­chen­emp­feh­lung 1600 m²
  • Fang­korb­vo­lu­men 60 l
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BLACK+DECKER BEMW481BH Elektro Rasenmäher Fahrradlenker 42 cm / 1800 W - 50L

Kundenmeinungen (17) zu Hecht Garten 5534 SX

3,4 Sterne

17 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (6%)

3,5 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Sebbel_85

    mangelhafte Qualität, schlechter Service, keine GARANTIE

    • Vorteile: Preis
    • Nachteile: für den gewerblichen Einsatz nicht geeignet, billige Verarbeitung, Haltbarkeit unter 2 Jahren
    • Geeignet für: mittelgroße Flächen, Steigungen
    Nachfolgend möchte ich gerne meine Erfahrungen zum Hersteller "Hecht Garten" mitteilen:

    - mangelhafte Qualität

    - schlechter Service

    - keine Garantieleistungen


    Im Juli 2017 haben wir einen Rasenmäher von der Fa. Hecht Deutschland erworben. Wir haben uns bewusst für einen Hersteller aus Deutschland entschieden, da wir Arbeitsplätze erhalten wollen und die Qualität von Produkten aus Fernost nicht immer die Beste ist.

    Der Rasenmäher kam in einem Karton, nach dem Auspacken haben wir sofort die verbogene Achse des Radantriebs bemerkt und den Support angeschrieben, dass wir den Mäher getauscht haben wollen, vermutlich Versandschaden. Als Antwort haben wir eine Anleitung erhalten, wie wir die vordere, nicht angetriebene Achse SELBER ausbauen und richten könnten. Wir haben darauf hingewiesen, dass es sich um die andere Achse handelt woraufhin der Mäher getauscht wurde.

    Am neuen Rasenmäher ließ sich dann die Halterung für den Bowdenzug nicht montieren, die Bohrungen im Holm waren falsch gesetzt.

    Nach der Winterpause zeigte der Mäher in der Saison 2018 dann Startschwierigkeiten, der Motor sprang nur nach mehrmaligem kraftaufwendigen Anreißen an. Später fiel der Radantrieb aus. Wir fragten beim Support von Hecht aufgrund dieser Mängel nach einem Umtausch. Als Antwort erhielten wir wieder eine Mail, wie wir den Radantrieb SELBER ausbauen können und was alles kaputt sein könnte. Sinngemäß hieß es, dass der Keilriemen schon mal von der Antriebsscheibe runter springen kann oder auch die Passfeder, die dieses Rad auf der Welle mitnimmt, auch kaputt gehen kann.

    Ich habe mich dann selbst darum gekümmert, dass der Mäher wieder funktioniert. Der Antriebsriemen war tatsächlich lose, was daran lag, dass sich die Rückholfeder beim Mähen gelöst hatte und verloren ging. Weiterhin fehlten am Gehäuse vom Mäher schon zwei Schrauben, die sich durch die Vibrationen beim Betrieb des Gerätes gelöst hatten.

    Nach der jetzigen Winterpause springt der Mäher nur noch sehr schlecht an. Und wenn er läuft, dann nur sehr hochtourig. Bei der jährlichen Wartung bei einem Fachbetrieb kam heraus, dass der Drehzahlregler kaputt sei und er Mäher dauerhaft mit 5200 U/min läuft. Auf Dauer führ dies zum Motorschaden. Bei der Abholung musste ich unterschrieben, dass ich aufgeklärt wurde, da Lebensgefahr besteht beim weiteren Betrieb des Rasenmähers (Motorplatzer) und ich den Mäher nur auf eigene Verantwortung weiter verwende.

    Dieses Schreiben habe ich Hecht Deutschland zukommen lassen mit der Bitte um Nachbesserung. Das Gerät ist noch keine 2 Jahre alt.

    Als Antwort kam eine ziemlich lange E-Mail mit einer Erläuterung zur Gesetzeslage. Hecht Deutschland bietet keine Garantie an, nur die gesetzliche Gewährleistung. Nach dieser ist der Verkäufer ein halbes Jahr nach Kauf in der Beweispflicht, dass Mängel nicht schon zum Kaufzeitpunkt des Produktes vorlagen. Nach diesen 6 Monaten ist der Käufer in der Beweispflicht. Kann er es nicht beweisen (wie auch), geht er leer aus und trägt alle Kosten (Reparatur, Versand usw.) zu 100% selbst.

    Wir hatten jetzt mehrere Probleme mit dem Rasenmäher, viele auf mangelhafte Qualität zurück zu führen. Der Mäher war jährlich zur Wartung. Ich hätte mich gefreut, vom "Service" nicht immer nur Anleitungen zu bekommen, wie ich das Produkt selber reparieren kann. Oder auch im jetzigen Fall auf ein Entgegenkommen gehofft. Beispielsweise zahle ich die Materialkosten, der Hersteller übernimmt die Reparaturkosten. Das wäre ein Deal gewesen.

    Leider wurde seitens Hecht Deutschland in keiner meiner 3 Mails vorige Woche darauf eingegangen, stets kamen nur Erläuterungen zur Gesetzeslage.


    Wer seinen Rasenmäher länger als nur ein Jahr benutzen möchte, sollte vom Hecht Deutschland kein Produkt erwerben.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Hecht Garten 5534 SX

Mähen
Max. Flächenempfehlung 1600 m²
Schnittbreite 51 cm
Min. Schnitthöhe 25 mm
Max. Schnitthöhe 75 mm
Schnitthöhenverstellung Zentralinfo
Einstellbare Höhenstufen 7
Fangkorbvolumen 60 l
Antrieb
Antriebsart Benzin
Leistung 4,4 kW
Mulchen
Mulchfunktion vorhanden
Besondere Funktionen
Seitenauswurf vorhanden
Maße & Gewicht
Gewicht 38,7 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HECHT5534SX

Weiterführende Informationen zum Thema Hecht Garten 5534 SX können Sie direkt beim Hersteller unter hecht-garten.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf