Harley-Davidson Electra Glide im Test

(Motorrad)

Ø Befriedigend (3,1)

Tests (8)

Ø Teilnote 3,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Electra Glide (40 kW) [65]
  • Electra Glide Ultra Classic (64 kW) [14]
  • Electra Glide Ultra Limited ABS (64 kW) [14]

Tests (8) zu Harley-Davidson Electra Glide

    • TÖFF

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Electra Glide Ultra Limited ABS (64 kW) [14]

    „Plus: Kultiger Motor mit kultigem Klang; Elegant untergebrachte Wasserkühler; Neue One-Touch-Kofferverschlüsse.
    Minus: Klappe dämmt ab 2000/min den Bass; V2 tropfte nach kurzer Standzeit Öl; Windschutzscheibe nicht regulierbar; Daymaker-Abblend- und Fernlicht.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Electra Glide Ultra Limited ABS (64 kW) [14]

    „Der Tabubruch ist geschehen, aber wehgetan hat es nicht. Die neue Electra Glide hat ihre Persönlichkeit behalten, ihren plüschigen Charme, ihren kolossalen Komfortanspruch. ... Klar ist: Es gibt bessere Motorräder fürs halbe Geld. Andererseits zeigt die renovierte E-Glide, dass sie auch technisch allmählich in der Gegenwart angekommen ist.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 21/2013
    • Erschienen: 09/2013

    581 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 4,0

    Getestet wurde: Electra Glide Ultra Limited ABS (64 kW) [14]

    „... das 2014er-Modell ist nicht nur optisch, sondern auch technisch fit für die Zukunft. ... Insgesamt ist die Ultra Limited in fast allen Belangen besser geworden als ihre Vorgängerin. ...“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 70%

    Getestet wurde: Electra Glide Ultra Limited ABS (64 kW) [14]

    „... Es macht durchaus Spaß und geht recht leicht von der Hand, den Koloss schräg zu legen und die Gänge auszudrehen. ... Doch wenn die Ultra Limited inzwischen auch Kurve kann, ihre Domäne ist nach wie vor ganz zweifelsohne der Highway, am liebsten der ganz weite Weg. Ihr Komfort-Angebot ist kaum zu toppen, die Besatzung vorn wie hinten gleitet da praktisch in einer eigenen Liga ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Electra Glide Ultra Limited ABS (64 kW) [14]

    „... Die Sitzposition ist schlicht und ergreifend perfekt, der fette Lenker orthopädisch gekröpft, die Griffe liegen wie Energydrink-Dosen in der Hand. Dass beide Electra Glides einen Bausparvertrag kosten, macht zwar auch der sehr gute Werterhalt nicht wett. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Electra Glide Ultra Classic (64 kW) [14]

    „... Das Heck pumpt, die Gabel sackt beim harten Ankern in die Knie, die nun auf 87 PS und 138 Nm erhöhte Power findet man weder im fünften noch im sechsten Gang ausreichend. Der schnelle Ritt geht zwar auch - und das ist eigentlich das große Wunder. Aber man muss deftig mit der Eisernen Lady ringen, um sie auf Kurs zu halten. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 19/2013
    • Erschienen: 08/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Electra Glide Ultra Limited ABS (64 kW) [14]

    „... Den erst sanften, später engen Kurven der Rockies folgt der Brummer gutmütig, ausreichend präzise und im Wortsinn handlich. Man muss ihn schon richtig anfassen. ... “  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 23/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Electra Glide (40 kW) [65]

    „... Das ist gleichermaßen Erlebnis und Abenteuer, Motorrad fahren mit allen Sinnen. Schnell versteht der Fahrer, woher der früher oft verwendete Begriff ‚schwere Maschine‘ kommt. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Harley-Davidson Electra Glide

Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Zylinderanzahl 2
Leistung in PS 87
Leistung in kW 64

Weiterführende Informationen zum Thema Harley-Davidson Electra Glide können Sie direkt beim Hersteller unter harley-davidson.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Raumschiff Surprise

Motorrad News 1/2014 - Auch die nunmehr hydraulisch betätigte Kupplung ist ein deutlicher Komfortgewinn. Ein absolut abendfüllendes Thema ist die Elektronik-Ausstattung der Electra Glide Ultra Limited. Zunächst die Audio-Anlage, die auf den zutreffenden Namen Boom! Box hört und so laut aufspielt, dass man selbst bei Tempo 140 km/h und mit Ohrenstöpseln keine Verkehrsmeldung verpasst. Ein Navi hat der Zentralcomputer auch zu bieten, per Bluetooth lassen sich Helmlautsprecher und Mobiltelefon ankoppeln. …weiterlesen