Hannspad SN14T71 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 13,3"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Hannspad SN14T71

Über­großes Tablet mit fai­rer Aus­stat­tung

Das Unternehmen Hannspree, bekannt vor allem für Fernseher und PC-Monitore, vertreibt auch eine Handvoll Tablet-PCs, die sich – es mag wenig verwundern – insbesondere durch ihr hochwertiges Display auszeichnen. Mit dem Hannspad SN14T71 kommt nun ein Modell mit besonders großem Display. Das Gerät besitzt eine Bilddiagonale von nicht weniger als 13,3 Zoll. Damit ist das Tablet so groß wie ein handelsübliches Ultrabook – die Masse der Tablets siedelt sich irgendwo zwischen 7 und 10 Zoll an.

Keine Full-HD-Auflösung - ausgerechnet bei dieser Größe

Etwas unglücklich ist vielleicht, dass die Auflösung trotzdem nicht in die Full-HD-Region rutscht. Man mag zum Full-HD-Wahn bei Smartphones stehen, wie man will, doch spätestens bei einem 13 Zoll großen Tablet wäre eine solche Auflösung wünschenswert. Und dass das auch in der Region um 200 Euro herum möglich ist, zeigt das nur 7 Zoll große Asus Nexus 7. 1.280 x 800 Pixel sind dann bei dieser Größe doch langsam zu wenig. Immerhin: Es handelt sich um ein Display mit homogener LED-Hintergrundbeleuchtung, was die Bildqualität halbwegs retten dürfte.

Ansonsten eigentlich solide ausgestattet

Wenn man von der etwas zu niedrigen Auflösung einmal absieht, ist das SN14T71 aber ordentlich aufgestellt. Die Power kommt beispielsweise von einem Quad-Core-Prozessor mit 1,6 GHz Taktrate, und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher sollte für eine flüssige Bedienung zumindest im Betriebssystem selbst sorgen. Ferner gibt es 16 Gigabyte internen Speicher, einen Steckplatz für microSD-Karten, Bluetooth 4.0, einen HDMI-Ausgang und zwei Kameras – eine mit 2 Megapixeln hinten und eine mit 0,3 Megapixeln vorne.

Die Konkurrenz ist stark

Das mit Android laufende Tablet ist sicherlich kein Ausstattungskracher, doch für 199 Britische Pfund (derzeit rund 237 Euro) kann sich das Gerät durchaus sehen lassen. Der einzige Hemmschuh ist wirklich die Auflösung des Displays, denn wenn ein Nexus 7 mehr Pixel für das gleiche Geld bietet, dann sollte das auch ein Hannspad hinbekommen. Es ist daher fraglich, ob das Gerät wirklich viele Abnehmer finden wird, zumal 13,3 Zoll Bildschirmgröße wirklich nur in Einzelfällen von Interesse sein dürften.

Datenblatt zu HANNspree Hannspad SN14T71

Display
Displaygröße 13,3"
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,6 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Archos Chef PadGiga Byte S1185Samsung SM-T2105GYADBTBlaupunkt Endeavour 1010Acer Iconia A1-811 16GB Wi-Fi + 3GTechniSat TechniPad 10Medion LifeTab E10316Xoro PAD 790PiPo Max-M7proi.onik TP9.7-1200QC