Hammer Crosslife XTR Test

(Crosstrainer & Ellipticals)
  • Gut (2,5)
  • 1 Test
47 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Crosstrainer
  • Bremssystem: Magnetbremse
  • Schwungmasse: 18 kg
  • Zulässiges Körpergewicht: 130 kg
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hammer Crosslife XTR

  • Ausgabe: 6/2015
    Erschienen: 05/2015
    Produkt: Platz 5 von 5

    Note:2,5

    „Das kompakte Gerät braucht nicht so viel Platz. Es wirkt etwas instabil und wackelt trotz festem Stand bei Bewegung der Pendelarme. Das Display erschließt sich fast von selbst, für den Rest sorgt ein gutes Handbuch.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Hammer Cross Life XTR

  • Hammer Crosstrainer Crosslife - Cardiotraining für Zuhause - LCD-Display -

    Gesundheitsorientiertes Herz - Kreislauftraining, kinderleichte Computerbedienung und perfekter Bewegungsablauf. ,...

  • HAMMER SPORT 4126 CROSSLIFE XTR Crosstrainer, Weiß/Schwarz

    HighlightsMagnetbremssystem mit ca. 18 kg schwerer Schwungmasse für hohe DynamikDrehzahlunabhängiges Watt - ,...

  • Hammer Crosstrainer Crosslife - Cardiotraining für Zuhause - LCD-Display -

    Gesundheitsorientiertes Herz - Kreislauftraining, kinderleichte Computerbedienung und perfekter Bewegungsablauf. ,...

  • Hammer Crosstrainer-Ergometer Crosslife XTR weiß

    Trainingsprogramme Anzahl voreingestellter Trainingsprogramme , 12, Anzahl individueller Trainingsprogramme , 12, ,...

  • Hammer Crosstrainer Crosslife BT

    Widerstandsstufen: 16 | Herzfrequenzmesser | LCD - Anzeige | Transportrollen | Max. Körpergewicht: 130 kg

  • Hammer Crosstrainer-Ergometer Crosslife XTR

    Crosstrainer gehören zu dem effektivsten und daher auch beliebtesten Heimtrainingsgeräten auf dem Markt. ,...

  • Hammer Crosstrainer Crosslife - Cardiotraining für Zuhause - LCD-Display -

    Gesundheitsorientiertes Herz - Kreislauftraining, kinderleichte Computerbedienung und perfekter Bewegungsablauf. ,...

Kundenmeinungen (47) zu Hammer Crosslife XTR

47 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
26
4 Sterne
7
3 Sterne
6
2 Sterne
1
1 Stern
6
  • Crosstrainer mit Defekt

    von Sonor3000
    • Vorteile: einfacher Aufbau, leicht, hoher Spaßfaktor
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung, instabil, nach nur 9 Monaten Bremssystem defekt
    • Geeignet für: Training, Abnehmer, Konditionsübungen, gelegentliche Heimnutzung
    • Ich bin: Erwachsene

    Mich wundert immer bei den Tests, das nur neue Geräte getestet werden. Der Test von Testberichte.de ist von den Herstellerangaben nicht zu unterscheiden.
    Was wird oder besser wurde das Gerät überhaupt im seinen Einsatzgebiet das Trainieren, der Fitness usw. getestet.
    Ich glaube nicht, denn dann ergeben sich Mängel die ich von Hammer gar nicht gewohnt bin.
    Warum die Schrauben bemängelt werden? Es sind nicht die Schrauben, sondern das dünne Blech der Rohre und der Schraublaschen. Rotstift zur Kostensenkung in Cent Bereich.
    Bremssystem viel zu langsam in der Regelung , Pulsmessung nicht
    1:1 sondern in Prozentstufen, Puls-Uhr nötig deshalb stimmen die Werte von Kalorienverbrauch und Körperfettanteil auch nicht....also völlig unnötige Anzeigen und für die meisten Benützer nicht nachvollziehbar.
    Nach gewisser Trainingzeit müssen die Schraube nachgezogen werden, Plastikteile runterschrauben und die dünnen Rohre weiter verbiegen, das Nachfetten nicht vergessen, sonst quietscht es.
    So und nach 9 Monaten, Gerät fast jeden Tag 1-2Std im Gebrauch ist es kaputt. Scheibe lässt sich nicht oder nur schwer mit schleifenden Geräusch bewegen. Gerät zur Reparatur und siehe da ich bin nicht der Einzige mit diesen Fehler. Hammer liefert das Gerät zur Zeit auch nicht mehr aus.....warum wohl?
    Werde den teueren Crosstrainer von Hammer kaufen und hoffe wieder auf die gewohnte Qualität von Hammer.

Einschätzung unserer Autoren

Hammer Cross Life XTR

Die Schraubenqualität trübt den guten Gesamteindruck

Ob es sich damit gut läuft oder nicht, steht buchstäblich in den Sternen. Mit drei von fünf Bewertungssternen bei Amazon rangiert der Crosslife XTR von Hammer nur im mittelmäßigen Bereich. Schuld sind den Nutzerberichten nach die Schrauben, die den Belastungen wohl kaum gewachsen sind und mitunter ihr Gewinde einbüßen. Wenn Sie über ein gut sortiertes Schraubenarsenal verfügen, können Sie nachhelfen.

Funktionalität: Glänzt, aber mit ein paar rauen Stellen

Beim Bestücken der Trainingsfunktionen ging man bei Hammer überdurchschnittlich ambitioniert vor. Während preislich ähnliche Geräte anderer Hersteller nur mit Drehknäufen zur Einstellung der Belastung aufwarten, gibt es hier schon das komplette computergesteuerte Trainingspaket mit sehenswerter Belastungsabstufung, pulsbasierter Aussteuerung, Trainingsmöglichkeit per Wattvorgabe und einem guten Überblick über alle Leistungswerte. Wenn Ihnen das alles nichts sagt und Sie einfach nur loslegen wollen, dann erleichtern Ihnen zwölf vordefinierte Programme den Einstieg.

Ernsthaftes Training auf Basis pulsorientierter Trainingsmethoden ist jedoch nur mit Brustgurt sinnvoll. Den sieht das Gerät aber nicht vor, weshalb es sich für diese Trainingsmethodik per se kaum eignet. Darüber hinaus ist für das Watt-Training nur eine Leistungsabgabe bis 260 Watt vorgesehen, was im Vergleich mit dem Crosstrainer-Durchschnitt gering erscheint.

Von der Bedienbarkeit erweist sich das Drehrädchen an der Konsole zum Einstellen der Werte als praktisch, bei der Lesbarkeit des Displays gehen die Meinungen stark auseinander. Kritikpunt ist der Kontrast, aber auch die niedrige Platzierung der Konsole.

Spart bei der Materialqualität

Viel Ausstattung macht keinen guten Crosstrainer und vor dem Hintergrund des Crosstraining-Einstiegs wirkt das Modell (400 Euro bei Amazon) ohnehin beinahe etwas überfrachtet. Es beinhaltet Funktionen, die Sie teuer bezahlen und die den Käufermeinungen nach mitunter auch zulasten der Gesamtqualität gehen. Viele vergleichbare Geräte finden sich zu diesen Konditionen nicht, anbieten könnte sich aber der Syros von Horizon Fitness, der in der Gesamtgunst einen Amazon-Stern Vorspruch hat.

Datenblatt zu Hammer Crosslife XTR

Abmessungen 130 x 62 x 164 cm (L x B x H)
Anzahl Belastungsstufen 35
Ausstattung Verstellbare Trittflächen, Höhenregulierbare Stellfüße, Transportrollen
Belastungsregelung Computergesteuert
Bremssystem Magnetbremse
Displayanzeige Zeit, Distanz, Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Kalorien, Umdrehungen pro Minute, Widerstand, Watt
Leistungsaufnahme (W) / Wattschritte 35 - 260
Pulsmessung Handsensoren
Schrittlänge 32 cm
Schwungmasse 18 kg
Trainingsprogramme Vordefinierte Belastungsprofile, Wattgesteuert, Pulsgesteuert, Manuell, Individuell (User-Programm), Körperfett, Fitness-Test
Trainingssteuerung Drehzahlunabhängig
Trittflächenabstand 18 cm
Typ Crosstrainer
Zulässiges Körpergewicht 130 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen