SDXC UHS-1 U3 V30 Produktbild
Gut (1,9)
1 Test
ohne Note
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SDXC-​Card, SD-​Card
Spei­cher­ka­pa­zi­tät: 128 GB
Geschwin­dig­keits­klasse: V30, Klasse 10, UHS Class 3
Geeig­net für: 4K-​Video­auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt

Variante von SDXC UHS-1 U3 V30

  • SDXC UHS-1 U3 V30 (128 GB) SDXC UHS-1 U3 V30 (128 GB)

Hama SDXC UHS-1 U3 V30 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,90)

    „Testsieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: SDXC UHS-1 U3 V30 (128 GB)

    Schreibgeschwindigkeit (46%): 2,3;
    Lesegeschwindigkeit (46%): 1,2;
    Zugriffszeiten (8%): 4,0.

Kundenmeinungen (15) zu Hama SDXC UHS-1 U3 V30

4,8 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (80%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Passende Bestenlisten: Speicherkarten

Datenblatt zu Hama SDXC UHS-1 U3 V30

Typ
  • SD-Card
  • SDXC-Card
Geschwindigkeitsklasse
  • Klasse 10
  • UHS Class 3
  • V30
Lesegeschwindigkeit 85 MB/s
Geeignet für 4K-Videoaufnahmen

Weiterführende Informationen zum Thema Hama SDXC UHS-1 U3 V30 können Sie direkt beim Hersteller unter hama.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Schneller Fototransfer

DigitalPHOTO - Welchen Vorteil bietet die Übertragung via Kabel? Der größte Vorteil kabelgebundener Lösungen ist die Geschwindigkeit: Bei Nutzung einer schnellen Speicherkarte in Verbindung mit einem per USB 3.0 angebundenen Lesegerät kann dieser derzeit keine andere Technik das Wasser reichen. Aktuelle UHS-I-Speicherkarten schaffen bis zu 90 Megabyte (780 MBit/s) pro Sekunde, ein USB 3.0-Anschluss sogar bis zu 5 Gigabit pro Sekunde. Welche kabellosen Möglichkeiten gibt es? …weiterlesen

SD-Karten im Vergleich

DigitalPHOTO - Neben der Größe spielt die Geschwindigkeit eine wichtige Rolle: Wenn spontane Serienaufnahmen im RAW-Format gewünscht sind, muss die Speicherkarte ein entsprechendes Tempo ermöglichen. Als Anhaltspunkt dient die auf jeder Karte aufgedruckte Geschwindigkeitsklasse. Aktuell ist Class 10 und ggf. UHS-I (siehe Kasten) weit verbreitet, so dass wir nur Karten dieser Klasse unter die Lupe genommen haben. …weiterlesen

Multi-Setup-Stick für Windows

com! professional - In der Fenstermitte erscheinen daraufhin neue Optionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Operating Systems" und wählen Sie "Import Operating System". Der Import-Assistent startet. Bei der ersten Abfrage übernehmen Sie die Voreinstellung. Geben Sie dann den Speicherort einer Version von Windows an - etwa C:\Win32Bit\Win8. Die Voreinstellungen der nachfolgenden Dialoge - etwa den Speicherort im Deployment Share - übernehmen Sie. …weiterlesen

Der Super-Stick, der alles kann

PC-WELT - Wollen Sie den USB-Stick nicht länger als verschlüsselten Datenträger verwenden, dann stecken Sie ihn an den Rechner, starten USB Flash Security und wählen "Operation Uninstall". Alternative: Die Freeware USB Flash Security verschlüsselt lediglich einen USB-Stick - und der darf maximal 4 GB groß sein. Eine gute Alternative bietet das PC-WELT-Tool PC-WELT-Perfectcrypt (auf der Heft-DVD). Eine ausführliche Anleitung für dieses Tool finden Sie über www.pcwelt.de/88x8. …weiterlesen

USB - die besten Tipps und Tools

com! professional - Markieren Sie "StickSecurity aktivieren". Rufen Sie anschließend noch "Menü, Einstellungen, Zusatz" auf und setzen Sie ein Häkchen vor "Bildschirm ab- schalten" (Bild I). 18. Geschwindigkeit testen Check Flash testet Ihren USB-Stick und sagt Ihnen, wie schnell er wirklich ist. Das Tool Check Flash 1.16.1 misst die Geschwindigkeit Ihres USB-Sticks (kostenlos, http://mikelab.kiev.ua/index_ en.php und auf ). …weiterlesen