Haier DW12-TFE2 im Test

(Stand-Geschirrspüler)
  • keine Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
Freistehend: Ja
Energieeffizienzklasse: A+
Anzahl der Maßgedecke: 12
Breite: 60 cm
Steuerungstyp: Dreh­knopf
Wasserverbrauch: 14 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DW12-TFE2

Zweifelhafte Qualität, sehr hoher Verbrauch

Die Haier DW12-TFE2 ist geradezu unglaublich preiswert. Für gerade einmal 230 Euro wird die Maschine auf Amazon verkauft, im Netz finden sich teils sogar noch günstigere Angebote. Doch wie so oft bei solchen Lockpreisen ist Vorsicht geboten: Die Nutzer berichten über den Geschirrspüler nicht gerade freundlich. So wird dem Gerät eine absolut unzureichende Spülqualität nachgesagt: Man müsse stets zweimal spülen und habe teils trotzdem noch Schmutzreste an Gläsern und Rändern.

Schluckt nicht mehr zeitgemäße 14 Liter Wasser

Das treibt natürlich – ungeachtet des nervtötenden Zeitaufwandes – den Strom- und Wasserverbrauch in die Höhe. Und der fällt ohnehin nicht prickelnd aus. Insbesondere der Wasserverbrauch ist nicht mehr zeitgemäß. Bei jedem Spülgang werden satte 14 Liter geschluckt. Das sind 40 Prozent mehr als im aktuellen Mittel üblich. Die neueste Generation von Geschirrspülern liegt gar nur noch bei 6,5 bis 8,0 Litern. Demgegenüber verbraucht der SN44D802EU also schlicht das Doppelte an Wasser.

Auch beim Strom wird zugelangt

Selbst wenn man den niedrigen Wasserpreis in Deutschland berücksichtigt, sind das im Jahr Zusatzkosten von gut und gerne 5 Euro – gegenüber den mittelmäßigen 10-Liter-Modellen wohlgemerkt. Hinzu kommt, dass auch die Energieeffizienzklasse A+ nur noch unterdurchschnittlich ist. Der Unterschied zur Mittelklasse beträgt hier immer noch rund 20 Prozent, was sich im Jahr auf 35 bis 40 kWh aufsummiert. Auch das sind im Jahr gut und gerne 10 Euro.

Arbeitet laut und ineffizient

Über die Lebenszeit von rund 10 Jahren gerechnet ergeben sich also schon bei optimistischer Schätzung erhöhte Unterhaltskosten von 150 Euro. Doch tatsächlich steigt insbesondere der Strompreis ja beständig an. Hinzu kommt das Problem mit den teils mehrfachen Spülgängen für eine Ladung Geschirr – zumindest bei hartnäckigem Schmutz wie Teeresten. Dann werden daraus schnell 200 bis 250 Euro, und schon bewegt man sich wieder in Regionen, in denen man auch gleich zu einem guten Mittelklassemodell greifen kann. Angesichts dessen braucht man eigentlich nicht einmal mehr auf das enorm laute Arbeitsgeräusch von 52 dB(A) verweisen, womit die Maschine mal eben doppelt so laut arbeitet wie andere gängige Geräte...

zu Haier DW12-TFE2

  • Indesit DISR 57M94 CA EU Geschirrspüler Vollintegriert / A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Indesit DISR 57M94 CA EU Vollint. Geschirrspüler 45 cm

Kundenmeinungen (7) zu Haier DW12-TFE2

7 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
4
  • Unglaublich, das sowas verkauft werden darf!

    von mrklud
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung, Reinigungsergebnisse mangelhaft

    Günstig sollte nicht zu Billig mutieren!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Haier DW12-TFE2

Steuerungstyp Drehknopf
Wasserverbrauch 14 l
Bauart
Freistehend vorhanden
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 12
Lautstärke 52 dB
Maße
Breite 60 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DW12-TFE2

Weiterführende Informationen zum Thema Haier DW12-TFE 2 können Sie direkt beim Hersteller unter haier.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen