Haenlein-Software DVR-Studio HD 3 Test

(Brennsoftware)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware
  • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Haenlein-Software DVR-Studio HD 3

    • InfoDigital

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „DVR-Studio HD 3 ermöglicht auf einfache Art und Weise den Schnitt und die Aufbereitung von Fernsehaufnahmen. Wer nach einer unkomplizierten Lösung für die TV-Archivierung auf DVD oder Blu-ray - inklusive selbstgestalteter Menüs - sucht, ist mit der Software gut beraten.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Haenlein-Software DVR-Studio HD 3

Betriebssystem Win XP, Win Vista, Win 7, Win 8, Win
Freeware fehlt
Typ Brennsoftware, Videobearbeitung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Platz schaffen für iOS 7 Macwelt 11/2013 - iTunes listet in einer Übersicht alle Daten auf, die auf dem iOS-Gerät Speicherplatz belegen. Während ‚Fotos‘ oder ‚Audio‘ selbsterklärend sind, ist der Bereich ‚Andere‘ eine Datensammelstelle. …weiterlesen


Webradios mitschneiden PC Magazin 9/2013 - MP3s bequem und legal herunterladen - und das auch noch kostenlos! Mit Streamwriter speichern Sie Lieder fast so einfach wie aus dem Online-Shop. …weiterlesen


Software-Tipps com! professional 12/2012 - Wenn Sie die voreingestellte Auswahl "Keine Füllung" durch eine Farbe aus der Palette ersetzen, werden die transparenten Bereiche entsprechend koloriert. Software-Tipp des Monats: Videoclips mit Powerpoint 2010 Ab Version 2010 lassen sich Powerpoint-Präsentationen als Video exportieren. Mit mächtigen Animationsfunktionen erstellen Sie schnell attraktive Vor- und Abspänne oder grafische Illustrationen. …weiterlesen


Wackelkandidat PC Magazin 2/2011 - Da der Ton nicht verändert wird, können Sie ihn gleich separat als WAV- bzw. AC3-Datei exportieren und in einem späteren Schritt wieder zur stabilisierten Videospur hinzufügen. Ist das nicht möglich, können Sie die AVI-Datei auch zusammen mit PCM-Ton (also unkomprimierte WAV-Datei) speichern und im nächsten Schritt mit VirtualDub extrahieren. Das spätere AC3-Encoding muss dann mit Tools wie eac3to (http://forum. …weiterlesen


Burn after reading MAC LIFE 5/2010 - Das Programm Burn, von der Übersicht und Funktionalität her so etwas wie der kleinste gemeinsame Nenner (oder Brenner), sortiert nicht kompatible Formate beim Bestücken des Interface nicht automatisch aus, man muss per Hand die richtigen Dateien per Drag&Drop ins Brennfenster schieben. Express Burn wiederum fehlen ein paar leichte Funktionen wie ein Button zum Löschen von Dateien, was man über die rechte Maustaste erledigen muss. …weiterlesen


Gesund geschrumpft FOTO & VIDEO DIGITAL 11-12/2012 (November/Dezember) - Neuigkeiten Die Oberfläche der klassischen Brenn-Applikation Burning Rom bleibt dabei bekannt, neu hinzugekommen ist der Reiter Nero Disc Span. Damit lassen sich große Backups zum Beispiel von Videosammlungen automatisch auf mehrere Discs verteilen. Wer eher Back it up einsetzt, um auch das Betriebssystem zu sichern, freut sich über die Unterstützung von großen Festplatten (über 2 TB) und USB-3.0-Speichern. …weiterlesen


Director's Cut PC Magazin 4/2015 - Zwar erhalten Sie zu dem Programm keine mobile App, installieren es aber problemfrei auf PC und Laptop. Die Videoschnittlösung MAGIX Video Deluxe ist als reine 64-Bit-Lösung verfügbar und dementsprechend geschwindigkeitsoptimiert. Eine 32-Bit-Lösung ist nicht Bestandteil des Programmpaketes. Arbeiten Sie mit Windows in der 32-Bit-Variante, ist das Programm nicht installierbar. Nutzen Sie hier alternativ das Plus-Programmpaket. …weiterlesen


Software PC NEWS Nr. 6 (Oktober/November 2013) - Testumfeld:Im Check befanden sich acht unabhängig voneinander geprüfte Windows-Programme mit den Bewertungen 4 x „sehr gut“ und 4 x „gut“. …weiterlesen