ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(16)

o.ohne Note

Produktdaten:
Fassungsvermögen: 1,7 l
Material: Glas
Leistung: 2400 W
Mehr Daten zum Produkt

Grundig WK 5860 im Test der Fachmagazine

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 11/2019
    • 15 Produkte im Test

    Dieser Wasserkocher von Grundig kocht laut Testern „sehr gut“, auch wenn er vergleichsweise viel Energie verbraucht und einen Liter Wasser etwas langsamer erhitzt als die meisten Testgeräte. Da das Glas-Gehäuse sehr heiß wird, erhält das Gerät die Note „gut“ für den Testbereich Handhabung und Sicherheit. Außerdem bemängeln die Tester umweltschädliche chlorierte Verbindungen in der Verpackung und im Stromkabel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Grundig WK 5860

  • Grundig WK 5860 Wasserkocher, Glas, 2400W, 1,7 l, 2400, Weiß/Schwarz

    Hochwertiger Glaskorpus, großes 1, 7 Liter Fassungsvermögen Verdecktes Heizelement aus Edelstahl, für schnelles ,...

  • Grundig Wasserkocher WK 5860, 1,7 l, 2400 W

    Allgemein Weitere Vorteile , Großes 1, 7 Liter Fassungsvermögen Verdecktes Heizelement aus Edelstahl, ,...

  • Grundig WK 5860 Wasserkocher schnurlos Weiß, Schwarz
  • Grundig. WK 5860

    Leistungsstarker Wasserkocher mit kraftvollen 2400 Watt. - Hochwertiger Glaskorpus - Großes 1. 7 Liter Fassungsvermögen ,...

  • Grundig WK 5860 WK 5860 Wasserkocher
  • GRUNDIG WK 5860 Newline Wasserkocher, Weiß/Schwarz

    Art # 2455233

Kundenmeinungen (16) zu Grundig WK 5860

16 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WK 5860

Gutes Gerät mit Glas-Korpus

Stärken

  1. Glas-Gehäuse
  2. flexibler 360-Grad-Sockel
  3. Öffnen des Deckels per Knopf am Griff
  4. wirkt hochwertig

Schwächen

  1. Kanne erhitzt sich stark
  2. verbraucht vergleichsweise viel Energie

Der WK 5860 von Grundig kann im großen Wasserkocher-Vergleichstest der Öko-Test überzeugen: Die Kochleistung ist „sehr gut“ und die Tester können keine Material-, Handhabungs- oder Sicherheitsmängel feststellen. Lediglich das Glas-Gehäuse erhitzt sich nach ihrem Ermessen zu stark. Im Vergleich zu den anderen Wasserkochern des Tests braucht der Grundig-Kocher außerdem recht lange und recht viel Energie.

Wie die Herstellerseite zeigt, erfüllt das Modell mit dem beleuchteten Schalter, dem verdeckten Heizelement, dem herausnehmbaren Kalkfilter und dem Öffnungsknopf am Griff alle Ansprüche eines Standard-Wasserkochers. Zusätzlich ist es in jeder Position auf der runden 360-Grad-Basis absetzbar und somit auch hervorragend für Linkshänder geeignet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig WK 5860

Fassungsvermögen 1,7 l
Material Glas
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Wasserstandsanzeige
  • Trockengehschutz
Leistung 2400 W
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GMK8640

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig WK 5860 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frühstück für Genießer

Coffee 1/2012 - Die Normalversion BW 500C (100 Euro) besteht ebenfalls aus gebürstetem Edelstahl und bringt mit kraftvollen 2400 Watt in kürzester Zeit 1,7 Liter Wasser zum Sprudeln. Wer als eingefleischter Teetrinker auch Teesorten mit Brühtemperaturen unter 95 Grad kontrolliert ziehen lassen will, sollte zum Modell BM 501C (130 Euro) greifen. Hier lässt sich Wasser in 5-Grad-Schritten exakt auf 60 bis 100 Watt erhitzen und bis zu 60 Minuten auf der eingestellten Temperatur halten. …weiterlesen