• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 49 Meinungen
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
49 Meinungen
Typ: Rota­ti­ons­ra­sie­rer
Betriebsart: Akku-​ / Netz­be­trieb
Anwendung: Nass & Tro­cken
Akkulaufzeit: 50 min
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Grundig Rotation MS 6640 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,2)

    Platz 1 von 4

    Funktion (60%): „sehr gut“ (1,2);
    Handhabung (30%): „gut“ (1,5);
    Verarbeitung (10%): „sehr gut“ (1,0).

zu Grundig Rotation MS 6640

  • Grundig MS 6640 Herrenrasierer

Ähnliche Produkte im Vergleich

Grundig Rotation MS 6640
Dieses Produkt
Rotation MS 6640
  • Sehr gut 1,2
Braun Series 3 3090cc
Series 3 3090cc
  • Sehr gut 1,3
Panasonic ES-RT67
ES-RT67
  • Sehr gut 1,4
Philips S5550/44
S5550/44
  • Sehr gut 1,4
4,2 von 5
(49)
4,4 von 5
(2.310)
4,3 von 5
(1.147)
4,1 von 5
(145)
3,8 von 5
(144)
4,3 von 5
(2.102)
Rasierer
Typ
Typ
Rotationsrasierer
Folienrasierer
Rotationsrasierer
Folienrasierer
Rotationsrasierer
Rotationsrasierer
Betriebsartinfo
Betriebsartinfo
Akku- / Netzbetrieb
Akku- / Netzbetrieb
Akku
Akku
Akku
Akku- / Netzbetrieb
Anwendung
Anwendung
Nass & Trocken
Nass & Trocken
Nass & Trocken
Nass & Trocken
Nass & Trocken
Trocken
Aufladen
Akkulaufzeit
Akkulaufzeit
50 min
45 min
60 min
54 min
50 min
50 min
Rasieren
Konturenschneiderinfo
Konturenschneiderinfo
fehlt
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Reinigung
Reinigungsstation
Reinigungsstation
fehlt
vorhanden
vorhanden
fehlt
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (49) zu Grundig Rotation MS 6640

4,0 Sterne

49 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
27 (55%)
4 Sterne
10 (20%)
3 Sterne
2 (4%)
2 Sterne
4 (8%)
1 Stern
6 (12%)

4,2 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,7 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rotation MS 6640

Zu erwar­ten­des Mit­tel­maß

Der Rasierer ROTATION MS 6640 von Grundig ist wie die meisten Rotationsrasierer mit drei rotierenden Scherköpfen ausgestattet. Entgegen vieler anderer Modelle kann man dieses Produkt jedoch sowohl im Akku- als auch im Netzbetrieb verwenden. Daher eignet er sich vor allem für Herren, die kein Interesse daran haben, einen Rasierer unter die Dusche mitzunehmen. Dank des vollständig aufklappbaren oberen Teils des Rasierkopfes kann er dennoch bequem unter fließendem Wasser gereinigt werden. Offenbar fehlt es ihm an der Flexibilität, die viele Vergleichsprodukte mitbringen. Selbst wenn die einzelnen Scherelemente beweglich sind, ist der gesamte Scherkopf jedoch unbeweglich. Dadurch kann man dem Produkt nur eine mittelmäßige Handlichkeit bescheinigen.

Die verhältnismäßig kurze Ladezeit von zwei Stunden für 50 Minuten Akkubetrieb und die zusätzliche Möglichkeit des Netzbetriebs sprechen für eine gute Einsatzbereitschaft. Die Ausstattung mit einem am Griff befestigten ausklappbaren Trimmer und das mitgelieferte kompakte Aufbewahrungs-Etui sind ebenfalls als positiv zu werten. 59 Euro scheinen angesichts des unbeweglichen Scherkopfes jedoch etwas zu hoch. Möglicherweise bleibt es nicht auf Dauer bei diesem Preis.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig Rotation MS 6640

Rasierer
Typ Rotationsrasierer
Betriebsart Akku- / Netzbetrieb
Anwendung Nass & Trocken
Anzahl Scherelemente 3
Aufladen
Akkuladezeit 2 h
Akkulaufzeit 50 min
USB-Ladefunktion fehlt
Akkustandsanzeige Einfach
Schnelllade-Funktion vorhanden
Rasieren
Konturenschneider fehlt
Bewegliche Bauteile Keine
Feststellfunktion fehlt
Reinigung
Reinigung unter Wasser vorhanden
Reinigungsstation fehlt
Aufsätze
Bodygroom-Aufsatz fehlt
Bartschneide-Aufsatz fehlt
Ohren- / Nasenhaartrimm-Aufsatz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig Rotation MS 6640 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Bart muss App

Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2016 - Freunde von Statistiken erhalten zudem detaillierte Infos zur Dauer der einzelnen Rasur und die Zeit, die durchschnittlich für eine Rasur aufgewendet wurde. Richtig nützlich wird die App, wenn es darum geht, den Rasurtyp festzulegen. Denn der Philips-Rasierer beherrscht drei Modi, um das Gesichtshaar abzutrennen. Per Fingertipp auf dem Bildschirm des Handys lässt sich festlegen, ob der Rasierer "Normal", "Sensitive" oder "Extra sensitive" ans Werk gehen soll. …weiterlesen

Grundig XACT Men's Care

Technik zu Hause.de 3/2014 - Die neuen Rasierer, Haar- und Bartschneider von Grundig sind jeder Bart- und Haarlänge gewachsen. Sie arbeiten gründlich, präzise und ausdauernd bei komfortabler Handhabung.Technik zu Hause.de (3/2014) beschreibt auf zwei Seiten, welche Funktionen und Ausstattungsmerkmale die neuen Elektrorasierer der XACT-Reihe von Grundig zu bieten haben. …weiterlesen

Abschnitts-Gefährten

Stiftung Warentest 12/2013 - Manche empfinden die kreisenden Scheren als sanfter, auf andere wirken Klingenblockrasierer kraftvoller. Fest steht: Rasierer mit Vibrationssystem haben Vorteile beim Schneiden von Konturen, etwa Koteletten, sowie an engen Gesichtspartien unter der Nase. Im Gegenzug schmiegen sich Rotationsmodelle dank ihrer drei beweglichen Scherköpfe besser an kantige Partien an, zum Beispiel am Kinn. Außerdem sind sie leiser und vibrieren weniger. …weiterlesen