Gut (1,9)
1 Test
ohne Note
49 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Strom­ver­sor­gung: Akku / Netz
Betriebs­zeit: 30 min
Schnitt­stu­fen: 30
Max. Schnitt­länge: 15 mm
Min. Schnitt­länge: 0,5 mm
Mehr Daten zum Produkt

Grundig MT 6340 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    „Sieger Preis/Leistung“

    Platz 5 von 7

    Funktion (55%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (35%): „gut“ (2,0);
    Verarbeitung (10%): „befriedigend“ (2,5).

zu Grundig MT6340

  • Grundig MT 6340 Bartschneider
  • Grundig MT 6340 Bartschneider
  • Profi Bartschneider MT 6340
  • GRUNDIG MT 6340 Bartschneider
  • GRUNDIG MT 6340 Bartschneider
  • Grundig Bartschneider MT 6340, Akku/Netz
  • Grundig MT 6340 Bartschneider
  • Grundig Bartschneider MT 6340, Aufsätze: 1 Stk., Haarschneider, 653246-
  • Grundig MT 6340, Bartschneider schwarz Trocken Akku-/Netzbetrieb Einstellbar,
  • Grundig Xact

Kundenmeinungen (49) zu Grundig MT 6340

4,4 Sterne

49 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
30 (61%)
4 Sterne
12 (24%)
3 Sterne
3 (6%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
3 (6%)

4,2 Sterne

42 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

6 Meinungen bei Media Markt lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Grundig MT6340

War­tungs­frei und ein­fa­che Bedie­nung

Der Schneidsatz des MT 6340 besteht aus einer Kombination aus Edelstahl und Carbon. Die Folge: Er muss im Laufe seines Lebens nie gewartet, das heißt, mittels Öl geschmiert oder nachgeschärft werden. Aber auch die Handhabung macht der aus dem Hause Grundig stammenden Bartschneider seinem Benutzer sehr komfortabel.

Schnittstufen per Teleskopkamm und Drehrad auswählbar

Im Unterschied zu vielen einfachen Bartschneidern erfolgt die Auswahl der Schnittstufen über einen Teleskopkamm. Doch damit nicht genug. Die gewünschte Schnittlänge lässt sich bequem über ein Drehrad verändern, das an der Gehäuseseite angebracht ist – immer in Griffnähe der Finger, woraus sich natürlich auch ergibt, dass der Bartschneider entsprechend vorsichtig benutzt werden sollte, damit die eingestellte Länge sich nicht aus Versehen durch eine unachtsame Bewegung doch verändert. Das Drehrad selbst wiederum garantiert, dass sich die Schnittlänge nicht verstellt – sofern es jedenfalls nicht berührt wird. Auf der jeweils ausgewählten Stufe rastet der Teleskopkamm nämlich sicher ein. Die Schnittstufe wird außerdem klar angezeigt. nicht

Feine Abstimmung

Zur Auswahl selbst stehen insgesamt 30 Schnittstufen, die sich auf eine Spanne zwischen 0,5 Millimeter minimal und 15 Millimeter maximal verteilen. Mit anderen Worten: Der Grundig erlaubt höchst akkurate Bartschnitte, eine solche üppige Auswahl an Schnittstufen mit einer sehr feinen Abstimmung lassen nicht alle Bartschneider zu. Die Schnittbreite des Schneidekopfs wiederum beläuft sich auf das Standardmaß von 32 Millimetern.

Akku und Netz

Die Stromversorgung kann praktischerweise sowohl über den integrierten Akku als auch über das Netzteil erfolgen. Mit dem Stutzen des Barts kann sich der Benutzer daher so viel Zeit lassen wie er gern möchte. Das zusätzliche Netzteil macht allerdings auch Sinn, denn die Akku-Laufzeit beträgt lediglich eine halbe Stunde – und zwar nach satten 12 Stunden Ladezeit. Unterwegs lässt sich der Akku sogar mittels USB-Kabel etwa an einem Notebook aufladen. Die Erfahrung lehrt jedoch, dass im Alltag diese Karte nur von den wenigsten gezogen wird. Schließlich leidet der mobile Rechner unter ihr.

Fazit

Mit dem wartungsfreien Schneidsystem sowie der komfortablen Handhabung sammelt der Bartrasierer von Grundig Pluspunkte, vor allem gegenüber den einfachen Modellen aus dem Low-Budget-Bereich. Taxiert wird er vom Hersteller auf knapp 50 EUR, ab Dezember soll er lieferbar sein, auf der Straße wird er vermutlich relativ rasch für rund 40 EUR angeboten – eine Summe, angesichts der eine Anschaffung vor allem für Kunden, bei denen der Bedienkomfort einen hohen Stellenwert hat, durchaus überlegenswert ist.

Datenblatt zu Grundig MT 6340

Typ Bartschneider
Ladezeit 12 h
Stromversorgung Akku / Netz
Betriebszeit 30 min
Längeneinstellung
  • Teleskopaufsatz
  • Einstellrad
Schnittstufen 30
Max. Schnittlänge 15 mm
Min. Schnittlänge 0,5 mm
Ausstattung Ölungsfreies Schneidesystem
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GMN 3690

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig MT6340 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Grundig MC 3340Grundig MC6340Remington MB6550 VakuumGrundig MT6030XACTPanasonic ER2403Panasonic ER-2061K503Philips BT7090/32Philips Style Shaver QS 6141Panasonic ER-GB80AEG HSM/R 5597