ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,5)
430 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 2200 W
Tem­pe­ra­tur­stu­fen: 3
Geblä­se­stu­fen: 2
Funk­tio­nen: Kalt­stufe, Ioni­sie­rung
Typ: Haar­trock­ner
Mehr Daten zum Produkt

Grundig HD8280 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (87,3%)

    Platz 11 von 16

    „Der Grundig HD 8280 liegt gut in der Hand, das Gewicht von 843 g ist gut ausbalanciert; er erfordert jedoch bei längerem Föhnen etwas Kraft. ... Mit einer Länge von 297 cm bietet das Stromkabel eine hohe Reichweite, sodass ungehindert gearbeitet werden kann. ... Der Grundig HD 8280 liefert eine angemessene Trocknungsdauer und anschließend gepflegt erscheinendes Haar.“

Testalarm zu Grundig HD8280

zu Grundig HD 8280

  • Grundig HD 8280 Profi-Haartrockner (2200 Watt, Catwalk Collection), schwarz

Kundenmeinungen (430) zu Grundig HD8280

4,5 Sterne

430 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
323 (75%)
4 Sterne
56 (13%)
3 Sterne
26 (6%)
2 Sterne
9 (2%)
1 Stern
17 (4%)

4,5 Sterne

430 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Grundig HD 8280

Macht das Föh­nen buch­stäb­lich unnö­tig schwer

Nur die wenigstens Kund(inn)en haben am HD8280 etwas auszusetzen. Der Haartrockner des deutschen Herstellers Grundig lieferte beim Föhnen mehr als nur eine solide Vorstellung ab, in vielen Fällen wurde sogar tatsächlich ein positiver Effekt der Ionisierungsfunktion festgestellt. Doch leider hat der Föhn letztendlich doch einen Makel, der einigen schwer im Bauch liegen dürfte. Er gehört nämlich nicht gerade zu den leichtgewichtigen Modellen am Markt.

Deutlich über 800 Gramm schwer

Die ultraleichten Haartrocknern wiegen zwischen 400 und 500 Gramm, die meisten Modelle bringen 500 bis maximal 700 Gramm auf die Waage. Der Grundig toppt diese Werte jedoch locker. Mist fast 850 Gramm fällt er in die Klasse Schwergewicht, was natürlich speziell bei längeren Stylings-Sessions oder grundsätzlich bei langem/dickem auf Dauer zu Problemen führen kann. Das Gewicht scheint zwar ordentlich ausbalanciert zu sein, zudem liegt der Grundig, wie immer wieder in den Rezensionen zu lesen ist, auch gut in der Hand. Letztendlich beansprucht der Haartrockner aber doch die Armmuskulatur mehr als viele seiner Konkurrenten. Wer auf diesen Punkt viel wert legt, sollte sich das Schwergewicht daher lieber nicht ins Badezimmer holen.

Schmuckstück mit Swarovski-Kristallen

Der Haartrockner ist ferner Teil einer sogenannten „Catwalk Collection“, weswegen sich der Hersteller wohl gemüßigt sah, den Föhn mit fünf Swarovski-Kristallen etwas aufzupimpen. Das sieht zwar hübsch aus, wie die meisten Kundinnen berichten, schieben aber erstaunlicherweise im selben Atemzug hinterher, dass die kleinen Glitzersteinchen im Grunde genommen nicht notwendig gewesen wären – der Föhn mache auch ohne Bling-Bling eine sehr gute Figur. Dasselbe trifft auch auf die Föhnleistung selbst zu. Erfreulicherweise schont der Grundig das Haar, indem er die Temperatur nicht richtig „heiß“ werden lässt, und gleicht dies mit einer relativ starken dafür Gebläseleistung aus. Mindestens genauso erfreulich ist ferner, dass die Kaltstufe hält, was sie verspricht, und tatsächlich auf Knopfdruck kalte und nicht, wie leider viel zu oft, lauwarme Luft bietet. Übrigens: Die Schalter für Temperatur und Gebläse befinden sich auf der linken Seite des Griffs, was für Linkshänder zu Unannehmlichkeiten führen könnte.

Fazit

Mit dem vergleichsweise hohen Gewicht des Grundig muss man sich natürlich abfinden können, die Swarovski-Steinchen wiederum scheinen sich gut ignorieren zu lassen. Doch abgesehen von diesen beiden Punkten hinterließ der Haartrockner von Grundig bei den meisten einen sehr guten Eindruck, der die Vermutung nahelegt, dass es sich lohnt, sich den rund 40 EUR (Amazon) teuren Föhn zuzulegen. Gravierende Schwächen jedenfalls, die gegen diese Vermutung sprächen, sind jedenfalls bislang nicht bekannt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Haartrockner

Datenblatt zu Grundig HD8280

Leistung 2200 W
Temperaturstufen 3
Gebläsestufen 2
Funktionen
  • Ionisierung
  • Kaltstufe
Aufsätze
  • Volumendiffusor
  • Stylingdüse
Typ Haartrockner
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HD8280

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig HD 8280 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: