Grundig 22 VLE 8320 0 Tests

(Full HD-Fernseher)
  • keine Tests
165 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 21,5"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

22 VLE 8320

12-Volt-Anschluss

Flexibilität wird beim 22 VLE 8320 groß geschrieben. So lässt sich das in Schwarz (BG), Weiß (WG) und Silber (SG) erhältliche Gerät nicht nur im Wohnzimmer, sondern dank 12-Volt-Anschluss auch im Wohnwagen betreiben.

Triple-Tuner

Schade: Das passende Netzteil kostet extra. Externe TV-Receiver braucht man nicht, denn Grundig hat digitale Tuner für alle Empfangswege verbaut, also Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Via DVB-C und DVB-S2 kommen HDTV-Sender auf den Schirm, während man via DVB-T mit Programmen in Standardqualität Vorlieb nehmen muss – zumindest in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein CI-Plus-Slot, in dem Pay-TV-Abonnenten ein CA-Modul samt Smartcard platzieren, darf natürlich nicht fehlen. Abzüge gibt es, weil sich das digitale TV-Programm trotz USB-Buchse nicht auf einen externen Speicher mitschneiden lässt, demnach lohnt der Griff zum Speicherstick beziehungsweise zur Festplatte „nur“, um Multimedia-Dateien abzuspielen. Kompatibel sind Foto- (JPG, JPEG, BMP, PNG), Video- (MOV, DivX, DivX Plus HD, MPG, MPE, VOB, DAT, TRP, TS, AVI, MP4, MKV) und Audio-Dateien (M4A, WMA).

Schnittstellen, Lautsprecher und Display

Ein Ethernet-Port für Inhalte aus dem Netz wurde nicht verbaut, ansonsten ist das Anschlussfeld solide besetzt: Zwei HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit aktuelleren Geräten, während ältere Quellen per Komponente, Composite-Video, Scart oder VGA angeschlossen werden. Leider fehlt ein digitaler Audio-Ausgang, folglich müssen HiFi-Anlagen über den Kopfhörerausgang angeschlossen werden. Intern greift der Fernseher auf zwei nach vorne gerichtete Breitbänder zurück, die mit jeweils sechs Watt Sinus belastet werden. Für die Qualität der intern wie extern zugespielten Signale bürgt ein Full-HD-Display mit 55 Zentimetern in der Diagonale, das mit LEDs hinterleuchtet wird und in Sachen Bewegtdarstellung auf 100 Hertz-PMR (Perfect Motion Rate) baut. Eingeschaltet soll der 21,5-Zöller 32 Watt Leistung aufnehmen. Optimiert man die Helligkeit und andere Bildparameter, erhöht sich der Stromverbrauch.

Sucht man einen kompakten Fernseher für Küche, Schlaf- oder Gästezimmer, der sich zur Urlaubszeit auch im Wohnwagen nutzen lässt, dann ist der 22 VLE 8320 BG / WG / SG sicher interessant. Das Gros der Kundschaft (amazon) scheint zufrieden, erste Tests stehen noch aus.

Kundenmeinungen (165) zu Grundig 22 VLE 8320

165 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
112
4 Sterne
28
3 Sterne
10
2 Sterne
7
1 Stern
8
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 22 VLE 8320

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 21,5"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 3,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MBD000

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 22VLE8320 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Medion Life P15149 (MD 30729)Thomson 24FW4325/GTechniSat TechniLine 40 ISIO ExklusivOrion CLB28B550SOrion CLB32B850DSBlaupunkt B39C4K-TCMedion Life P12176 (MD 30724)Orion CLB28B650DSGrundig 32 VLE 521 BGGrundig 50 VLE 931 BL