VOTU Produktbild
Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Graham Audio VOTU im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    86 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“

    „Ungewöhnlicher XL-Monitor mit warmem und extrem sattem Ton bei Weltklasse- Durchhörbarkeit, plastischer Dreidimensionalität und unschlagbarer Ermüdungsfreiheit. Braucht Platz und große Räume, mag schlanker klingende Verstärker.“

Einschätzung unserer Autoren

Graham Audio Voice of the Universe

Kein All­tags­laut­spre­cher

Stärken
  1. klingt warm, trotzdem natürlich
  2. durchsetzungsstark
  3. eigenwillige Konstruktion
Schwächen
  1. sehr teuer

Der eigenwillige Aufbau mit den angewinkelten Teilbereichen oben und unten, das nach vorne gerichtete Bass-Reflexrohr und die ungewöhnlich hohen Trennfrequenzen machen sich beim Graham VOTU bezahlt: Der große Standlautsprecher tönt im Produktcheck bei stereoplay „sauber“, „warm“ und „durchsetzungsstark“, ohne einen Mangel an Natürlichkeit. Der Klang lässt vermuten, was der Preis bestätigt: Bei den Lautsprechern handelt es sich um High-End-Produkte, die idealerweise auch mit weiteren High-End-Geräten kombiniert werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wer hier investiert, bekommt Weltklasse-Sound.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Graham Audio VOTU

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 38 Hz - 18 kHz
Wege 3
Gewicht 65 kg
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 88 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 38 Hz
Abmessungen
Breite 37 cm
Tiefe 43 cm
Höhe 116 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Same same, but different

AUDIO - Nein, dieser tiefschwarz lackierte Subwoofer-Monolith im Format einer Hotel-Minibar ist etwas für Männer mit echten Ambitionen, was den Begriff "Tiefbass" angeht. Aber dieser Teufel kann mehr als nur einen opulenten, zelluloseverstärkten 30er-Tieftöner so richtig von der Leine zu lassen. Durchaus innovativ ist die Idee der Symbiose eines AV-Receivers und Subwoofers in einem stabilen, magnetisch geschirmten Bassreflexgehäuse. …weiterlesen

Formfaktor

HiFi einsnull - Wir messen 53 Zentimeter bis zum Hochtöner, der ja ungefähr auf Ohrhöhe sein sollte, so dass der A-600 ungefähr 40 Zentimeter fehlen, wenn man ein übliches Sofa als Hörplatz hat. Ein niedriges Möbel wie ein Lowboard, das beispielsweise unter dem Fernseher platziert ist, macht sich sehr gut für die A-600, hier stimmen die Proportionen. Und dann hat man mit der A-600 eine sehr schöne HiFi-Lösung mit einem kräftigen Lautsprecher, der allerdings nicht den Platz von Standboxen benötigt. …weiterlesen