• Gut 1,6
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,6)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Technologie: SSD
Schnittstellen: PCIe
Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

GigaByte Aorus RAID SSD 2TB im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 08.10.20 verfügbar

    Platz 1 von 16

    „... Der RAID-Verbund ergibt erst dann Sinn, wenn der Rechner für andere professionelle Arbeiten verwendet wird, etwa häufiges 3D- oder Videorendering. Oder auch, wenn nicht nur die Leistung wichtig ist, sondern die Ausfallsicherheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Daten. Der installierte, aber kaum hörbare Lüfter sorgt dafür, dass die SSDs selbst unter Last nicht über 38 °C warm werden. ...“

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Technik Award“

    „Positiv: Extrem hohe sequenzielle Transferraten; Hohe Kopierleistung; Leises und effektives Kühlsystem.
    Negativ: Eingeschränkte Kompatibilität; Alltagsleistung könnte noch besser sein.“

    • Erschienen: Mai 2020
    • Details zum Test

    Note:1,63

    „Es ist weniger die Leistung, die hier einen Privatanwender von der RAID-SSD überzeugt. Vielmehr bleiben die Speichermodule relativ kühl, was die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit begünstigen kann.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 10/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu GigaByte Aorus RAID SSD 2TB

  • Gigabyte SSD »AORUS RAID SSD 2 TB, AIC, PCIe 3.0 x8«
  • GIGABYTE AORUS RAID SSD 2 TB AIC, PCIe 3.0 x8 Lesen: 5000 MB/s, Schreiben:

Einschätzung unserer Autoren

Giga Byte Aorus RAID SSD 2TB

Rie­gel-​Quar­tett im PCIe-​Gehäuse

Stärken

  1. exzellente Performance in Profi-Anwendungsszenarien
  2. lange Garantiezeit
  3. gute Kühlung

Schwächen

  1. kaum Vorzüge für Normalnutzer
  2. teuer

Mit der Aorus RAID SSD bringen Sie 2 TB flotten PCI-Express-Speicher auf einen einzelnen PCI-Express-3.0-Anschluss unter. Die aus vier M.2-Riegeln bestehende Verbundkarte läuft standardmäßig im Modus RAID 0, was vor allem der Leistung zugutekommt. Die Karte reizt das Leistungspotenzial von PCI-Express 3.0 voll aus, aber nur in bestimmten professionellen Szenarien wie zum Beispiel Datenbankzugriffen beim Servereinsatz. Für Gamer bringt das teure SSD-Quartett keine spürbaren Vorteile mit. Im Betrieb sorgt der kleine Lüfter für eine stets gut regulierte Temperatur. Die lange Garantiezeit von 5 Jahren weckt zudem Vertrauen in die Haltbarkeit des Speichers, auch wenn die der Hersteller nur mit moderaten 700 TBW rechnet.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu GigaByte Aorus RAID SSD 2TB

Technologie SSD
Kapazität 2000 GB
Schnittstellen PCIe
Cache 512 MB
Garantiezeit 5 Jahre
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GP-ASACNE2200TTTDA
Weitere Produktinformationen: Vier SSD-Festplatten mit je 512GB im RAID-Verbund.

Weitere Tests & Produktwissen

Formel SSD

PC Magazin 11/2013 - Samsung SSD 840 EVO: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Ein Manko der meisten SSDs ist ihre begrenzte Kapazität. Diesem Argument nimmt Samsung mit der SSD 840 EVO-Reihe gehörig Wind aus den Segeln, denn sie ist bis zu einem Terabyte lieferbar. Damit erreicht sie zwar nicht das derzei tige Zwei-TByteMaximum herkömmlicher 2,5Zoll-HDDs, stößt aber in Regionen vor, die bislang nur SSDs mit PCIe-Schnittstelle vorbehalten war. …weiterlesen

HDDs mit 1-TB-Platter

PC Games Hardware 1/2013 - Toshiba DT01ABA100 (1 TB): Sparsam, leise, aber nicht die schnellste. Der Code "ABA" steht für die mit einer geringeren Drehzahl laufende Version von Toshibas 1-TB/Platter-Modelle. Sie ist dadurch sowohl sparsamer als auch leiser im Vergleich zum Schwestermodell, allerdings jedoch messbar langsamer. Toshiba DT01ACA100 (1 TB): Schnelle HDD ohne größere Schwächen. …weiterlesen

Hausmusik

Computer Bild 6/2012 - PER PC MIT iTUNES Sie verwenden Apples Musikabspiel-Programm iTunes? Damit können Sie die Musik von einer Router-Festplatte ebenfalls wiedergeben - allerdings nur, wenn der Router oder die NAS-Platte den iTunes-Server verwendet. Ob das auf Ihre NAS-Festplatte zutrifft, entnehmen Sie der Bedienungsanleitung. Die NAS-Festplatte Medion Life P89630 (Einrichtung siehe Seite 111) und die Fritz Box sind dafür geeignet. …weiterlesen

Platten-Wechsel

Computer Bild 4/2011 - Diese Festplatten sind für viele Notebooks zu groß. WER MACHT TEMPO? Die mit Abstand schnellste SSD in diesem Vergleich war das 64-Gigabyte-Modell SSD V+ 100 von Kingston. Sie liest Daten mit einem Tempo von 203 Megabyte pro Sekunde, beim Schreibvorgang sind’s 196 Megabyte pro Sekunde. Zum Vergleich: Die schnellste konventionelle Festplatte im Test, Deskstar 7K3000 von Hitachi (3,5 Zoll), schaffte 105 beziehungsweise 85 Megabyte pro Sekunde. …weiterlesen

Plattenparade

PCgo 10/2013 - 3,5-Zoll-Festplatten gibt es üblicherweise mit USB-2.0- oder USB-3.0-Schnittstelle. Wer größere Datenmengen wie Videos oder Backups auf der externen Platte ablegen möchte, sollte zur USB-3.0-Variante greifen, da der Geschwindigkeitsunterschied enorm ist und inzwischen praktisch keinen Preisunterschied zwischen beiden Varianten mehr besteht. Natürlich muss Ihr PC oder Notebook USB 3.0 unterstützen. Hat Ihr Rechner nur USB 2.0 wird die Platte ausgebremst. …weiterlesen