• Gut 1,9
  • 1 Test
  • 1 Meinung
Gut (1,9)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnittstellen: USB & PS/2, PS/2, USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tastentechnik: Mem­bran­tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Genius Europe Imperator Pro im Test der Fachmagazine

  • Note:1,9

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 8

    „Plus: Druckpunkt/Anschlag Gummidom-Tasten; Ausstattung.
    Minus: Handballenablage zu schmal/Rutschfestigkeit.“

Kundenmeinung (1) zu Genius Europe Imperator Pro

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Genius Europe GX Gaming ImperatorPro

Tasta­tur für MMO-​ und RTS-​Spie­ler

Genius hat dieser Tage eine neue Gaming-Tastatur vorgestellt, die sich vorrangig an MMO- und RTS-Spieler richtet. Die Imperator Pro ist nämlich mit der Option ausgestattet, Macros auf Tasten zu legen sowie Profile anzulegen. Eine Hintergrundbeleuchtung wiederum dient der optischen Einstimmung auf das Kampfgeschehen.

Flexibel programmierbar

Seit einiger Zeit häufen sich die Angebote diverser Peripherie-Hersteller, die speziell MMO- und RTS-Spieler im Blick haben. Den Tastaturen und Mäusen ist dabei vor allem eins gemeinsam, nämlich eine relativ hohe Anzahl an Tasten, die sich nach gusto vom Benutzer mit Befehlsfolgen belegen lassen – denn diese wiederum sind ein Kennzeichen der entsprechenden PC-Games. Bei der Genius lassen sich sechs Tasten programmieren, und zwar in drei verschiedenen Profilen, was unterm Strich die Summe von 18 Makrotasten ausmacht. Zwischen den drei Profilen kann jederzeit auf Tastendruck gewechselt werden. Ein weiteres, oft übersehenes, aber nichtsdestotrotz für Gamer wichtiges Ausstattungsmerkmal ist ferner die Deaktivierung der Windows-Taste, sobald die Tastatur in den Gaming-Modus umgeschaltet wird. Die Illumination wiederum kann aus einer Auswahl von 16 Millionen Farben getroffen werden, wobei darüber hinaus auch noch drei Helligkeitsstufen zur Verfügung stehen – zum einen eine nette Spielerei, parallel zum Geschehen auf dem Bildschirm, zum anderen aber auch ein recht sinnvolles Feature, da erfahrungsgemäß nicht selten bei eher suboptimalen Lichtverhältnissen gespielt wird.

Multimedia-Tasten und Bedienkomfort

Das Keyboard besitzt außerdem sechs Multimedia-Tasten, mit denen sich Media-Player direkt über die Tastatur steuern lassen. Externe USB-Peripheriegeräte, zum Beispiel eine Festplatte oder ein Speicherstick, lassen sich über den 2-fach-USB-Hub (USB 2.0) anschließen, in die Sparte „Komfort und Ergonomie“ hingegen fällt die abnehmbare Handballenauflage. Ein relativ kurzer Hub der Tasten von 3,8 Millimetern lässt eine schnelle Reaktion im Spiel zu, außerdem kommuniziert die Genius über ein 1,8 Meter langes, mit einem vergoldeten USB-Stecker versehenes Kabel nahezu verzögerungsfrei mit dem Rechner (1 Millisekunde Reaktionszeit, 1.000 Hz).

Kurzum: Die neue Tastatur bietet MMO- und RTS-Spieler eine ihren Wünschen und Bedürfnissen sehr nahe kommenden Ausstattung, das Tippgefühl sowie das Handling müssen sich natürlich erst noch auf dem Prüfstand beweisen, bevor feststeht, ob das Eingabegerät die vom Hersteller veranschlagten knapp 100 EUR auch tatsächlich wert ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Genius Europe Imperator Pro

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen
  • PS/2
  • USB & PS/2
  • USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
  • Makrotasten
  • Handballenauflage
  • USB-Hub
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Membrantasten

Weitere Tests & Produktwissen

Komm, lass uns spielen!

PC Games Hardware 7/2013 - Letztgenannte fällt jedoch sehr schmal aus und verbessert die Ergonomie nicht wirklich. Für die Eigenschaften der Tasten mit Gummidom-Mechanik gibt Genius einen Anschlagsweg von 3.8 mm an, das macht sich auch bei dem direkten mittelharten Druckpunkt und nicht schwammigen Anschlag bemerkbar. An die Qualität mechanischer Schalter kommt das Gummidom-Pendants der Imperator aber genauso wenig heran wie alle getesteten Vertreter ihrer Klasse. …weiterlesen