• ohne Endnote
  • 0 Tests
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

quatix

GPS-​Uhr für Seg­ler

Die quatix von Garmin ist eine Outdooruhr mit integriertem GPS-Empfänger und zahlreichen Funktionen für Schiffsführer und Hobbykapitäne. Sie bietet sinnvolle Features für die Marinenavigation und kann vielseitig eingesetzt werden.

NMEA 2000-Daten streamen

Wenn Sie auf der Suche nach einer Sportuhr sind, die speziell auf die Bedürfnisse von Schiffsführern und die Kompatibilität mit weiterem nautischen Gerät ausgelegt ist, sollten Sie mal einen genaueren Blick auf das vorliegende Exemplar werfen. Die Outdooruhr hat ein schlichtes, aber ansprechendes Äußeres und ist mit einem GPS-Empfänger, einem Barometer und einem Drei-Achsen-Kompass ausgestattet. Dadurch ermöglicht die Uhr automatische MOB-Erkennung und lässt sich als Fernbedienung für weitere Marinegeräte des gleichen Herstellers verwenden, zum Beispiel dem GHC 20-Marineautopilot-Steuergerät. Zudem können NMEA 2000-Daten zur Ermittlung von Wassertiefe und Windgeschwindigkeit- oder richtung gestreamt werden – sofern die Uhr mit einem kompatiblen Sende- und Empfangsgerät gekoppelt ist. Mit einem Großteil der Features richtet sich die Uhr an Regattateilnehmer und Segelsportler. So kann zum Beispiel per GPS eine virtuelle Startlinie erstellt werden, um im Zusammenspiel mit einem Countdown zum Start in optimalem Tempo unterwegs zu sein. Die Uhr ist zudem mit der separat erhältlichen Marine-Planungssoftware HomePort kombinierbar. So können Sie zu Hause am Mac oder PC oder auf einem iOS-Gerät per BlueChart Mobile Ihre Route planen und anschließend auf die GPS-Uhr laden.

Nur für ambitionierte Kapitäne

Wenn Sie lediglich eine elegante Outdooruhr für Wander- und Trekkingabenteuer in Betracht ziehen, können Sie zu den beliebten Fenix-Modellen greifen. Die vorliegende Uhr ist jedoch strikt zur Unterstützung bei der Marinenavigation gedacht und bietet viele Optionen für eine bessere Planung und einen optimierten, sportlichen Wettkampf auf dem Wasser - sei es in Segelbooten oder im motorisierten Gefährt. An pfiffigen Hilfen, wie dem Wendeassistenten oder barometrischer Wettervorhersage dürften anspruchsvolle Bootsführer ihre Freude haben. Lediglich über den zu leisen Piepton beim Countdown gibt es vereinzelte kritische stimmen von Rezensenten. Bei Amazon ist die Uhr für rund 290 EUR zu haben.

Kundenmeinungen (28) zu Garmin quatix

3,9 Sterne

28 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
15 (54%)
4 Sterne
5 (18%)
3 Sterne
2 (7%)
2 Sterne
3 (11%)
1 Stern
2 (7%)

4,0 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • schlechte Qualität, ungenau

    von Herr S. aus B.
    • Vorteile: viel Korrekturpotential
    • Nachteile: keine ausführliche Anleitung, schlechte Qualität, ungenau durch schlechte Software, umständliche Bedienung, sehr ungenaue Höhenmessung
    • Geeignet für: Personen mit Geduld

    Zunächst habe ich drei Anläufe gebraucht, um überhaupt eine funktionsfähige Uhr zu bekommen. Die erste gab beim ersten Bad im Wasser ihren Geist auf, die zweite ging sofort aus,als ich sie vom Ladegerät trennte, und da die Reklamation jedesmal mehr als einen Monat brauchte, war der erste Segelsommer um, als ich endlich ein funktionierendes Exemplar hatte.
    Mein größter Kritikpunkt sind die ungefilterten Integralfunktionen, d.h. die Funktionen, bei denen kleine Änderungen aufaddiert werden. Das braucht man, wenn man aus den vielen Positionsmessungen erkennen will, wie weit man gesegelt oder gelaufen ist. Es gibt da wegen kleiner Ungenauigkeiten immer Schwankungen, die aber von der Uhr so interpretiert werden, dass man sich ständig hin und her bewegt. So zählt der Wegstreckenmesser fleißig weiter, während man gerade am Tisch sitzt und sich nicht bewegt. Beim Einschalten der Uhr braucht sie offenbar eine Zeit, bis sich die Messung stabilisiert, und so kriegt man schon einen halben km Weg zusammen, bevor man überhaupt losgelaufen ist.
    Noch schlimmer ist die Höhenanzeige. Wenn man sich nicht bewegt, schwankt sie schon um 10 Höhenmeter rauf und runter. Wenn man nun die Summe aller Ausstiegsmeter und aller Abstiegsmeter (interessant für Wanderer und Radfahrer) abliest, steigen beide werte unaufhaltsam an, ohne dass man sich bewegt. Bei einem stetigen Fahrradaufstieg von etwa 600 Höhenmetern (ohne abfallende Teilstrecke) zeigte die Uhr am Ende ca. 750 Aufstigsmeter und 150 Abstiegsmeter an --- unbrauchbar.
    Ohnehin werdendie Auf- und Abstiegsmeter nur angezeigt, wenn die Uhr Lust hat, oft bleibt sie ohne erkennbaren Grund bei 0.
    Was funktioniert, sind die Grundfunktionen wie Kurs und Geschwindigkeit über Grund, der Kompass, die Temperatur- und Barometeranzeige.
    Die Bedienung ist schwierig und unübersichtlich, die Bedienungsanleitung schlecht. Oft sind in der Übersetzung andere Bezeichnungen angegeben als die, die die Uhr in der deutschen Einstellung anzeigt. Es wird zwar erklärt, wie man bestimmte Funktionen aktiviert, aber nicht, wozu das gut sein soll. Es wird zwar beschrieben, wie man die Mann-über-Bord-Funktion aktiviert, aber nicht, wie man sie wieder abschaltet. Noch auf der Heimfahrt hat die Uhr angezeigt, dass 500 km südlich ein imaginärer Schiffbrüchiger im Meer treibt.
    Profile kann man zwar erstellen, aber dann nicht mehr modifizieren. Man müsste sie löschen und komplett neu erstellen.
    Wenn man mit den Basisfunktionen zufrieden ist und auf einige weitere verzichtet oder die Geduld hat, sich in weitere hineinzuarbeiten, ist die Uhr o.k., vor allem scheint sie die einzige zu sein, die einen Kompass hat.
    Beim nächsten Mal wähle ich eine andere Marke.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Sportuhren

Datenblatt zu Garmin quatix

Alarm/Wecker vorhanden
Datumsanzeige vorhanden
Optionales Zubehör Brustgurt
Outdoor-Funktionen
  • Funksignalempfänger
  • Unwetterwarnung
Schlummerfunktion fehlt
Uhrzeit vorhanden
Weltzeit fehlt
Akkuladestatus fehlt
Countdown-Timer vorhanden
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion vorhanden
Trainingstagebuch fehlt
Inaktivitätswarnung fehlt
Rundenzähler fehlt
Tiefenmesser fehlt
Sonnenauf- & Untergangsanzeige fehlt
Höhenmessung fehlt
Akku
Solarbetrieb fehlt
Display
Beleuchtung fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt vorhanden
Distanzmesser fehlt
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler fehlt
Barometer vorhanden
Thermometer fehlt
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining fehlt
Kalorienverbrauch fehlt
Schlafanalyse fehlt
Navigation
GLONASS-Navigation fehlt
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 82 g
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Spritzwasserschutz fehlt
Wasserdicht vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin quatix können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: