GPSMAP 620 Produktbild
ohne Note
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bild­schirm­größe: 5,2"
Mehr Daten zum Produkt

Garmin GPSMAP 620 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: leichte Bedienung; Für See- und Straßenkarten nutzbar.
    Minus: Touchscreen ‚hakt‘ gelegentlich, Display schwer erkennbar bei Sonne.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Zeichnet sich durch sehr grossen Bildschrim aus. Dieses Gerät ist eigentlich ein Marine-Kartenplotter, der mit Strassen-Modi des Nüvi 550 ausgestattet wurde. Das Navi kann mit der Touratech-Motorradhalterung sicher am Töfflenker montiert werden.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Kein Navigationsgerät ist besser als die Karte, die in ihm steckt, heißt es. Falsch. Unser Navi ist besser als die für den Gewässerraum Berlin mangelhafte Karte, denn es führt uns ja tadellos und kann nichts dafür, wenn auf der Karte Informationen fehlen. ...“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Als Nutzer kommen Motorradfahrer in Frage, die das Gerät seltener auf dem Bike als auf dem Boot nutzen oder aber diejenigen, die die Seenavigation auf Land nutzen: in der Wüste, im absoluten Offroad-Bereich. Denn da ist die Marine-Navigation durchaus hilfreich - Kurspeilung, Luftlinien-Routing, etc. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: absolut wasserdicht; flache Bauform; großes, gut ablesbares Display; mit Mini-SD-Karten erweiterbar.
    Minus: hoher Anschaffungspreis; keine speicherbaren Tracks im Fahrzeugmodus.“

    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das neue Gerät wendet sich, ebenso wie seine Vorgänger, primär an Wassersportler, bietet aber auch einen speziellen Kfz-Modus. Hier steht dann straßengenaues Auto-Routing zur Verfügung ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 4/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Garmin GPSMAP 620

Einschätzung unserer Autoren

Navi­ga­tion zu Was­ser und zu Lande

Garmin präsentiert auf seiner US-amerikanischen Webseite eine Produktlinie mit Hybrid-Navigationssystemen für die Auto- und die Seenavigation. Das Modell GPSMAP 620 ist für den internationalen, das Modell 640 nur für den amerikanischen Markt bestimmt. Mit einer Displaygröße von 5,2 Zoll sowie einer hohen Auflösung von 800 x 480 Punkten bietet die 600er-Serie eine optimale Darstellungsqualität. An Bord ist eine Solid State Festplatte, auf die in der 620er-Version eine weltweite Basiskarte mit Höhenprofil vorinstalliert ist. Straßen- und Seekarten werden via SD-Karten geladen. Trackaufzeichung sowie Sprachausgabe sind als weitere Feature ebenfalls schon bekannt, die Wasserdichtichtigkeit (IPX7) versteht sich von selbst. Je nach Halterung wird entweder der Auto- oder der Marine-Modus automatisch aktiviert.

Besonders beeindruckend ist jedoch die Darstellung mit der BlueChart-g2-Vision-Technologie. Sie zeigt zum einen im 3D-Modus die „Route“ aus der Sicht des Steuermanns und liefert darüber hinaus eine 3D-Fischaugen-Perspektive der Verhältnisse unter der Wasseroberfläche. Die optimale Route wird anhand des Tiefgangs und der lichten Höhe berechnet, die Route selbst kann über die Unterwasserdarstellung plastisch nachverfolgt werden. Außerdem bietet BlueChart g2 Vision hochauflösende Fotos von Häfen und Küstenstraßen sowie Hafenpläne.

Die beiden Modelle werden laut Garmin Anfang 2009 zum Listenpreis von 999 Dollar (GPSMAP 920) beziehungsweise 1.199 Euro (GPSMAPS 640) in den Handel kommen.

von Wolfgang

Datenblatt zu Garmin GPSMAP 620

Bildschirmgröße 5,2"
Ausstattung
  • Text-to-Speech
  • Kartenplotter
  • Sonnen- und Mondkalender
  • Gezeitentabelle
Unterstützte Speicherkarten Secure Digital (SD)
Bluetooth fehlt
User-Interface Touchscreen
Weitere Produktinformationen: Hybrid-Navi für den Marineeinsatz und die Straßen-Navigation

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin GPS Map 620 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: