Funk-iSoft Magic Media Maker 2.5.3 im Test

(Multimedia-Software)
Magic Media Maker 2.5.3 Produktbild
  • Gut 2,5
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Mac OS X
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Funk-iSoft Magic Media Maker 2.5.3

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (2,5)

    „Plus: Gute Stapel-Konvertierung, automatische Ergänzung von Metadaten.
    Minus: Ergänzung von Metadaten basiert nur auf dem Dateinamen.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Funk-iSoft Magic Media Maker 2.5.3

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem Mac OS X
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Pixelstarke Grundversorgung

DigitalPHOTO Photoshop 1/2016 - Zahlreiche Automatikfunktionen, eine Personenerkennung und die Stichworttags machen die Sortierarbeit zum Kinderspiel. Schön, dass Bilder und Videos auf einer digitalen Landkarte nun mit wenigen Klicks einsortiert werden können. Elements unterscheidet direkt nach Ereignissen und Aufnahmedatum. Das Entdecken der Bilder auf der Landkarte im Anschluss macht Spaß und ist sehr gut gelöst. Bilder mit GPS-Daten werden direkt auf der Landkarte angezeigt. …weiterlesen

Software für den Mac

Macwelt 8/2015 - Sie zeigt zusätzlich den jeweiligen Bearbeiter an, was bei Firmen-Accounts nützlich ist. T V-Aufnahmen mit Eye T V und Film-Downloads aus dem Internet sind of t nic ht mit iPhone und Apple-T V kompatibel. Metadaten wie Inhaltsbeschreibung, Cover und Darstellerlis ten fehlen meist ebenfalls. Hier will der Magic Media Maker Abhilfe schaffen: Er überwacht einen beliebigen Ordner wie "Downloads" und kann automatisch Videos in das für iOS und Apple-T V ideale MP4-Format umwandeln. …weiterlesen

DVD & Blu-ray perfekt gerippt!

PC Magazin Spezial 53 Ultrabooks - Bei Bedarf kann man weitere Audiospuren ergänzen. Auf DTS- oder TrueHD-Tonspuren sollte man nach Möglichkeit verzichten, da viele Media Player und Softwareprogramme Probleme haben, diese Audioformate wiederzugeben. 4 in Unter Ausgabeordner legt man fest, welches Verzeichnis die neue MKV-Datei gespeichert werden soll. Da diese bereits bei DVDs größer als vier GByte sein kann, muss die Festplatte, auf der man speichert, mit dem NTFS-Dateisystem formatiert sein. …weiterlesen

Film ab

PC-WELT 8/2012 - Der Freemake Video Converter ist ein umfangreiches Werkzeug mit einer eingebauten Brennfunk tion zur Konvertierung, Bearbeitung und Erstellung von Multimedia Dateien. Ein Vor teil der Freeware ist die integrierte Unterstüt zung für sämtliche gängige Codecs. Auf diese Weise ist es möglich, Videos von unge schützten DVDs und Videokameras (AVI, MPG, TOD, AVCHD, MOV, DV, RM), Han dys (3GP, 3G2) sowie Videosammlungen auf dem PC (WMV, MKV, QT, TS, MTS) zu öff nen und in ein anderes Format zu bringen. …weiterlesen

Foto, Film, Schnitt

VIDEOAKTIV 5/2009 - Zumindest dann, wenn ein Flachbildfernseher im Wohnzimmer steht. Getestet hat VIDEOAKTIV die Kompatibilität mit einer Auswahl an gängiger Schnitt-Software. Mit dabei: Adobe „Premiere Pro CS4” und Sony „Vegas Pro 9”, weil es beide Programme auch als Einsteigervarianten gibt. Die Ergebnisse der Großen lassen sich weit gehend auf die abgespeckten Ver sionen übertragen. Als Vertreter der Ein steigerzunft dabei: Pinnacle „Studio Plus”. …weiterlesen

Simultaner Schnitt

PC VIDEO 2/2009 - Die vier Kameraperspektiven werden bei Edius in unterschiedliche Tracks abgelegt. Den Track sollte man gleich mit der Kameranummer benennen. Das macht die Sache übersichtlicher. QUADCAM MIT BOGART DEN QUADCAM-SCHNITT erprobten wir mit einem neuen Gerät der Casablanca S2000-Serie. Einen ausführlichen Bericht über das neue Gerät wird es in Videofilmen 3/09 geben. QuadCam muss unter Bogart SE zusätzlich kostenpflichtig lizenziert werden. …weiterlesen

Magix Fotos auf CD & DVD 7 Deluxe

Computer Bild 1/2008 - Magix Fotos auf CD & DVD 7 Deluxe Einmal angeguckt, und schon sind sie weg – viele tolle Urlaubs-, Geburtstags- oder Hochzeitsfotos verschwinden allzu schnell auf Nimmerwiedersehen in irgendwelchen Ordnern* auf der Festplatte*. Dabei kann ein Abend mit einer kleinen Bilderschau richtig unterhaltsam sein. Die schönsten Fotos eignen sich auch gut für ein persönliches Weihnachtsgeschenk auf CD oder DVD. Besonders einfach klappt das mit einem Fotoschau-Programm. …weiterlesen

Software-Tipps

com! professional 4/2014 - Wechseln Sie dann auf diese Ebene und wählen Sie das Verlaufswerkzeug, das sich mit dem Füllwerkzeug einen Palettenplatz teilt. In der Werkzeugleiste finden Sie unter den vorgegebenen Mustern "Transparenter Regenbogen". Halten Sie nun die Umschalttaste gedrückt und ziehen Sie mit der Maus von unten nach oben eine kurze senkrechte Linie in den Himmel Ihres Fotos. Sofort erscheint eine waagerechte Linie in Regenbogenfarben, wobei die Farbe Rot jetzt noch unten liegen sollte. …weiterlesen

Mein TV

Android User 1/2013 - MediaPortal Auf Ihrem Windows-Rechner benötigen Sie die Software MediaPortal welche unter anderem die für unser Vorhaben benötigte TV-Funktion bereitstellt und obendrein aus Ihrem PC ein modernes Multimedia-Center macht. Starten Sie die Installation des MediaPortals durch Doppelklick auf die heruntergeladene Setup-Datei (MediaPortal_ Setup_1.2.3_FINAL.exe). Das Installationsprogramm fragt nur wenige Einstellungen ab, bei denen Sie die voreingestellten Werte übernehmen können. …weiterlesen