Fujitsu Esprimo P420 E85+ (P0420P2221DE) im Test

(Office-PC)
Esprimo P420 E85+ (P0420P2221DE) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Office
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Pen­tium G3240
Grafikchipsatz: Intel HD Gra­phics
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Fujitsu Esprimo P420 E85+ (P0420P2221DE)

    • c't

    • Ausgabe: 20/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: sparsam, flott, leise.
    Minus: wenig aufrüstbar; nur 2 GByte RAM.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Fujitsu Esprimo K558 AiO 60,5cm (23,8") FHD-IPS-Display - Intel Core i5-8400T,

    Fujitsu Esprimo K558 AiO 60, 5cm (23, 8") FHD - IPS - Display - Intel Core i5 - 8400T,

Kundenmeinungen (3) zu Fujitsu Esprimo P420 E85+ (P0420P2221DE)

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujitsu Esprimo P420 E85+ (P0420P2221DE)

Betriebssystem Windows 8
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Office
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 2048 MB
Festplattenkapazität 500 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Pentium G3240
Prozessor-Kerne 2 Kerne
Prozessorleistung 3 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen

Die Wohnzimmer-Revolution

PC-WELT 3/2008 - Der PC arbeitet mit einem Mobil-Prozessor Intel Core 2 Duo T5500 mit 1,66 GHz Taktrate. Diese Leistung reicht zusammen mit der Onboard-Grafik GSA 950 für Multimedia-Anwendungen wie Fernsehen, Video oder Audio. Der Maxdata-PC glänzt mit sehr niedrigem Stromverbrauch. In unseren Tests lagen die Werte bei nur rund 21 Watt im Ruhemodus und maximal 49 Watt im Betrieb. Der Geräuschpegel lag ebenfalls auf gutem Niveau. …weiterlesen

Zentral-Organ

video 8/2006 - Speichern, Vorführen, Musik-CDs als MP3rippen und, Online-V erbindung vorausgesetzt, mit Titeln aus einer Internet-Datenbank versehen – alles kein Problem. Über seine Onlineverbindung und einen TV-gerechten Browser holt der Rollei auch das World Wide Web ins Wohnzimmer, per Fernbedienung steuert der Surfer ganz einfach durchs Internet. Die ausklappbare Tastatur genügt vollauf für die Eingabe knapper T exte wie etwa Webadressen. …weiterlesen

Heimkino in der Hosentasche

SFT-Magazin 2/2013 - Achtung: Bereits vorhandene Files werden gelöscht. Sollte Ihr Rechner (insbesondere unter Windows) Probleme mit der Erkennung der Speicherkarte haben, partitionieren Sie sie mit einem Tool wie Easus Partition Master neu. 4. Anschluss Nun wird es Zeit, den Raspberry Pi anzuschließen. Da das Einführen der SD-Karte etwas fummelig sein kann, wenn der Rechner im Gehäuse untergebracht ist, empfehlen wir, diese vorher einzustecken. …weiterlesen