• Gut 2,2
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 8,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm FinePix J10 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,25)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 10

    „Gute Bildqualität, einfache Bedienung, aber wenig Einstellmöglichkeiten.“

zu Fujifilm FinePix J10

  • FujiFilm FinePix J10 Digitalkamera (8,2 Megapixel, 3-fach opt.

Einschätzung unserer Autoren

FinePix J10

Zu sehr kri­ti­siert?

Fuji FinePix J10Unter englischsprachigen Kamera-Testern ist die Fuji FinePix J10 nicht gerade als hervorragende Kamera angesehen. Bemängelt wird, dass die Ultrakompakte nur wenige Ausstattungsmerkmale der heutigen Angebotspalette parat hält. Zudem weise sie eine starke Vignettierung vor allem im Telebereich auf. Auch die Bedienung werde durch die kleinen Knöpfe zur Fummelarbeit und das Fokussieren bei schlechtem Licht sei nicht annehmbar (laut PhotographyBlog).

Ähnlich kritisch sieht das der Kamera-Tester von cameras.co.uk. Die Bilder seien zu dunkel oder nicht kontrastreich genug, die Schärfe spiele nicht ganz mit und das Bildrauschen sei stärker als bei vergleichbaren Kameras. Betrachtet man allerdings die Beispielbilder, die die Testergebnisse veranschaulichen, wird schnell klar, dass hier auf recht hohem Niveau gejammert wird. Bezogen auf den Preis der Fuji FinePix J10 sind die Aufnahmen meines Erachtens doch relativ gut. Na, wenigstens mit den Farben der Fotos ist dann auch dieser kritische Fotograf ganz zufrieden gewesen...

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Fujifilm FinePix J10

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 91 x 22 x 55 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • Nachtmodus
  • Belichtungskorrektur
  • PictBridge
Interner Speicher 8 MB
Sensor
Auflösung 8,2 MP
Sensorformat 1/2,5"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 64 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 38mm-113mm
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 5,1x
Maximale Blende f/2,8-5,2
Minimale Blende f/5,6-10,4
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,5"
Video
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • xD-Picture Card
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 110 g

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm FinePix J10 können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ricoh Caplio GX100

Stiftung Warentest Online 6/2008 - Ricoh Caplio GX100 Umfangreich ausgestattet, vielseitig und teuer: Die Ricoh Caplio GX100 ist ein Edelmini von guter Qualität. Statt des optischen Suchers bietet Ricoh für ca. 125 Euro einen LCD-Aufstecksucher. Der optische Bildstabilisator wirkt nur mäßig. Hohe Auflösung und rauscharme Bilder gibt es selbst bei wenig Licht. Es sind sehr weitwinklige und deutliche Nahaufnahmen (Makro) möglich. Minimale Auslöseverzögerung, dann stellt die Kamera aber nicht scharf. Kurze Einschaltverzögerung. …weiterlesen

„Megatest“ - 8 Megapixel

COLOR FOTO 12/2006 - Bei Empfindlichkeiten über ISO 1600 reduziert Olympus die Auflösung auf ca. 1,2 Megapixel und rechnet dann auf drei Megapixel hoch. Die Kamera löst gut auf, zeigt aber bei ISO-400-Aufnahmen deutliche Rauschartefakte. Doch wo Sandund Spritzwasserschutz gefragt sind, herrscht meist genügend Licht. PENTAX OPTIO A10 Eine der kleinsten 8-Megapixel-Kameras im Vergleich. Trotz kompakter Bauweise hat sie aber einen optischen Bildstabilisator zum 3fach-Zoom. …weiterlesen

6 Richtige

COLOR FOTO 8/2004 - Dementsprechend ist die Fuji bei ISO 400 den anderen weit überlegen – Kauftipp Bildqualität. Allerdings sollte der Autofokus schneller arbeiten. Kodak Easyshare DX7630 Kein auffälliges Design, aber ein hochauflösender 2,2-Zoll-Monitor zeichnet die Kodak DX 7630 aus. Ansonsten setzt Kodak auf einfachste Bedienung bei möglichst wenigen Tasten. Drei (für Blitzmodus, Schärfe und Serienaufnahme) sitzen oben auf der Stirnseite, drei sitzen hinten (für Wiedergabe, Löschen und Displayabschaltung). …weiterlesen

Kameras mit Videofunktion im Test - Tonqualität größtenteils miserabel

Die Redakteure der Zeitschrift ''Computer Video'' haben sich die Frage gestellt, ob Digitalkameras mit Videofunktion eigentlich Camcordern mit Fotofunktion das Wasser reichen können. Daher haben die Tester acht Digitalkameras darauf hin abgeklopft und zweierlei festgestellt: Es ist zum einen schwierig, die hohen Datenmengen eines Videoclips – erst recht in High Definition Qualität – auf die Speicherkarte einer Digitalkamera zu bringen. Zum anderen hinkt vor allem die Qualität der Tonaufnahmen den Camcordern deutlich hinterher. Die beste Bildqualität im Test bot die Nikon D90.

Nikon gegen Canon im Test - Canon mit Nasenspitze vorn

Die Zeitschrift ''Foto Magazin'' interessiert sich für das traditionelle Wettrennen, dass sich Canon und Nikon als Hersteller von Spiegelreflexkameras liefern. Die Testredakteure haben alle Modelle nach Preisklasse sortiert gegeneinander antreten lassen. Im Ergebnis nahmen sich Nikon und Canon nicht so viel, wie treue Fans im jeweils eigenen Lager gerne annehmen. Aber dennoch ist dieses Testergebnis bitter für die Verteidiger der Nikon-Ehre: Canon hatte in jedem Vergleich die Nase ein kleines Stückchen weiter vorn.