Fritec Ladeprofi Vario im Test

(Fahrzeugbatterie-Ladegerät)
Ladeprofi Vario Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
30 Meinungen

Tests (2) zu Fritec Ladeprofi Vario

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Die Zeitschrift „Kradblatt“ hat den Fritec Ladeprofi Vario einem ausgiebigen Test unterzogen. Die Redaktion lobt das Gerät für die professionelle Ladetechnik: Anstatt den Ladevorgang einfach zu beginnen, erkennt der Ladeprofi Vario dank Mikroprozessorsteuerung die technischen Eigenschaften des zu ladenden Stromspeichers. Dies gewährt eine schonende und erhaltende Ladung – das Ladegerät ist damit besonders zuverlässig.
    Positiv aufgefallen ist auch die komfortable Bedienung des Geräts. Mit einem tastengesteuerten Menü lassen sich im Handumdrehen die notwendigen Parameter eingeben. Dank vielseitiger Befestigungsmöglichkeiten ist das Gerät zudem besonders sicher.

     Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „sehr gut“

    „Robustes Gerät mit toller Anzeige und vielen Funktionen inklusive Entsulfatierung. Bedienung erfordert Lesen der Anleitung und unbedingt korrekte Voreinstellung ...“  Mehr Details

zu Fritec Ladeprofi Vario

  • fritec Ladeprofi Vario für 6V und 12V Batterien - Hochleistungs Diagnose-

    Das fritec - Ladegerät Ladeprofi Vario 6V / 12V wird allen Ansprüchen der heutigen Batterietechnik gerecht - ,...

  • fritec Ladeprofi Vario für 6V und 12V Batterien - Hochleistungs Diagnose-

    Das fritec - Ladegerät Ladeprofi Vario 6V / 12V wird allen Ansprüchen der heutigen Batterietechnik gerecht - ,...

Kundenmeinungen (30) zu Fritec Ladeprofi Vario

30 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
22
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2
  • Super Automatik-Lader

    von Ray76
    • Vorteile: Automatiklader, LCD-Anzeige, Erhaltungsladung, schlappe Batterien werden voll
    • Nachteile: nicht ganz billig
    • Geeignet für: Motorrad und KFZ

    Entgegen der Testbeschreibung PS braucht man eigentlich nichts einstellen, einfach anklemmen und das Teil lädt.
    Wenn man natürlich eine 6V Batterie laden will, oder die Batterie besonders schonend laden möchte, dann muss man das natürlich einstellen.
    Toll finde ich die Anzeige mit Strom, Spannung und Ladezustand als Balkenanzeige in %.
    Durch die Ladeautomatik mit Ladeerhaltung ist der Lader auch gut für die Überwinterung von Batterien geeignet - nicht nur fürs Motorrad, auch für Autobatterien.
    Das Einzige was mir nicht so toll gefällt ist die Farbwahl ;)

    Antworten

  • Profi Ladegerät für Motorrad und PKW

    von reped
    • Vorteile: kurze Ladezeit

    Vielseitiges Gerät für 6V und 12V Batterien. Schöne und nützliche Display Anzeige mit Ladestrom, Batteriespannung und Ladestatus in %. Wird mit Universalstecker für den Zigarettenanzünder im Auto und für die Bordsteckdose im Motorrad und zusätzlich einen Adapter mit Ladeklemmen zum Anschließen an die Batteriepole geliefert. Also sehr viele Anschlussmöglichkeiten ohne dass man zusätzliche Teile braucht.
    Funktioniert von 100V bis 240V, also alle gängigen Stromnetze, z.B. auch in Länder mit unterschiedlichen Spannungen. Für Ladeerhaltung und langzeit Batteriepflege geeignet, also anschließen und vergessen.
    Und.... die Batterie bleibt am Leben.
    ...

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema Fritec Ladeprofi Vario können Sie direkt beim Hersteller unter fritec.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen