• Gut 1,8
  • 2 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (1,8)
2 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista, Win
Freeware: Ja
Typ: Foto­ef­fekte, Ein­fa­che Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Franzis Photo Buzzer im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Photo Buzzer ist zwar kein Ersatz für eine Bildbearbeitung, macht aber viel Spaß und führt einfach und schnell zu Fotos, die nicht jeder hat.“

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Der erste Eindruck des Franzis Photo Buzzer täuscht. Hat man sich mit der schlichten Oberfläche vertraut gemacht, bringt das Programm richtig Spaß und verleiht Fotos tolle Stimmungen.“

zu Franzis´ Verlag GmbH Photo Buzzer

  • Franzis Verlag Photo BuZZer [PC/Mac]
  • Franzis Verlag Photo BuZZer [PC/Mac]

Kundenmeinungen (2) zu Franzis Photo Buzzer

2,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

2,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Franzis Photo Buzzer

Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Win 8
Freeware vorhanden
Typ
  • Einfache Bildbearbeitung
  • Fotoeffekte

Weiterführende Informationen zum Thema Franzis PhotoBuzzer können Sie direkt beim Hersteller unter franzis.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ölfarben für Photoshop CC

DigitalPHOTO Photoshop 1/2015 - So zum Beispiel die direkte Flash-Anbindung von Photoshop und, für viele noch viel schlimmer, der Filter Ölfarbe. Dieser Filter war bei vielen Bildbearbeitern sehr beliebt, der Entschluss Adobes, ihn aus dem Programm zu entfernen, stößt daher zu Recht auf Unverständnis und sogar Unmut. Da aber weder das eine noch das andere hilfreich ist, haben wir uns nach Alternativen umgesehen und einige Programme gefunden, mit denen Sie den fehlenden Filter ersetzen können. …weiterlesen

Bilderfluten aus dem Urlaub

PC NEWS 5/2014 - Die Lizenzgebühr von 10 für eine Einjahreslizenz oder 30 US-Dollar für dauerhafte Nutzung liegt noch einigermaßen im Rahmen, wenngleich für diesen Preis auch deutschsprachige Tools von anderen Herstellern erhältlich sind. Perfect Effects 8 Das ist aber mal ein hübscher Effekte-Baukasten - Perfect Effects heißt dieser Kandidat und er macht genau das, was der Titel verspricht: Bilder mit guten Effekten aufwerten. Über 400 Effekte stehen in der Professional-Version zur Verfügung. …weiterlesen

Tipps & Tricks Fotografie

Macwelt 10/2013 - Online-Bildbearbeitungsprogramm Es gibt eine Reihe komfortabler und funktionsreicher Online-Bildbearbeitungsprogramme, die so manches Standalone-Produkt überflüssig machen. Wir stellen die zehn besten Anwendungen vor, die man über den Webbrowser bedient: Pixlr Editor (www.pixlr.com): Unsere Top-Empfehlung. Der Funktionsumfang reicht schon beinahe an Photoshop Elements heran, nur die Automatik-Tools fehlen. Pixlr ExprESS (www.pixlr.com): Sehr umfangreiche Effekte-Sammlung in guter Qualität. …weiterlesen

RAW-Fotografie

DigitalPHOTO 9/2012 - 1ADOBE PHOTOSHOP Photoshop und Photoshop Elements sind die erste Wahl für viele Fotografen, weil sie die meist verbreiteten Bildbearbeitungsprogramme sind. Beachten Sie, dass Photoshop Elements eine funktionsreduzierte Version von Adobe Camera Raw enthält. 2HERSTELLERSPEZIFISCHE SOFTWARE Die meisten Hersteller bieten eigene Softwares zur RAW-Entwicklung an, zum Beispiel VIEW NX 2 / CAPTURE NX 2 (Nikon) oder Digital Photo Professional (DPP, Canon). …weiterlesen

Dynamic Range Mapping

FineArtPrinter 2/2010 - FineArtPrinter hat drei Lösungen genauer betrachtet und mit ihnen hochkontrastige Raw-Aufnahmen verarbeitet. FDR Tools Advanced Das Programm FDR Tools dürfte schon am längsten Raw-Dateien direkt tonemappen können. Verarbeitet werden alle Raw-Formate der von »dcraw« unterstützten Kameras - auf diese Raw-Bibliothek greifen übrigens auch die anderen hier erwähnten HDR-Programme zu. …weiterlesen

Bildoptimierungen im Vergleich

DigitalPHOTO 5/2006 - Obwohl die zur Verfügung stehende Arbeitsfläche nicht sonderlich groß ausfällt, lässt sie sich mit maximal fünf Bildausschnitten effizient nutzen. Über das wahlweise Zuschalten der Filtereffekte haben Sie zudem den Vorher/Nachher-Vergleich direkt vor Augen. Dfine akzeptiert zur Optimierung Fotos in einer 16-Bit Auflösung pro Farbkanal. Intellihance Pro 4.1 Intellihance ist so etwas wie der Altmeister der gepflegten Bildoptimierung. …weiterlesen

Bilder mal ganz anders

Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2015 - Getestet wurde eine Bildbearbeitungssoftware. Sie wurde mit „gut“ bewertet. …weiterlesen

One-Klick Foto-Software

PC Magazin 3/2015 - Eine Software für Windows befand sich im Check. Das Urteil lautete „gut“. …weiterlesen

Software zur Verzeichnungskorrektur

DigitalPHOTO 8/2009 - Diese Allrounder (und Ihre Vorgängerversionen) haben wir in unserem Test nicht berücksichtigt. Eine Auswahl: Adobe Photoshop CS4 Adobe Photoshop Elements 7 ACDSee Pro 2.5 Paint Shop Pro Photo X2 Gimp 2.6.6 FixFoto v2.91 ShiftN: Vollautomatisch Der Vorteil dieser Freeware besteht in ihrer Schnelligkeit. Mit einem Klick auf Automatische Korrektur erhält man in wenigen Sekunden ein perspektivisch entzerrtes Bild. …weiterlesen